Lade Inhalte...
Museumsuferfest

Museumsuferfest 2016 Frankfurt So wird der Samstag

Ob orientalische Teestube, Flamenco oder Bier-Tasting - das Museumsuferfest in Frankfurt hat am Samstag ein riesiges Programm zu bieten. Hier finden Sie Veranstaltungstipps für den Tag.

26.08.2016 19:21
Gesundheit

Tipps bei Sommer-Hitze So vermeiden Sie lästigen Schweißgeruch

Gerade jetzt im Sommer kann er zu einer ziemlich lästigen Angelegenheit werden: Schweiß. Die Haut klebt, man müffelt unangenehm. Doch mit ein paar einfachen Tricks lässt sich fieser Schweißgeruch auch im Sommer vermeiden.

26.08.2016 13:35
Museumsuferfest

Museumsuferfest 2016 Das sind die Höhepunkte

Heute beginnt das dreitägige Museumsuferfest in Frankfurt. Um nicht ganz die Übersicht zu verlieren, haben wir die Höhepunkte rausgesucht. Hier kann man mit Essen malen, Niederländisch im Crashkurs lernen und natürlich Party feiern.

Gesundheit

Curry, Chili Wie ungesund ist scharfes Essen?

Ingwer, Paprika oder Knoblauch: Viele Lebensmittel schmecken gerade wegen ihrer Schärfe gut. Dabei ist Schärfe nicht per se schlecht. Dennoch kann sie sich negativ auf die Gesundheit auswirken. Es ist wie mit dem Salz in der Suppe. Auf die Dosis kommt es an.

18.08.2016 15:14
Kultur

FR-Sommerkrimi Kann denn Liebe Sünde sein?

Der FR-Sommerkrimi Folge 8: Hamburg. Stoever raucht, Brockmöller mault. Beide singen. Aber warum hat Joachim Löw ein Kaninchen auf dem Arm? Lesen Sie selbst.

Gesundheit

Fieser Mundgeruch Wodurch entsteht schlechter Atem – und was hilft dagegen?

Helfen Petersilie, Eukalyptus und Mundwasser gegen Mundgeruch? Und lässt sich dieser durch Hauchen in die hohle Hand zuverlässig feststellen? Unser Experte gibt fundierte Antworten auf die interessantesten Fragen zum Thema und klärt, was eher Mythos ist.

12.07.2016 14:57
Musik

HK Gruber bei Happy New Ears Wie Knoblauch für Vampire

Der Komponist HK Gruber, eigensinnig bei den Happy New Ears in Frankfurts Oper.

14.06.2016 16:05
Kolumnen

AfD Regeln des bürgerlichen Anstands

Ein Interviewer sollte seine Moral in Gesprächen mit AfD-Politikern nicht demonstrieren. Wie das geht, lehren ARD und ZDF jetzt in einem Seminar. Die Kolumne.

Thüringer Bratwurst
dpa

EU-Schutz sorgt für Verdopplung der Bratwurst-Produktion

Die EU-Anerkennung als regionale Spezialität hat den Absatz der Thüringer Bratwurst in Deutschland und Europa kräftig angekurbelt. 2015 seien in Thüringen rund 40 000 Tonnen des Wurstklassikers hergestellt worden.

19.03.2016 10:33
Kolumnen

Rechtsextremismus Die Köpfe voller Nägel

Eberswalde hat sich verändert seit der furchtbaren Tat vor 25 Jahren. Seinerzeit starb der Angolaner Amadeu Antonio an den Folgen von Misshandlungen durch Nazis. Doch der Weg dahin war mühsam. Die Kolumne.

Main-Kinzig-Kreis

Hanau Zoll siedelt sich in Hanau an

Die Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS), eine Fachabteilung des Hauptzollamts Darmstadt, siedelt sich in einem historischen Gebäude auf dem Hutier-Areal im Stadtteil Lamboy an. Nach Angaben der Stadt wird die FKS voraussichtlich im Mai 2016 mit 65 Mitarbeitern einziehen.

Frankfurt

Mainlust Schwanheim 125 Jahre Mainlust

Die Apfelweingaststätte „Mainlust“ feiert ihren 125. Geburtstag. Es gibt Frankfurter Tapas und auch die Getränkekarte ist beachtlich: In der „Mainlust“, in der bis in die 60er-Jahre noch selbst gekeltert wurde, gibt es wechselnde Tagesschoppen.

Rhein-Main

Flüchtlinge Zu wenige Ärzte für Flüchtlinge

Auf vielen Kanälen sucht Hessen nach Kräften für die Gesundheitsversorgung der Flüchtlinge. Doch wenn sich jemand meldet, greift das Land nicht sofort zu. Das Verfahren bremst Interessierte aus.

Gesundheit

Gen schuld an Mückenstichen Warum manche Menschen öfter gepiekst werden

Wer oft von Mücken gestochen wird hat „süßeres Blut“, heißt es im Volksmund. Fachleute hingegen behaupten, bestimmte Bestandteile des Körpergeruchs machen den Unterschied. Eine neue Studie will nun beweisen: Das Risiko für Mückenstiche wird von den Genen mitbestimmt.

23.04.2015 16:59
Rhein-Main

Ärzte im Nationalsozialismus „Reibungslos“ in die NSDAP

Als „Volkserzieher“, Funktionselite und Vollstrecker von Zwangssterilisierungen spielten Ärzte für die Nationalsozialisten eine wichtige Rolle. Allzusehr gewehrt haben sich die Mediziner gegen die Vereinnahmung nicht: Eine Studie zeigt, wie reibungslos sich die hessische Ärztekammer der NSDAP nach deren Machtübernahme 1933 andiente.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen