18. August 201722°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Wirtschaft

Konjunktur Dax-Unternehmen sahnen ab

Zwischen April und Juni haben die größten deutschen Konzerne so viel verdient wie noch nie in einem zweiten Quartal. Sie profitierten vor allem von der guten wirtschaftlichen Entwicklung in den USA und in China.

Deutschland und die Welt

VW-Betriebsrat: Dieselkrise nicht in den Wahlkampf ziehen

VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh und die IG Metall wollen verhindern, dass die Dieselkrise und die Rolle des Landes Niedersachsen in dem Konzern in den Wahlkampf gezogen werden.

10.08.2017 00:17 Kommentieren
Wirtschaftslobbyisten
Politik

Lobbyismus „Politiker sind strukturelle Dilettanten“

Ökonom Birger Priddat spricht im Interview über Dilettanten in Ministerien, hoch motivierte Lobbyisten – und wie die problematischen Netzwerke von Wirtschaft und Politik aufgelöst werden können.

Pakete
Wirtschaft

Deutsche Post Expressgeschäft und Online-Handel halten Post auf Kurs

Die Deutsche Post hat einen Lauf. Das nationale und internationale Paket- und Expressgeschäft brummt und wird für den Konzern immer wichtiger. 2017 könnte das beste Jahr der Firmengeschichte werden.

08.08.2017 12:11 Kommentieren
Stephan Weil
Politik

Niedersachsen Vorgezogene Landtagswahl am 15. Oktober

Die Verflechtung zwischen Politik und VW ist in Niedersachsen schon immer hauteng. Nun sorgt Elke Twesten für neue politische Beben. Niedersachsen wählt am 15. Oktober einen neuen Landtag.

VW-Aufsichtsratssitzung
Hintergrund

Fragen und Antworten Politiker als Kontrolleure: Niedersachsens Rolle bei VW

Ministerpräsident Stephan Weil hat VW mitten in der heißen Phase des Abgasskandals eine Regierungserklärung dazu zum Gegenlesen gegeben. Dafür steht er jetzt in der Kritik.

07.08.2017 17:11 Kommentieren
Deutschland und die Welt

EU-Kommissar: Autobauern drohen hohe Kartellstrafen

Angesichts des Kartellverdachts gegen deutsche Autobauer hält es EU-Kommissar Günther Oettinger für denkbar, dass die EU-Kommission Strafzahlungen in Milliardenhöhe gegen die Konzerne verhängt.

07.08.2017 04:11 Kommentieren
Software-Update
Hintergrund

Fragen und Antworten Dieselland soll sauber werden

Beim Dieselgipfel gibt sich die Politik zufrieden damit, wenn neue Software den Schadstoffausstoß senkt. Auf noch weitergehende Ziele lassen sich die Konzerne nicht ein. Was bedeutet das für Fahrverbote?

02.08.2017 20:11 Kommentieren
Cayenne-Auspuff
Hintergrund

Analyse Das Berliner Diesel-Dilemma

Bringen Abgas-Manipulationen und drohende Diesel-Fahrverbote die deutschen Autobauer ins Wanken - oder springt der Staat den Konzernen bei? Über eine Nahbeziehung in schweren Zeiten.

01.08.2017 17:17 Kommentieren
Abgas-Skandal
Wirtschaft

Abgas-Skandal „Eine echte Verkehrswende ist lange überfällig“

Umweltexperte Axel Friedrich spricht im Interview über notwendige Konsequenzen aus dem Abgasskandal für die Autokonzerne, seine Erwartungen an die Politik und wie die Stadt der Zukunft aussehen soll.

Apple
Kommentare

Zensur in China Von wegen Freiheit

Apple, Microsoft und Yahoo machen sich zu ausführenden Organen der chinesischen Zensur. Wieder einmal zeigt sich: Konzerne sind allenfalls dem Aktionärswohl verpflichtet. Unser Kommentar.

Transport der Palmöl-Frucht
Wirtschaft

Naturschutz Für Palmöl wird weiterhin Regenwald gerodet

Palmöl steckt in jedem zweiten Supermarktprodukt, die Hersteller versprechen nachhaltige Produktion. Doch ein neuer Report zeigt, dass Pepsico, Unilever und Nestlé weiterhin in die illegale Abholzung von Regenwald in Indonesien verwickelt sind.

Rodgau. 3D-Druck, Fa. Kegelmann Technik. TAGESHONORAR
Rhein-Main

DB Bahn-Ersatzteile per 3D-Druck

Die DB revolutioniert die Instandhaltung: Der Konzern lässt Ersatzteile bei der Firma Kegelmann in Rodgau per 3D-Druck entstehen.

Tourismus in der Türkei
Reise-Nachrichten

Wohin geht die Reise? Türkei: Wem das Wegbleiben der Deutschen wirklich schadet

Alanya war eine Hochburg deutscher Touristen, heute sind dort kaum noch Bundesbürger anzutreffen. Nach den verschärften Reisehinweisen werden nun noch mehr Deutsche Erdogans Türkei fernbleiben. Leiden werden darunter in erster Linie Erdogans Kritiker an der Küste.

21.07.2017 12:42 Kommentieren
Rückbau beginnt
Rhein-Main

Atomkraft Biblis-Abriss mit gemischten Gefühlen

Der Abbau des Atomkraftwerks Biblis dauert 15 Jahre. Er stellt die verbliebenen Mitarbeiter und die Kommunalpolitik vor neue Herausforderungen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum