Lade Inhalte...
Politik

Flüchtlinge Venezolaner zieht es nach Spanien

Fast hunderttausend Flüchtlinge aus dem lateinamerikanischen Krisenstaat leben inzwischen am Mittelmeer. Die Zuzugszahlen steigen weiter.

Sicherheitskräfte beschützen die Wahllokale in Mali
Politik

Wahlen Malier hoffen auf Veränderung

Die Präsidentenwahl im westafrikanischen Krisenstaat Mali verläuft ruhiger als erwartet.

Harare
Politik

Wahlen Das Krokodil verteidigt seine Macht in Simbabwe

In Simbabwe wird ein neuer Präsident gewählt. Amtsinhaber Mnangagwa setzt im Wahlkampf auf Mittel seines Vorgängers Mugabe – des Diktators, den er aus dem Amt jagte.

Papierschiffchen
Hariri und Merkel
Politik

Zweitägige Nahost-Reise Merkel spricht mit Jordaniens König über Flüchtlingspolitik

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) trifft heute im Rahmen ihrer zweitägigen Nahostreise den jordanischen König Abdullah II.

21.06.2018 07:04 Kommentieren
Boris Becker
Leute

High Court muss entscheiden Insolvenzverwalter: Becker hat keine diplomatische Immunität

Kann sich die Tennis-Legende mithilfe diplomatischer Immunität einem Insolvenzverfahren in London entziehen? Die Anwälte von Boris Becker meinen es offenbar ernst. Doch es gibt viele Ungereimtheiten.

15.06.2018 18:58 Kommentieren
Politik

Lateinamerika Die gefährlichste Region der Welt

Kolumbien

Mord, Gewalt, Repression: In Lateinamerika sind die Täter auch die Staaten selbst. Noch immer. Und Amnesty International prangert sie wieder an.

Luis de Guindos
Wirtschaft

EZB Spanier Luis de Guindos soll neuer EZB-Vize werden

Bei der Besetzung von EU-Posten spielt die regionale Verteilung eine wichtige Rolle. Mit einer Nominierung des Spaniers steigen die Chancen des deutschen Jens Weidmann auf die EZB-Präsidentschaft.

Armut in Simbabwe
Hintergrund

Land in der Krise Simbabwe: Vom Vorzeigeland zum Krisenstaat

Einst die Kornkammer Afrikas und Hoffnungsträger des Kontinents, steckt Simbabwe seit Jahren in einer wirtschaftlichen und politischen Krise.

21.11.2017 22:02 Kommentieren
Suu_Kyi
Politik

Myanmar Aung Suu Kyi besucht Krisenregion

Myanmars De-facto-Regierungschefin Aung San Suu Kyi reist in den westlichen Staat Rakhine, wo es zu schweren Gewalttaten gegen die muslimische Rohingya-Minderheit gekommen ist.

02.11.2017 13:47 Kommentieren
Griechenland
Kommentare

Defizitverfahren Griechenland sendet Hoffnungszeichen

Krisenland Griechenland ist aus dem Defizitverfahren raus - die Wirtschaft wächst wieder. Bis die Erholung bei den Menschen ankommt, wird es aber noch lange dauern. Ein Kommentar.

EZB
Wirtschaft

Commerzbank-Chefvolkswirt „Die EZB kommuniziert sehr effizient“

Commerzbank-Chefvolkswirt Jörg Krämer spricht über Mario Draghi und die Wende hin zu einer weniger lockeren Geldpolitik.

Eine Handvoll Euro-Münzen
FR-Themencheck

FR-Wahlcheck Wie die Parteien den Euro stabilisieren wollen

Alle politischen Parteien außer der AfD haben Ideen, wie die Währungsunion stabilisiert werden könnte.

Venezuela
Politik

Venezuela Die Wende von Caracas

Präsident Maduro feiert die Wahl der Verfassunggebenden Versammlung, doch die Opposition sieht die Demokratie am Ende. Und nicht nur sie.

Venezuela
Politik

Venezuela Abstimmung in Venezuela in aufgeheizter Stimmung

Überschattet von Gewalt und einem Boykottaufruf der Opposition ist in Venezuela am Sonntag eine verfassunggebende Versammlung gewählt worden.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen