30. Mai 201729°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Frankfurt-Dornbusch
Frankfurt-Nord

Frankfurt-Dornbusch Speisen unterm Ölgemälde

1. Update Das „Eat’n’Art“ am Marbachweg ist Szenekneipe und Stadtteilrestaurant in einem. Gastronom Frank Neidhold kommt aus der Kunstszene und hat wechselnde Ausstellungen im Gastraum.

Frankfurt

Kultur in Frankfurt Ein neues Theater für Kinder

Ina Hartwig

Heute soll das Frankfurter Stadtparlament den Bau eines neuen Kinder- und Jugendtheaters beschließen. Kulturdezernentin Ina Hartwig erklärt im FR-Interview, was sie sich davon verspricht.

Gerhard Richter
Kultur

Gerhard Richter Oberfläche und Farbe

Gerhard Richter feiert heute seinen 85. Geburtstag: Ausstellungen in Dresden, Köln, Essen, Bonn und Prag würdigen den berühmtesten lebenden Maler der Welt.

Otto Dix - Der böse Blick
Kultur

Ausstellung in Düsseldorf Seziert bis auf die Haut - Der Porträtist Otto Dix

Otto Dix kannte bei seinen Porträts keine Gnade. Jede Schwäche arbeitete er schonungslos heraus. Eine große Schau in Düsseldorf zeigt die Entwicklung des zynischen Chronisten der 20er Jahre.

09.02.2017 13:14 Kommentieren
Rhein-Main

Wiesbaden Kulturpalast unter neuer Leitung

Viele Institutionen stehen in Wiesbaden vor dem Aus. Da lässt die gute Nachricht aus dem Kulturzentrum doch aufhorchen.

Rhein-Main

Kunstverein in Hofheim Eine Skulptur zum Geburtstag

Der Kunstverein feiert sein 50-jähriges Bestehen und macht der Stadt Hofheim ein Geschenk. Auch in Zukunft sei es wichtig, sich den aktuellen sozialen Themen zu widmen und auf die Menschen zuzugehen.

Kultur

Deutsche gewinnen an Einfluss im Kunstbetrieb

Der König des globalen Kunstbetriebs ist wieder einmal der allgegenwärtige Star-Kurator Hans Ulrich Obrist. Im jährlichen Bäumchen-wechsel-dich-Spiel auf der Rangliste «Power 100» steht Obrist diesmal auf Platz eins.

20.10.2016 11:41 Kommentieren
Frankfurt

Römer-Koalition Kampf für die soziale Stadt

Mehr Stellen und mehr Geld im Etat. Die neue Römer-Koalition gibt eine erste gemeinsame Pressekonferenz.

Kultur

Regisseur Tuan Le verbindet Berlin und Vietnam

Begleitet von exotischen Flöten- und Trommelklängen wirbeln Tänzer über die Bühne. Das Licht ist düster und erinnert an Herdfeuer und warme tropische Nächte. Mit Hilfe meterhoher Bambusstangen zeichnen die Akteure immer neue Bilder. Plötzlich schwebt eine Artistin durch die Luft.

18.09.2016 09:02 Kommentieren
A view of the cityscape with the Palace of Culture and Science and residential skyscraper Zlota 44 is pictured during sunrise in Warsaw
Kultur

Polen Warschaus Kulturszene ist in Sorge

Die Kulturszene Warschaus ist vielfältig, die nationalkonservative PiS-Partei macht jedoch immer mehr Einfluss geltend. Und geben ihre patriotische Richtung vor.

30.08.2016 14:46 Kommentieren
Kultur

Wie es in Bayreuth auf dem Grünen Hügel weitergeht

Gerüchte gibt es viele, wie es in Bayreuth weitergehen könnte. Diesen will Katharina Wagner aber offensichtlich keinen Vorschub leisten.

28.08.2016 16:45 Kommentieren
Kunst

Kunstszene Harte Landung

Aus dem Leben einer Künstlerin: Paula Müller ist eine leidenschaftliche, originelle Zeichnerin, fremdelt aber mit dem etablierten Kunstbetrieb. Ihr Trotz hat Folgen.

Offenbach

Offenbach Kunsthalle am künftigen HfG-Standort

Drei Künstler bauen die alte Kressmann-Halle zu einem Ausstellungsraum für regionale und überregionale Kunst um. Damit hat die Offenbacher Kunstszene ein neues Domizil im Hafen 13 - allerdings nur temporär.

Politik

Weltsozialforum Aktivisten strömen nach Montréal

Armut, Umweltschutz, Steuerflucht, Flüchtlingspolitik sind Themen des Weltsozialforums. Erstmals findet das Treffen in einer Stadt des reichen Nordens – in Montréal. Die Wahl des Austragungsortes ist umstritten.

TV-Kritik

„Treffen sich zwei“ Die 1001. Geschichte

Konventionell und doch gewitzt: „Treffen sich zwei“ im ZDF, nach Iris Hanikas Roman.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum