25. März 20175°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Merkel und Erdogan
Hintergrund

Pro und Kontra Muss Merkel Erdogan die Stirn bieten?

Erdogans Eskalationsspirale dreht sich weiter: Immer wenn man denkt, heftiger geht es nicht mehr, setzt er noch einen drauf. Jetzt ist er bei einem Nazi-Vorwurf gegen Merkel persönlich angelangt. Und die Kanzlerin hält sich immer noch zurück.

20.03.2017 17:32 Kommentieren
CeBIT-Eröffnungsrundgang
Hintergrund

Nervosität in der Union Marathon zur Macht: Kann Merkel die Schulz-Welle brechen?

Sechs Monate vor der Bundestagswahl sucht die Union nach einem Rezept gegen den Umfragen-Hype um den SPD-Kanzlerkandidaten. Immer mehr Stimmen werden laut, die sich von Merkel mehr Attacke wünschen.

20.03.2017 16:44 Kommentieren
Türkische Zeitung
Hintergrund

Analyse Erdogan: Feinde der Türkei lassen die Maske fallen

Nazi-Vergleiche wären im deutsch-türkischen Verhältnis bis vor kurzem noch kaum denkbar gewesen, doch das ist passé: Präsident Erdogan wirft sogar Kanzlerin Merkel persönlich „Nazi-Methoden“ vor. Eine Kurden-Demo, aber auch der BND liefert Ankara neue Angriffspunkte.

20.03.2017 16:32 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Erdogan wirft Merkel persönlich „Nazi-Methoden“ vor

Ist Erdogan damit zu weit gegangen? Der türkische Präsident hat der Kanzlerin persönlich „Nazi-Methoden“ vorgeworfen. „Du wendest auch gerade Nazi-Methoden an“, sagte Erdogan in Istanbul an Merkel gerichtet.

19.03.2017 20:56 Kommentieren
Merkel trifft Trump
Hintergrund

Treffen Merkel/Trump Medien-Lob für Merkel nach Antrittsbesuch bei Trump

Ein derart einhelliges Lob der Medien bekommen Politiker selten. Angela Merkel habe bei ihrem ersten Besuch bei Donald Trump „alles richtig“ gemacht, lautet ein eher zurückhaltender Presse-Kommentar. Viel dicker trägt die „New York Times“ auf.

18.03.2017 13:26 Kommentieren
Merkel and Trump hold a joint news conference in the East Room of the White House in Washington
Leitartikel

Merkel trifft Trump Dissens statt Konsens

So viel Unterschied war nie. Daran hat das Treffen von Kanzlerin Merkel und US-Präsident Trump wenig geändert. Immerhin haben sie miteinander und nicht übereinander gesprochen.

Donald Trump und Angela Merkel
Hintergrund

Merkel und Trump Echte Harmonie kaum denkbar

Den 17. März 2017 dürfte die Kanzlerin in Erinnerung behalten: das erste Treffen mit dem neuen US-Präsidenten. Unabhängig vom Ausgang - es wird die deutsch-amerikanischen Beziehungen stark beeinflussen.

17.03.2017 16:56 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Erstes Treffen Merkel-Trump in wenigen Stunden

Nur noch wenige Stunden, dann beginnt das mit Spannung erwartete erste persönliche Treffen von Kanzlerin Angela Merkel mit US-Präsident Donald Trump in Washington. Es soll zunächst ein Vier-Augen-Gespräch geben, danach ist ein Gespräch mit Wirtschaftsvertretern geplant.

17.03.2017 12:50 Kommentieren
Selfie
Politik

Nach Treffen Macron sieht „große Übereinstimmung“ mit Merkel

Nach einem Treffen spricht der französische Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron von „großer Übereinstimmung“ mit Kanzlerin Angela Merkel.

16.03.2017 18:52 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Merkel unterstützt Niederlande im Streit mit der Türkei

Nach der Eskalation in der Krise um Wahlkampfauftritte türkischer Minister in europäischen Ländern hat Kanzlerin Angela Merkel den Niederlanden ihre „volle Unterstützung und Solidarität“ zugesichert.

13.03.2017 16:52 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Merkel sichert den Niederlanden Unterstützung zu

Nach der Eskalation im Verhältnis zwischen der Türkei und den Niederlanden hat sich Kanzlerin Angela Merkel auf die Seite des Nachbarlandes gestellt. Die Niederlande hätten ihre „volle Unterstützung und Solidarität“, sagte Merkel in München.

13.03.2017 13:22 Kommentieren
Angela Merkel
Politik

Türkei-Debatte Und plötzlich sind sich alle einig

Die Lage in der Türkei sorgt im Bundestag für seltene Einigkeit: Die Linke applaudiert Kanzlerin Merkel, CDU-Abgeordnete pflichten dem Grünen-Chef Cem Özdemir bei.

Angela Merkel
Politik

Deutschland und Türkei Merkel verurteilt Nazi-Vergleiche

Die Kanzlerin hält mit Kritik an der Türkei nicht hinterm Berg, streckt aber zugleich die Hand Richtung Ankara aus.

09.03.2017 11:45 Kommentieren
Merkel
Wirtschaft

VW-Skandal Merkel gibt die Unwissende

Angela Merkel im Abgas-Untersuchungsausschuss: Die Kanzlerin will erst aus den Medien vom VW-Skandal erfahren haben. Von Minister Dobrindt fühlt sie sich gut informiert.

Idomeni
Leitartikel

Nach der Balkanroute Ein Tag europäischer Schande

Es ist kein Grund zur Freude, dass europäische Staaten vor einem Jahr die Balkanroute dicht machten. Denn die Flüchtlingsfrage ist damit noch lange nicht gelöst. Der Leitartikel.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum