Lade Inhalte...
Edna Levin
Politik

Freunde in Nahost Eine gefährliche Freundschaft

Edna lebt in Tel Aviv, Gihad in einem Flüchtlingslager in Gaza. Ihre Freundschaft ist tiefer als der Graben, der ihre Länder seit Jahrzehnten trennt.

KZ Flossenbürg
Frankfurt

Erinnerung Vergessene Leidtragende der Nazis

Hitler steckte sie als „Asoziale“ oder „Berufsverbrecher“ in KZs: Kleinkriminelle wie der Onkel des Frankfurter Politikwissenschaftlers Frank Nonnenmacher.

Stolpersteine in Frankfurt
Frankfurt

Stolpersteine in Frankfurt Eine typisch deutsche Geschichte

Für die jüdische Familie Salomons werden in der Ernst-May-Siedlung in Frankfurt Gedenksteine verlegt.

Infostände auf dem Römerberg
Frankfurt

Tag der Befreiung Die NS-Gräuel niemals vergessen

„Wir waren Freiwild umringt von Feinden“: Überlebende sprechen auf dem Römerberg zum Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkriegs.

Musik

Ute Lemper Hoffnung, aber nur im Traum

Ute Lemper singt in Frankfurt Lieder aus den Konzentrationslagern. Ein Triumph der Kunst und des Lebens.

Auschwitz-Prozess
Frankfurt

Auschwitz-Prozess Morden für die Schädelsammlung

Zwei Frankfurter Anthropologen vermaßen in Auschwitz Menschen und wählten Häftlinge aus, die für die „Wissenschaft“ sterben mussten. Vor 50 Jahren standen sie vor Gericht.

Frankfurt liest ein Buch
Frankfurt

Frankfurt liest ein Buch Eine nicht beweisbare Vermutung

Hat John F. Kennedy einen „Auftritt“ im Roman „Das siebte Kreuz“? Beweisbar ist die neue Legende nicht, aber fantasieanregend. Dem Roman widmet sich das Festival Frankfurt liest ein Buch.

01.05.2018 08:00 Kommentieren
Frankfurt. liest ein Buch
Frankfurt

„Das siebte Kreuz“ Lesefest führt zu Orten aus Seghers-Roman

Bei dem Lesefest „Frankfurt liest ein Buch“ führt eine Stadtbegehung an historische Nazi-Orte aus Anna Seghers’ fiktivem Roman „Das siebte Kreuz“.

Frankfurt

Frankfurt liest ein Buch Wo Georg Heislers Flucht begann

Das Konzentrationslager Osthofen diente Anna Seghers als Vorlage für ihren Roman „Das siebte Kreuz“ dem sich das Lesefest „Frankfurt liest ein Buch“ widmet.

Milos Forman
Kino

Milos Forman Der große Revolutionär

Zum Tode des gesellschaftskritischen Filmemachers Milos Forman. Ein Nachruf.

Ute Lemper bei einem Konzert in Barcelona
Leute

Erinnerung Lemper singt Lieder aus Konzentrationslagern

„Wir müssen uns kümmern“, sagt der Cabaret-Star Ute Lemper. Sie will Lieder, die in Konzentrationslagern geschrieben wurden, bewahren.

Frankfurt

„KZ Katzbach“ Erinnerung an KZ-Häftlinge

Am kommenden Samstag findet eine Gedenkveranstaltung zum „KZ Katzbach“ im Gallus Theater statt.

CSD in Berlin
Politik

Umgang mit Homosexuellen Bischof empört mit KZ-Vergleich

Skandalös: Ein Weihbischof lehnt die Segnung homosexueller Partnerschaften mit der Begründung ab, Konzentrationslager könne er ja auch nicht segnen.

Auschwitz-Birkenau
Zweiter Weltkrieg

Auschwitz-Überlebende „Ich bin zum Leben verurteilt“

Anna Nussbächer ist Jüdin. Mit 14 Jahren wurde sie deportiert. Bis heute fällt es ihr schwer, über die Zeit im Konzentrationslager zu reden. Eine Begegnung.

Stadthof
Politik

NS-Gedenken Flanieren über Folterkeller

In Hamburg soll auf dem Gelände des früheren Gestapo-Hauptquartiers ein Luxuseinkaufstempel entstehen. Von den Plänen für eine Gedenkstätte blieb fast nichts übrig.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen