Lade Inhalte...
Freizeit

Harmonie in Frankfurt Lauter Premieren beim Fantasy-Filmfest

Am kommenden Wochenende läuft das Fantasy-Filmfest in der Harmonie - mit vielen Filmen, die sonst keine Chance haben, ins Kino zu kommen

Ernst Szebedits
Wiesbaden

Kulturbeirat Wiesbaden „Kleine Kunstgruppen mehr unterstützen“

Der Vorsitzende Ernst Szebedits über die Ziele des neuen Kulturbeirats in Wiesbaden und seine Forderungen an die Stadtpolitik.

0005_A01
Main-Kinzig-Kreis

Hanau Lamboy-Fest von 1938

Das Kino Varieté des Kulturfonds Frankfurt Rhein-Main macht im Kinopolis Station und bietet zwei sensationelle alte Dokumentarfilme.

AfD-Klage
Politik

Hachenburg im Westerwald Freier Eintritt für AfD-Mitglieder zu „Schindlers Liste“

Am Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus (27.1) haben AfD-Mitglieder in Hachenburg freien Eintritt zum Film „Schindlers Liste“.

03.01.2019 10:42 Kommentieren
Main-Kinzig-Kreis

Maintal Film über Astrid Lindgren

„Kino vor Ort“ zeigt den Film „Astrid“ am 17. Januar. Die Karten kosten sieben Euro an der Abendkasse.

Hochtaunus

Bad Homburg Prestigeprojekt gestoppt

Die Stadt und der Investor sind uneins. Es wird daher noch mehr Zeit vergehen bis Bad Homburg wieder ein echtes Kino hat.

Die Rechte
Kommentare

Filmtheater „Schauburg“ in Dresden AfD-Richter Maier macht Wahlkampf

AfD-Politiker und Richter Jens Maier wird während einer Sondervorstellung aus einem Dresdner Kino verwiesen. Zur Beurteilung sollte man die Umstände und seine Vita nicht vernachlässigen. Ein Kommentar.

Ruth Bader Ginsburg
Kino

Ruth Bader Ginsburg Pop-Ikone des amerikanischen Feminismus

Ruth Bader Ginsburg ist 85 Jahre alt, und sie gehört immer noch dem Supreme Court an, dem Obersten Gerichtshof der USA. Ein Kinofilm würdigt ihre Arbeit und ihr Leben.

Al Pacino als „Scarface“
Kriminalität, Gericht

Landgericht Ganz großes Kino für den Kopf

Am Montag endet vor dem Landgericht ein langer Steuerbetrugsprozess – mit einer ziemlich spannenden Hintergrundgeschichte.

Nicolas Roeg
Kino

Filmregisseur Kino der Irritationen: Zum Tode von Nicolas Roeg

Er zählte zu den originellsten Filmemachern Großbritanniens, holte auch Mick Jagger und David Bowie vor die Kamera. Doch Filmregisseurs Nicolas Roeg ließ sich nie auf ein Genre festlegen. Nun starb er in hohem Alter.

Bahnhof in Bad Homburg
Hochtaunus

Bahnhof Bad Homburg Großprojekt am Bahnhof

Am Bahnhof von Bad Homburg soll ein Großprojekt mit Kino, Club und Stadtwerke-Verwaltung entstehen.

Blumenberg
Kino

„Hans Blumenberg – der unsichtbare Philosoph“ Schiffbruch mit Zuschauer

Christoph Rüter hat dem Philosophen Hans Blumenberg ein dokumentarisches Road-Movie gewidmet.

"Mein Bruder heißt Robert und ist ein Idiot"
Kino

„Mein Bruder heißt Robert und ist ein Idiot“ Ewige Jugend

Nach 18 Jahren hat Philip Gröning seinen Coming-of-Age-Film „Mein Bruder heißt Robert und ist ein Idiot“ abgeschlossen.

Main-Kinzig-Kreis

Main-Kinzig Gegen Gewalt an Frauen

Zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen gibt es in Gelnhausen am 23. November einen kreisweiten Aktionstag mit Film und Diskussion.

FR Preview Aufbruch zum Mond
Frankfurt

FR-Preview Das Leben eines Astronauten

FR-Leser schauen Preview des Films „Aufbruch zum Mond“. Ab Donnerstag ist der Film in den Kinos zu sehen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen