Lade Inhalte...
Kindertheater in Leipzig
Panorama

Kindertheater Von Anderswo

Ein Kindertheaterstück über Flüchtlinge: Der Hauptdarsteller, selbst Geflüchteter, zaubert eine lehrreiche Geschichte aus dem Koffer.

UN-Mission im Kongo
Gastbeiträge

Gastbeitrag Berlin muss die UN stärker unterstützen

Wer es mit der Krisenprävention ernst meint, der sollte auf die Vereinten Nationen und weniger auf die Nato setzen. Liberia zeigt, warum. Ein Gastbeitrag.

Falscher Alarm in Hawaii
Hintergrund

Falschen Knopf gedrückt Fehlalarm im Paradies

Ein falscher Knopfdruck sorgt im US-Bundesstaat Hawaii für Panik. Keller, Tiefgaragen und Badewannen wurden kurzerhand zu Raketen-Schutzbunkern umfunktioniert.

14.01.2018 20:18 Kommentieren
Luftschlag in Sanaa
Politik

Jemen 60 Menschen in zwei Tagen getötet

In nur zwei Tagen sind im Bürgerkrieg im Jemen mehr als 60 Menschen getötet worden. Seit dem Kriegseintritt Saudi-Arabiens starben schon fast 9000 Menschen.

25.12.2017 22:32 Kommentieren
Huthi-Patrouille
Politik

Jemen Es droht ein Dreifrontenkrieg

Der Bürgerkrieg stürzt den Jemen in eine der gegenwärtig größten humanitären Katastrophen des Globus. Der ohnehin schon dramatische Krieg nimmt nun die nächste dramatische Wende.

Rollwald
Rhein-Main

Arbeitslager Rollwald Neugestaltung für geschichtsträchtigen Ort

Die Stadt Rodgau will gut 98.000 Euro ausgeben, um die Gedenkstätte des ehemaligen Arbeitslagers Rollwald zu einem würdevollen Ort zu machen.

Man stands at the site of an air strike in Sanaa, Yemen
Politik

Krieg im Jemen Das saudische Debakel im Jemen

Das saudische Militär kommt im Kampf um Sanaa gegen die Huthis nicht voran. Unterdessen wächst der Zorn über die Hungerkatastrophe.

Trump-Anhänger in Seoul
Politik

Donald Trump Wirre Attacken gegen Pjöngjang

US-Präsident Trump verlässt Seoul nach markigen Worten gegen den Norden. Ein medienwirksamer Besuch an der Demarkationslinie scheitert - am Wetter.

U.S. President Woodrow Wilson and French President Raymond Poincare
Kultur

Kriegseintritt der USA „Er führte keinen Kreuzzug für die Demokratie“

6. April 1917: Historiker Manfred Berg über den Eintritt der USA in den Weltkrieg und den Versuch der neuen Supermacht, ihre Vision einer globalen Ordnung durchzusetzen.

Deutschland und die Welt

Unicef: Fast 500.000 Kinder im Jemen in akuter Gefahr

Wachsende Armut, Hunger und Krankheiten: Zwei Jahre nach Kriegsausbruch geraten im Jemen nach Angaben von Unicef immer mehr Kinder in Lebensgefahr. Wegen der extremen Nahrungsmittelunsicherheit und des Zusammenbruchs der Wasserversorgung in vielen Städten leiden rund 462.

27.03.2017 02:56 Kommentieren
Kriegsspuren
Gastbeiträge

Gastbeitrag Kein Frieden ohne das Ende von Belagerungen

Der syrische Konflikt muss beendet werden. Aufgeben darf keine Option sein - weder für Helfer, noch für Politiker. Ein Gastbeitrag.

Rhein-Main

Demo Abschiebung Frankfurt „Schenken Sie uns Schutz“

Rund 1000 Menschen demonstrieren in Frankfurt gegen die Abschiebung nach Afghanistan. Das Land sei nicht sicher.

Kultur

Pearl Harbor „Japan hätte die Amerikaner viel stärker treffen können“

Militärhistoriker und Buchautor Takuma Melber spricht im Interview über den Plan hinter dem Angriff auf Pearl Harbor vor 75 Jahren und seine Folgen, über alte Konflikte und neue Bündnisse.

TV-Kritik

Anne Will zu Syrien „Ich mag Putin nicht“

Moralisten gegen Analysten - bei Anne Will stehen sich zum Thema Syrien zwei Lager gegenüber. Einer der Höhepunkte: Martin Schulz schildert sein Verhältnis zu Wladimir Putin. Und eine Teilnehmerin möchte am liebsten selbst die Moderation übernehmen.

15.02.2016 10:04 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum