Lade Inhalte...
Präsentation von Raub-Kulturgütern
Politik

Raubkultur Grütters für offensivere Rückgabe von Kolonialobjekten

Die europäischen Kolonialmächte hielten es einst für selbstverständlich, ihre Herrschaftsgebiete zu berauben und auszuplündern. Auch Deutschland hat historische Verantwortung.

02.01.2019 08:46
Kunst

Raubkunst Wunsch nach Besonnenheit

Wissenschaftler begrüßen die Empfehlung einer weitgehend bedingungslosen Rückgabe von geraubten Kunstwerken.

Kooperation
Politik

China Nicht alle mögen die Wohltaten Chinas

In Afrika regt sich Widerstand gegen das finanzielle Engagement: Manche sprechen von neuem Kolonialismus.

Versailler Vertrag
Kultur

Vertrag von Versailles „Man unterschätzte die Wirkung auf die Deutschen“

Der Historiker Jörn Leonhard über den Vertrag von Versailles, warum er so viele Erwartungen enttäuschte und welche Parallelen sich zur Gegenwart ziehen lassen.

Theater
Theater

Theater Wer mit „Macbeth“ ins Auto steigt, rast gegen die Wand

Amir Rezar Koohestani befragt Shakespeares Stück an den Münchner Kammerspielen.

Raubkunst
Kunst

Raubkunst Die Entgiftung des Erbes

Zwanzig Jahre nach der „Washingtoner Erklärung“ zeichnet sich ein Paradigmenwechsel im Umgang mit geraubtem Kulturgut ab.

"König der Tiere"
Frankfurt-Ost

Ausstellung in der Schirn Kritik an Ausstellung über Kolonial-Maler

Die Ausstellung „König der Tiere“ in der Frankfurter Schirn stößt auf Kritik. Die Ethnologin Eva Raabe lobt zwar die Texte, doch diese blieben in ihrer Wirkung hinter den Bildern des Kolonial-Malers Wilhelm Kuhnert zurück.

"König der Tiere"
Frankfurt-Ost

„König der Tiere“ Anachronismus

Die Ausstellung „König der Tiere“ in der Schirn über den Kolonial-Maler Wilhelm Kuhnert ist einer der wenigen Fehlschläge in einer langen Reihe von Erfolgen. Der FR-Kommentar.

Texte
Frankfurt

Schirn Kuhnerts Rolle im Kolonialismus beleuchtet

Der Schirn-Direktor ändert die Texte in der Ausstellung „König der Tiere“.

"König der Tiere"
Kunst

Wilhelm Kuhnert „Latentes Unbehagen“

Die Frankfurter Schirn Kunsthalle befasst sich mit dem Kolonialismus und scheitert.

Städel-Ausstellung
Frankfurt

Schirn „Wir nehmen Wünsche der Besucher auf“

Schirn-Direktor Philipp Demandt will den Hintergrund des Kolonialismus in der Schau „König der Tiere“ stärker erläutern.

Politik

Inselgruppe Neukaledonien stimmt ab

Die zu Frankreich gehörende Inselgruppe im Südpazifik entscheidet am Sonntag über ihre Unabhängigkeit.

AfD-Demo
Gastwirtschaft

Handel mit Afrika Bröckelnde Abhängigkeit

Der Einfluss Europas in Afrika verändert sich. Inzwischen ist China der wichtigste Handelspartner Afrikas.

AfD
Kommentare

Michael Klonovsky Der Gauland-Flüsterer

Wer berät den AfD-Parteivorsitzenden Alexander Gauland? Es ist seit 2018 der parteilose Schriftsteller Michael Klonovsky. Online hat er einen bemerkenswert offen-rassistischen Text veröffentlicht. Kommentierende Analyse.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen