Lade Inhalte...
Begrünungsmaßnahmen
Darmstadt

Darmstadt Die Mollerstadt wird grüner

Darmstadt fördert die Bepflanzung von Innenhöfen und Dächern.

Traktor auf einem Feld in Hessen
Kolumnen

Artenvielfalt Romantische Visionen

Finanzspritzen sind keine Hilfe gegen Hitze und Dürre. Neue Gene auch nicht. Dennoch könnten Landwirte zu Bewahrern der Artenvielfalt werden. Die Kolumne.

Klima-Piazza
Frankfurt-Ost

Klima-Piazza im Frankfurter Zoo Klimawandel kulinarisch

Ein Wochenende lang gastiert die Klima-Piazza im Zoo Frankfurt – unter anderem mit zugewanderten Arten, die man essen kann.

Rhein-Main

Wiesbaden/ Mainz Leitfaden für den Klimawandel

Projekt „Klimaprax“ zieht Zwischenbilanz. Das Projekt beschäftigt sich mit den Folgen des Klimawandels für die Städte. Schwerpunkte sind Hitzebelastung und Starkregen.

Kanal am Fluss Caloosahatchee
Panorama

Umweltkatastrophe Das Ökodesaster in Florida

An Floridas Golfküste findet ein Massensterben von Meerestieren statt. Greenpeace macht die Politik und Agrar-Unternehmen dafür verantwortlich.

Frankfurt-Ost

Bornheim Klimajagd mit dem Smartphone

Klimajagd heißt das Projekt des Frankfurter Instituts für nachhaltige Entwicklung (Fine). Es ist eine multimediale Stadtteilrallye.

Katrin Göring-Eckardt
Politik

Die Grünen „Linke Mitte ist schon okay“

Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt spricht mit der FR über Klimawandel, politische Lager und sichere Herkunftsstaaten.

Gastbeiträge

Gastbeitrag Mit Galileo und Copernicus nach vorn

Europa investiert im Weltraum, und hier auf der Erde profitieren wir. Das Navigationssystem etwa hilft uns auf Reisen.

Deutschland und die Welt

Gauland: Können nichts tun gegen den Klimawandel

Die Menschheit ist nach Ansicht von AfD-Chef Alexander Gauland machtlos gegenüber der Erderwärmung. Er glaube nicht, dass es gegen den Klimawandel irgendetwas gebe, was die Menschen machen könnten, so Gauland im ZDF-Sommerinterview.

12.08.2018 17:35 Kommentieren
Alexander Gauland
Politik

AfD Gauland hält Klimapolitik für sinnlos

AfD-Chef Alexander Gauland sieht keinen Sinn in der Klimapolitik - gegen den Klimawandel seien Menschen machtlos.

12.08.2018 15:00 Kommentieren
Kolumnen

Klimawandel Lurchi stirbt den Klimatod

Feuersalamander

Die Natur schlägt Alarm. Salamander und Frösche sind in Not. Und für Vorsorge ist es wieder einmal viel zu spät. Unsere Kolumne.

Waldbrände in Kalifornien
Umwelt

Waldbrände In Kalifornien brennt es fast das ganze Jahr

Eine Feuersaison von historischen Ausmaßen wütet derzeit in dem US-Bundesstaat. Umstellen muss sich in Zukunft auch Deutschland.

Fenster ohne Aussicht mit Pflanzen zugewachsen
Frankfurt

Grün-Förderprogramm in Frankfurt Frisches für Fassaden

Das Frankfurter Grün-Förderprogramm braucht neuen Schwung. Eine neue Broschüre soll helfen, die Nachfrage anzukurbeln. Pro Antrag gibt es bis zu 50.000 Euro Zuschuss.

Trockenheit in Frankfurt am Main
Frankfurt

Klimawandel Der weite Weg zur Oase

Was wird aus Frankfurt im Klimawandel? Eine Diskussion im Zoo.

Mongolei
Panorama

Mongolei Klimawandel gefährdet die Tradition

Einst fanden Nomaden und ihr Vieh in den Steppen der Mongolei alles, was sie zum Leben brauchten. Inzwischen treiben die Folgen des Klimawandels die Hirten in die Städte – wo es von allem zu wenig gibt.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen