Lade Inhalte...
Resistente Keime
Medizin

Kampf gegen Infektionen 90 Jahre Antibiotika - eine Wunderwaffe wird schwächer

Antibiotika sind ein Segen für die Menschheit, aber die Waffe gegen tödliche Infektionen droht 90 Jahre nach der Entdeckung des Penicillins stumpf zu werden. Die WHO schlägt Alarm.

03.09.2018 17:16 Kommentieren
Altenpflege
Medizin

Personalmangel und Zeitdruck Die Würde des Menschen wird in der Pflege täglich angetastet

Im Artikel 1 des Grundgesetzes heißt es: „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ Doch das Leben spricht oft eine andere Sprache. Es gibt wohl in keinem Bereich so viele Verstöße gegen Artikel 1 wie in der Pflege, sagen Patientenschützer.

12.09.2017 14:52 Kommentieren
Globuli
Kolumne: Dr. Hontschiks Diagnose

Dr. Hontschiks Diagnose Runter vom hohen Ross

Wer so viel Schaden verursacht hat wie die Schulmedizin, hat das Recht verwirkt, auf die erfolgreiche Beziehungsarbeit mit dem klugen Placeboeinsatz der homöopathischen Konkurrenz herabzublicken.

Wulf Schneider
Medizin

Keine Chance für Keime Professur für Krankenhaushygiene klärt auf

Angst vor multiresistenten Keimen im Krankenhaus? Viele Patienten fürchten, sich eine schwerwiegende Infektion während eines Klinikaufenthalts einzufangen. Bayern hat deshalb erstmals eine Professur für Krankenhaushygiene eingerichtet.

19.05.2017 10:42 Kommentieren
Angst vor dem Mers-Virus
dpa

Südkorea meldet drei weitere Mers-Tote

Beim größten Mers-Ausbruch außerhalb der arabischen Halbinsel hat Südkorea am Freitag drei weitere Todesopfer und vier Neuerkrankungen gemeldet.

12.06.2015 18:41 Kommentieren
Uniklinikum in Kiel
dpa

Kampf gegen gefährlichen Keim in Kiel nun mit externer Hilfe

Mit Hilfe von Fachleuten aus Frankfurt am Main hat das Universitätsklinikum Kiel den Kampf gegen einen gefährlichen multiresistenten Keim fortgesetzt. Die beiden Spezialisten für den MRGN-Keim, gegen den vier Antibiotika-Gruppen wirkungslos sind, haben bereits die Arbeit aufgenommen.

26.01.2015 15:37 Kommentieren
Panorama

Kiel Resistenter Keim Tödliche Infektionen in Kiel

Im Universitätskrankenhaus in Kiel hat sich ein gegen viele Antibiotika resistenter Keim ausgebreitet. 14 Infizierte werden derzeit behandelt. Bei fünf gestorbenen Patienten wurde das Bakterium nachgewiesen. Scharfe Kritik übt die Deutsche Stiftung Patientenschutz.

23.01.2015 19:43 Kommentieren
Isolierzimmer
dpa

Gefährliche Keime in Kieler Klinik - mehr als 19 Infizierte

Nach der Ausbreitung von gefährlichen Bakterien in der Kieler Uniklinik sind fünf schon zuvor schwer Erkrankte gestorben.

23.01.2015 19:22 Kommentieren
Meinung

Kolumne Ein bisschen Silber reicht nicht

Deutschland ist im Juni 2015 Gastgeber des G-7-Gipfels. Wichtiger Tagesordnungspunkt: die Antibiotika-Resistenzen.

Rhein-Main

Arbeitsbedingungen in Kliniken Keine Zeit für die Patienten

Hessens Kliniken haben ein Personalproblem, immer weniger Pflegekräfte müssen immer mehr Schwerkranke versorgen. Die Gewerkschaft Verdi und die hessische SPD-Fraktion fordern Personalmindeststandards in Kliniken. Eine Studie gibt ihnen Recht.

Deutschland und die Welt

Hamburger Kliniken erfolgreich im Kampf gegen Krankenhausinfektionen

Die Kliniken in Hamburg können weitgehend gute Ergebnisse beim Kampf gegen Krankenhausinfektionen vorweisen. Wie die ...

16.01.2013 13:38 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Analyse: Ring frei für Romney gegen Obama

Noch einmal hatte er die ganz große Bühne für sich, noch einmal konnte er sich vor laufenden Kameras der wichtigen Fernsehsender ...

11.04.2012 10:07 Kommentieren
Medizin

Tod-bringende Keime Keine Zeit für Hygiene in Krankenhäusern

Jedes Jahr sterben in Deutschland nach Schätzungen von Experten zwischen 10.000 und 40.000 Menschen an gefährlichen Erregern, mit denen sie sich Krankenhäusern infiziert haben.

02.03.2012 19:44 Kommentieren
Lebensmittel

Leitartikel Ein wahres Luxusprodukt

Antibiotika sind das Schmiermittel der industriellen Fleischproduktion. Wer Leib und Leben der Verbraucher schützen will, muss den Einsatz von Antibiotika endlich drastisch reduzieren.

Wissen

Warnung vor drastisch steigenden Sepsis-Fällen

Die Deutsche Sepsis-Gesellschaft hat vor deutlich steigenden Fällen von schweren Blutvergiftungen gewarnt. In der zunehmend ...

07.09.2011 13:18 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen