Lade Inhalte...
Babyhand
Panorama

Kindsmord „Eine Bindung wird nicht aufgebaut“

Die Kriminalpsychologin Lydia Benecke spricht im Interview über Neonatizide - Morde an Neugeborenen durch die Eltern.

Zum Einhorn
Frankfurt

Grüne-Soße-Festival „Ich mach’ die Grüne Soße halt, und fertig“

Willi Kehr, der Wirt der 400 Jahre alten Gaststätte „Zum Einhorn“, über den Sieg beim Grüne-Soße-Festival.

Ein Engel verschwindet
TV-Kritik

„Ein Engel verschwindet“, arte Eine Rückkehr nach langer Zeit

Die einstige französische Kino-Rebellin Laetitia Masson kehrt mit einem TV-Dreiteiler zurück, der ebenso stilvoll wie erschütternd 20 Jahre Schuld und Sühne nach einem Kindsmord auffächert.

Rubens
Frankfurt

Städel-Museum Rubens - und wen er übertreffen wollte

Ab 8. Februar zeigt das Städel-Museum mit „Rubens. Kraft der Verwandlung“ die Mega-Ausstellung des Jahres.

Zweijährige getötet
Panorama

Kindsmord in Hamburg Mutmaßlicher Kindermörder wieder in Hamburg

Das Verbrechen hatte Hamburg erschüttert: Ein Vater soll seine zweijährige Tochter mit einem Schnitt durch die Kehle getötet haben. Jetzt wurde der mutmaßlicher Täter von Spanien nach Hamburg überstellt.

08.11.2017 14:36 Kommentieren
Leïla Slimani
Literatur-Trends

Leïla Slimani „Nanny zu sein ist ein Rollenspiel“

Die französische Schriftstellerin Leïla Slimani über Kindermädchen und Eltern, über ihren Roman „Dann schlaf auch du“ und ihre marokkanischen Wurzeln.

Auserwählt und ausgegrenzt - Der Hass auf Juden in Europa
TV-Kritik

Antisemitismus-Doku in der ARD Der Hass auf Juden in Europa

Nach aufgeregter Debatte zeigt die ARD doch den Film „Auserwählt und ausgegrenzt – Der Hass auf Juden in Europa“.

Kulturprogramm in historischen Kostümen
Kreis Offenbach

Neu-Isenburg Geschichte miterleben

Aktionen und Kostümführungen sollen Interesse an der lokalen Historie wecken. Städtische Museen verzeichnen seit Beginn der Aktionen mehr Besucher.

20.04.2017 22:04 Kommentieren
Fahndungsplakat Marcel H.
Hintergrund

Hintergrund Herner Kindermord: Was wir wissen - und was nicht

Der Tatverdächtige vom Kindermord in Herne ist gefasst. Am Ende stellt sich der 19-Jährige selbst. Viele Fragen zu den beiden Toten hat er in seinem Geständnis beantwortet - manches ist aber noch nicht geklärt. Ein Überblick: Was wir wissen - und was nicht.

10.03.2017 19:34 Kommentieren
Neunjähriger tot
Hintergrund

Fragen und Antworten Kindermord in Herne: Was wir wissen - und was nicht

Wo ist Marcel H.? Mit Hubschraubern, Wärmebildkameras und Hunden sucht die Polizei den mutmaßlichen Kindermörder von Herne. Ein Überblick: Was wir wissen, was wir nicht wissen.

09.03.2017 16:52 Kommentieren
Ergebnisse zu Böhnhardt-Spur im Fall Peggy
NSU

Fall Peggy Kein Zusammenhang zwischen NSU und Fall Peggy

Im Herbst entdeckten Ermittler eine DNA-Spur des Neonazis Uwe Böhnhardt am Fundort des Skeletts der seit 2001 vermissten Peggy Knobloch. Jetzt sind sie sicher: Es ist eine "Trugspur".

Gewalttat in Herne
Hintergrund

Eltern in Angst Siedlung im Schock: 19-Jähriger brüstet sich mit Kindsmord

An Sonnentagen spielen hier viele Kinder auf der Straße. Nun herrscht in der Siedlung im Herzen des Ruhrgebiets Fassungslosigkeit. Ein Kind wurde grausam getötet. Der Täter soll Einzelgänger und Mobbing-Opfer gewesen sein.

07.03.2017 16:28 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Peggy und der NSU: Politischer Druck auf Ermittler wächst

 Der spektakuläre Fund von DNA-Spuren des mutmaßlichen NSU-Terroristen Uwe Böhnhardt am Fundort der getöteten Schülerin Peggy erhöht den politischen Druck auf die Ermittlungsbehörden. Parteien und Regierungsvertreter in Bund und Ländern sind entsetzt über eine mögliche Verbindung der Fälle.

15.10.2016 10:20 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Verbindung zwischen Fall Peggy und NSU-Mörder?

 Bundesinnenminister Thomas de Maizière drückt in einem Satz aus, was seit Donnerstagabend die Republik bewegt und selbst langgediente Ermittler den Kopf schütteln lässt.

14.10.2016 18:55 Kommentieren
Xavier Naidoo
Musik

Xavier Naidoo darf nicht zum ESC

Deutschland sucht wieder einen Sänger für den Grand Prix: Xavier Naidoo darf nach einem Sturm der Entrüstung doch nicht beim Eurovision Song Contest (ESC) im nächsten Jahr antreten.

22.11.2015 16:24 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen