Lade Inhalte...
FDP zu Fall Maaßen
Politik

Reaktionen zu Fall Maaßen Lindner: Posten eines Frühstücksdirektors geschaffen

Der Kompromiss, den die Koalitionsspitzen im Fall Maaßen erreicht haben, stößt bei Oppositionspolitikern auf Kritik.

Vor 20 Stunden Kommentieren
Deutschland und die Welt

Krankenkassen: Zusatzbeitrag bleibt stabil

Der durchschnittliche Krankenkassen-Zusatzbeitrag von 1,0 Prozent vom Einkommen wird nach Einschätzung der Kassen im kommenden Jahr nicht steigen. „Wir rechnen damit, dass der durchschnittliche Zusatzbeitrag 2019 stabil bleiben wird“,

Vor 23 Stunden Kommentieren
Deutschland und die Welt

Seehofer: Maaßen wird Sonderberater im Innenministerium

Der bisherige Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen wird Sonderberater im Bundesinnenministerium. Er werde im Rang eines Abteilungsleiters für europäische und internationale Aufgaben zuständig sein, teilte Bundesinnenminister Horst Seehofer nach einem Spitzentreffen der Koalition am Abend in Berlin mit. Seine Besoldung bleibe unverändert.

Vor 23 Stunden Kommentieren
Las Vegas
Wirtschaft

Glücksspiel „Unser Produkt ist nicht gefährlich“

Ralf Schäfer-Roye, Betriebsrat bei Löwen, verteidigt im Interview mit der FR die Interessen der legalen Glückspiel-Produzenten gegen Kritik von außen.

Unterhaltsverfahren
Geld, Recht

Anspruch verwirkt Minijob muss im Unterhaltsverfahren angegeben werden

In einem Unterhaltsverfahren müssen alle Beteiligte wahre Angaben zu ihren Einnahmen machen, sonst kann der Unterhaltsanspruch verloren gehen. Dies gilt auch für einen Minijob.

21.09.2018 13:52 Kommentieren
Krisenrunde im Kanzleramt
Hintergrund

Analyse Nahles' Not

Für SPD-Chefin Andrea Nahles sind es nur ein paar „einzelne Stimmen“, die sich laut zum Maaßen-Debakel und einem möglichen Koalitionsbruch zu Wort gemeldet haben - andere sehen einen Flächenbrand. Am Montag entscheiden 45 Leute, ob die SPD Seehofers Spielchen weiter mitmacht.

20.09.2018 17:38 Kommentieren
Pflegemesse 2018
Leitartikel

Pflege Soziale Berufe ringen um Anerkennung

Die Politik verspricht Erzieherinnen und Altenpfleger seit Jahren höhere Löhne. Einige von ihnen wollen darauf nicht mehr warten.

Kolumnen

Kolumne Müheloses Einkommen

Wer über seinen Job meckert, der soll ihn verändern - oder einen Hit schreiben und von den Tantiemen leben.

Karl-Heinz Rummenigge
1. Liga

FC Bayern München Rummenigge: Bankkonto für Großtransfer gefüllt

Karl-Heinz Rummenigge lobt die Arbeit des neuen Trainers Niko Kovac. Bei der DFL vermisst der Vorstandschef des FC Bayern München hingegen Visionen. In einem Interview äußert sich Rummenigge auch zu den Themen Videoschiedsrichter und Megatransfers.

13.09.2018 13:10 Kommentieren
Nikolai Petersen und Dennis Russell Davies
Musik

„Tri Sestry“ „Die Fragen an Peter sind die, die ich auch Beethoven stellen würde“

Dennis Russell Davies und Nikolai Petersen dirigieren in Frankfurt die Eötvös-Oper „Tri Sestry“.

Brötchen beim Bäcker
Geld, Recht

Lkw-Maut und höhere Löhne Preise für Brot und andere Backwaren werden leicht steigen

Nichts essen die Deutschen häufiger als Brot und Brötchen. Seit Jahren sind die Preise eher stabil. Die miserable Getreideernte dürften aber auch Bäcker und ihre Kunden zu spüren bekommen. Aber es gibt andere wesentliche Kostentreiber, wie die Branche beklagt.

05.09.2018 16:22 Kommentieren
Kretschmer
Politik

Dialog in Sachsen Gekommen, um zuzuhören

Sachsens Ministerpräsident Kretschmer versucht, mit den Bürgern in Chemnitz ins Gespräch zu kommen. Er trifft vor allem auf frustrierte Menschen, die ihre Gefühle rauslassen.

Kreis Groß-Gerau

Rüsselsheim Erste Ernte ein Erfolg

Die Initiative für solidarische Landwirtschaft „Auf dem Acker“ in Rüsselsheim will sich vergrößern. Frisches Obst und Gemüse gibt es bereits für 50 Vereinsmitglieder.

Arbeitnehmer in Ostdeutschland
Politik

67 Stunden mehr Im Osten arbeiten sie länger als im Westen

Fast 30 Jahre nach dem Fall der Mauer sind die Verhältnisse im vereinten Deutschland nicht überall gleich. Das gilt für niedrigere Gehälter Ost - und immer noch für durchschnittliche Arbeitszeiten.

21.08.2018 07:30 Kommentieren
Entgeltabrechnung
Wirtschaft

Ungleiche Vermögensverteilung Aktienbesitzer sind vor allem Westdeutsche

Bei Lohn und Vermögen klafft weiterhin eine große Lücke im wiedervereinigten Deutschland.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen