Lade Inhalte...
Terror

Abdelhamid Abaaoud Drahtzieher des Terrors besuchte katholische Eliteschule

Der Kopf der Terroranschläge in Paris Abdelhamid Abaaoud hat eine renommierte katholische Privatschule in Brüssel besucht. Er soll sich mit allen verstanden und gerne Fußball gespielt haben.

20.11.2015 08:31 Kommentieren
Kreis Groß-Gerau

Kreis Gross-Gerau Glocken läuten für Paris

Zum Gedenken an die Opfer von Paris lassen die evangelischen und katholischen Kirchendekanate im Kreis Groß-Gerau Freitag, 20. November, die Glocken läuten.

18.11.2015 18:53 Kommentieren
Literatur

500 Jahre Reformation Es gärt wieder

500 Jahre Reformation: Muss man das feiern, schon jetzt und 2017 dann im ganz großen Stil? Jedenfalls gibt es auch jenseits touristischer Aspekte gute Gründe, über Luther nachzudenken. Und aktuelle Bücher zum Thema zu lesen.

17.11.2015 16:34 Kommentieren
Panorama

Sexualität bei Jugendlichen „Aufklärung nicht Pornografie überlassen“

Wie ist die Studie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zu werten? Die Sexualpädagogin Katrin Putschbach spricht im Interview über kulturelle Unterschiede hinsichtlich der Sexualität bei Jugendlichen und die Rolle des Internets bei der Aufklärung.

12.11.2015 16:47 Kommentieren
Main-Kinzig-Kreis

Hanau Unter professioneller Leitung

Der Sozialdienst katholischer Frauen hat eine neue Geschäftsführung. Neben den etablierten Beratungs- und Hilfsangeboten sieht der SkF im kommenden Jahr für sich ein verstärktes Engagement bei asylsuchenden Frauen und Familien sowie unbegleiteten Jugendlichen.

Darmstadt

Friedhof Münster Urnen landen im Container

Die Verwaltung plant ein anonymes Massengrab in Kaverne. Urnen und Aschen werden einfach in den Großbehälter geworfen, wie Altflaschen in den Container. Das spare Kosten.

30.10.2015 19:17 Kommentieren
Kultur

Katholische Kirche Niemand hat einen Masterplan

Nicht nur in der Flüchtlingsfrage, sondern auch zu den Themen Ehe, Familie und Sexualität wird die katholische Kirche Freiräume gestalten müssen. Auf der Synode gab es dazu kaum Fortschritte. Papst Franziskus muss nun selbst weiter daran arbeiten.

25.10.2015 16:59 Kommentieren
Leitartikel

Synode der katholischen Kirche Weg von der Weltfremdheit?

Das Ergebnis der Synode zeigt: Die Bischöfe haben den Papst mit seinem Erneuerungsprogramm weitgehend alleingelassen. Franziskus muss sich nun mit dem Kirchenvolk verbünden. Ein Meinungsbeitrag

Rhein-Main

Bad Homburg Integration durch Fußball

Bei der DJK Bad Homburg-Kirdorf kicken seit geraumer Zeit auch 26 Flüchtlinge mit. Sie wurden beitragsfrei aufgenommen, die meisten leben in der Unterkunft in der Schwalbacher Straße. Drei von ihnen fungieren sogar schon als Co-Trainer im Jugendbereich.

Hochtaunus

Bad Homburg Integration durch Fußball

Bei der DJK Bad Homburg-Kirdorf kicken seit geraumer Zeit auch 26 Flüchtlinge mit. Sie wurden beitragsfrei aufgenommen, die meisten leben in der Unterkunft in der Schwalbacher Straße. Drei von ihnen fungieren sogar schon als Co-Trainer im Jugendbereich.

Bischof Heiner Koch
Deutschland und die Welt

Erzbischof besorgt über Verrohung gegenüber Flüchtlingen

Berlins katholischer Erzbischof Heiner Koch hat sich besorgt über eine sinkende Hemmschwelle bei Gewalt gegen Flüchtlinge geäußert.

22.10.2015 11:31 Kommentieren
Kirche

Nach Tebartz-van Elst „Verlust von Respekt ist gefährlich“

Der Richter und engagierte Katholik Christoph Hefter revoltierte einst gegen den damaligen Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst – nun hofft er auf einen neuen Bischof. Und einen ökumenischen Kirchentag in Frankfurt.

Literatur

Matthias Nawrat „Die vielen Tode ...“ Die ganze Geschichte Polens

Der Schriftsteller Matthias Nawrat hat sich in seinem neuen Roman „Die vielen Tode unseres Opas Jurek“ unheimlich viel vorgenommen, und er löst tatsächlich alles, alles ein. Der Leser staunt und zieht den Hut.

16.10.2015 18:04 Kommentieren
Ein Sternsinger hält den Segensgruß 2015
Deutschland und die Welt

Sternsinger sammeln 440 000 Euro im Erzbistum Hamburg

Die Sternsinger im Erzbistum Hamburg haben im Januar dieses Jahr 440 000 Euro für hilfsbedürftige Kinder in anderen Ländern gesammelt. Verkleidet als Heilige Drei Könige seien knapp 3000 Kinder und Jugendliche bei der 57. Sternsingeraktion durch die katholischen Gemeinden in Hamburg, Mecklenburg und Schleswig-Holstein gezogen, teilte das Erzbistum Hamburg mit - neun Monate nach Abschluss der Aktion. Im Vorjahr hatten die Sternsinger in der Erzdiözese rund um den Dreikönigstag am 6. Januar noch 453 000 Euro gesammelt.

15.10.2015 13:00 Kommentieren
Offenbach

Offenbach Mit Kopftuch unterm Kruzifix

Die katholische Marienschule öffnet sich für muslimische und jüdische Mädchen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen