Lade Inhalte...
Politik

Kuba Fidel und die Religion

Papst Franziskus besucht Kuba - ein Land, das ein zwiespältiges Verhältnis zur Kirche hat. Das Regime brachte die Kirche zum Schweigen und Priester in Umerziehungslager.

Der Turm der Sankt Michaelis Kirche im Morgenrot
Deutschland und die Welt

Nacht der Kirchen unter dem Motto «Augenblicke»

Unter dem Motto «Augenblicke» findet am Samstagabend die zwölfte «Nacht der Kirchen» in Hamburg und Umgebung statt. Zu den 572 Veranstaltungen in 125 Kirchen werden 80 000 Besucher erwartet. Es gilt als das größte ökumenische Fest des Nordens. In diesem Jahr beteiligen sich 75 evangelisch-lutherische und 12 katholische Gemeinden sowie 21 von anderen Konfessionen. Geboten werden Musik und Theater, Filmvorführungen, Comedy, Lesungen, Andachten und Kirchenführungen. Zur Auftaktveranstaltung in der Innenstadt (19.00 Uhr) werden Bischöfin Kirsten Fehrs, Pröbstin Ulrike Murmann und Hamburgs Zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank (Grüne) erwartet.

12.09.2015 09:34 Kommentieren
Frankfurt

Einheitsfeier Drei Tage für die Einheit

Ein Infostand zur 25-Jahr-Feier hat auf der Zeil eröffnet. Die Frankfurter Kirchen präsentieren ihr Programm.

08.09.2015 19:02 Kommentieren
Literatur

Christentum Ethik und Ästhetik als Lebensmittel

Navid Kermanis Staunen über das Christentum ist spannend anders und erfrischend in seiner Perspektive auf den Glauben und seine Zeichengebung.

Kirchen helfen Flüchtlingen
Deutschland und die Welt

Kirchen weiten Hilfe für Flüchtlinge aus

Die Kirchen in Deutschland haben ihre Hilfe für Flüchtlinge deutlich ausgebaut. Viele katholische Bistümer und evangelische Landeskirchen haben - zum Teil millionenschwere - Sonderetats für die Betreuung der Asylsuchenden eingerichtet.

29.08.2015 08:59 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen