26. September 201711°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Kieler Randalierer
Fußball

Rettig mit Teillob Schock nach Chaoten-Attacke in Kiel gegen St. Pauli

Übergriffe von Ultras in und um Fußball-Stadien mehren sich. In Kiel stürmt eine Gruppe den Platz vor dem Spiel gegen den FC St. Pauli, um die Ultras der Gegenseite zu provozieren. Die Polizei ermittelt.

20.09.2017 13:18 Kommentieren
Krawalle
Europa League

Ärger über Fans und Niederlage Krawalle und 1:3 - „Versautes“ Kölner Europacup-Comeback

Sportlich hat sich der 1. FC Köln im ersten Europacupspiel seit 9115 Tagen gut verkauft. Doch das Sportliche war wegen der Zwischenfälle vor dem Spiel beim FC Arsenal in den Hintergrund gerückt.

15.09.2017 19:28 Kommentieren
Proteste gegen Arbeitsmarktreform in Frankreich
Politik

Frankreich Massenproteste gegen Macron-Reform

Frankreichs neuer Präsident Macron bekommt Gegenwind - von der Straße. Die geplante Lockerung des Arbeitsrechts erhitzt die Gemüter. Der 39-Jährige ist unterdessen auf Krisenbesuch in der Karibik.

13.09.2017 07:07 Kommentieren
Tschechien - Deutschland
Deutschland und die Welt

Hamburger G20-Sonderausschuss nimmt Arbeit auf

Zur Aufarbeitung der schweren Ausschreitungen beim G20-Gipfel hat in Hamburg ein Sonderausschuss der Bürgerschaft seine Arbeit aufgenommen. Auf der ersten Sitzung unterstützten die 19 Mitglieder einstimmig die Bildung des Gremiums.

31.08.2017 19:50 Kommentieren
Flüchtlinge
Kultur

Flüchtlingspolitik „Der Westen hat gute Chancen, Präsident Trump zu überstehen“

Der Historiker Heinrich August Winkler über die Gefahren deutscher Sonderwege, unvernünftige Arroganz, Merkels Flüchtlingspolitik und aktuelle Herausforderungen für die liberale Welt.

Gedenken an Lichtenhagen
Panorama

Rostock-Lichtenhagen Lichtenhagen-Mahnmal beschädigt

Das neue Mahnmal für die rassistischen Ausschreitungen in Rostock-Lichtenhagen wurde in der Nacht erneut beschädigt. Ob es einen fremdenfeindlichen Hintergrund gibt, ist laut Polizei nicht klar.

30.08.2017 08:08 Kommentieren
G20
Politik

Reaktion auf G20 Mitläufer sollen strafrechtlich belangt werden

Unionsminister wollen künftig Mitläufer strafrechtlich belangen, die „Angreifer unterstützen, indem sie ihnen Schutz in der Menge bieten“. Das berichtet das Redaktionsnetzwerk Deutschland.

29.08.2017 10:21 Kommentieren
Erster Prozess zu G20-Ausschreitungen
Politik

G20-Gipfel in Hamburg Zweieinhalb Jahre Haft für Flaschenwerfer

Ein Niederländer muss für zwei Jahre und sieben Monate Haft, weil er während der Ausschreitungen rund um den G20-Gipfel Polizisten attackierte.

28.08.2017 19:25 Kommentieren
Thomas De Maizière
Kommentare

„linksunten.indymedia.org“ Die Prioritäten sind linksunten

Thomas de Maizière verbietet „linksunten.indymedia.org“. Kurz vor der Bundestagswahl wirkt das verzweifelt, unsinnig und soll eigentlich nur eins: Zeigen, dass die Regierung etwas gegen die bösen Linken tut. Ein Kommentar.

Deutschland und die Welt

Schlag gegen linksextreme Szene: Internetplattform verboten

Sieben Wochen nach den Krawallen am Rande des G20-Gipfels hat das Bundesinnenministerium die linksextremistische Internetplattform „linksunten.indymedia.org“ verboten.

25.08.2017 18:00 Kommentieren
Vor 25 Jahren: Die Ausschreitungen in Rostock-Lichtenhagen
Gastbeiträge

Rechtsextremismus Damit Rostock-Lichtenhagen nie wieder passiert

Politik, Polizei, Geheimdienste und auch die Gesellschaft dürfen nicht wegschauen, wenn die Würde von Menschen angetastet wird - das muss eine der Lehren aus dem Pogrom von Rostock-Lichtenhagen sein.

Rivalen
1. Liga

Gladbach gegen Köln „Deine Frau mag ich trotzdem“ - Rhein-Derby unter Freunden

Die Ansetzung ist brisant: Gleich am ersten Spieltag treffen die rheinischen Erzrivalen Borussia Mönchengladbach und 1. FC Köln zum Derby aufeinander. Doch die Verantwortlichen verstehen sich gut und auch die Fans versprechen, dass es keine Krawalle geben wird.

18.08.2017 14:19 Kommentieren
Pyrotechnik im Hertha-Block
1. Liga

Bundesliga in Sorge Entfremdung zwischen Fans und Profifußball

Die Kritik der Ultras an den Auswüchsen im Profifußball entlädt sich häufig in Gewalt. Die Sorge vor weiteren Krawallen in den Stadien ist groß. Hilferufe aus der Liga blieben bislang ungehört. Nun erfüllt der DFB eine Forderung des Ultras. Doch die Skepsis bleibt.

16.08.2017 17:01 Kommentieren
Konföderierten-Denkmal gestürzt
Hintergrund

Symbole für Rassismus Nach Protesten: US-Städte entfernen Bürgerkriegs-Statuen

Nach den Protesten und gewaltsamen Ausschreitungen bei der Rassisten-Kundgebung in Charlottesville entfernen immer mehr Städte im Süden der USA Statuen, die an den Bürgerkrieg erinnern. Wie der Sender CNN berichtete, wurden in Baltimore die Statuen von Südstaaten-Generälen entfernt.

16.08.2017 12:41 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum