18. August 201722°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Aufhebung der Immunität von Frauke Petry empfohlen

Wenige Wochen vor der Bundestagswahl soll die Abgeordneten-Immunität der AfD-Vorsitzenden Frauke Petry aufgehoben werden. Das hat der Immunitätsausschuss des Sächsischen Landtags einstimmig dem Parlament empfohlen.

Vor 19 Stunden Kommentieren
Politik

Ende der Immunität Selbst AfD-Kollegen schützen Frauke Petry nicht mehr

AfD

2. Update In der heißen Phase des Wahlkampfs empfiehlt ein Ausschuss des sächsischen Landtags die Aufhebung der Immunität von Frauke Petry. Auch AfD-Vertreter stimmen zu.

Rhein-Main

Hessen Hacker attackieren die Polizei

Das Land Hessen wappnet sich gegen Cyberkriminalität – aber gutes Personal ist schwer zu bekommen.

Landtag in Hannover
Politik

Wahl in Niedersachsen Grabenkampf im Landtag

Nach dem Parteiwechsel von Elke Twesten steht Niedersachsen ein besonders hässlicher Kampf um die Wählerstimmen bevor.

Deutschland und die Welt

Niedersachsens Landtag stellt Weichen für vorgezogene Wahl

In der Regierungskrise in Niedersachsen hat der Landtag die Weichen für eine rasche vorgezogene Wahl gestellt. Alle Fraktionen sprachen sich bei einer Sondersitzung des Landesparlaments in Hannover dafür aus, die Abstimmung am 15. Oktober abzuhalten.

10.08.2017 14:47 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Niedersächsischer Landtag berät über Auflösung

Nach dem turbulenten Machtwechsel in Niedersachsen berät der Landtag in Hannover am Vormittag über seine Auflösung. Wegen des Wechsels der Abgeordneten Elke Twesten von den Grünen zur CDU hatte Rot-Grün seine Mehrheit im Parlament verloren.

10.08.2017 02:23 Kommentieren
Deutschland und die Welt

CDU in Niedersachsen laut Umfrage deutlich vor der SPD

Nach dem turbulenten Mehrheitswechsel im niedersächsischen Landtag können SPD und Grüne laut einer Umfrage nicht darauf hoffen, nach der Neuwahl Mitte Oktober erneut die Regierung zu stellen.

09.08.2017 20:53 Kommentieren
Bernadette Weyland
Landespolitik

Weyland-Rede Empörung über Fraport-Zitat

SPD und Linke sind entsetzt: Finanz-Staatssekretärin Bernadette Weyland hat in einer Rede teilweise wörtlich den Text des Flughafenbetreibers übernommen - ohne dies transparent zu machen.

Stephan Weil
Politik

Niedersachsen Vorgezogene Landtagswahl am 15. Oktober

Die Verflechtung zwischen Politik und VW ist in Niedersachsen schon immer hauteng. Nun sorgt Elke Twesten für neue politische Beben. Niedersachsen wählt am 15. Oktober einen neuen Landtag.

Deutschland und die Welt

Niedersächsischer Landtag soll am 15. Oktober gewählt werden

Drei Tage nach Beginn der Regierungskrise in Niedersachsen steht der Termin für die Neuwahl des Landtags fest. Das neue Parlament soll am 15. Oktober gewählt werden, wie Ministerpräsident Stephan Weil nach Gesprächen mit Vertretern der anderen Parteien und Fraktionen angekündigte.

07.08.2017 16:11 Kommentieren
Sneaker-Sammlung
Lifestyle

Begehrte Sammlerobjekte Von Turn- zum Trendschuh: Das Geschäft mit dem Sneaker-Kult

Hunderte Euro für einen Sportschuh, lange Warteschlangen vor Geschäften: Der Kult um Sneakers treibt merkwürdige Blüten. Die modischen Schuhe sind ein Stück Zeitgeist - und ein Milliardengeschäft.

07.08.2017 11:47 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Weil lehnt Rücktritt ab und will rasche Landtags-Auflösung

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil plädiert nach dem Verlust der rot-grünen Regierungsmehrheit für eine rasche Neuwahl des Landtags. Er sprach sich für eine Selbstauflösung des Parlaments aus, will aber nicht zurücktreten.

04.08.2017 16:05 Kommentieren
Elke Twesten
Hintergrund

Kurzporträt Elke Twesten: Frauenpolitikerin im Landtag

Elke Twesten aus dem Kreis Rotenburg/Wümme sitzt seit 2008 im niedersächsischen Landtag. Sie zog damals als Neuntplatzierte der Grünen-Landesliste in das Parlament ein.

04.08.2017 15:53 Kommentieren
Hochtaunus

Hochtaunus Stefan Naas will nach Wiesbaden

Steinbachs Bürgermeister bewirbt sich für den hessischen Landtag. Das sorgt in der Hochtaunus-FDP für Gerangel um einen guten Platz auf der Landesliste.

Weyland
Frankfurt

Übergangsgeld SPD attackiert Bernadette Weyland

Die SPD kritisiert das Übergangsgeld für die Frankfurter OB-Kandidatin Bernadette Weyland. Die kündigt an, das Geld zu spenden.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum