Lade Inhalte...
Stiftung
Rhein-Main

Mörfelden-Walldorf Stiftung will mit Brandstifter reden

Wer tut so etwas? Stadt, Stiftung und Lehrer reagieren auf den Vandalismus auf dem Lehrpfad rund um die KZ-Gedenkstätte Walldorf.

Echo 2018
Musik

Umstrittene Textzeilen Ermittlungen gegen Kollegah und Farid Bang eingestellt

Die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft hat die umstrittenen Liedzeilen von der Musiker Kollegah und Farid Bang geprüft und für nicht strafbar befunden.

16.06.2018 11:10 Kommentieren
Hessische Polizei im Einsatz
Kriminalität, Gericht

Walldorf Feuer an KZ-Gedenkstätte gelegt

An der Gedenkstätte des ehemaligen KZ-Außenlagers Walldorf haben Unbekannte Feuer gelegt. Die Gedenkstätte selbst wurde allerdings nicht beschädigt.

11.06.2018 13:30 Kommentieren
Kollegah und Farid Bang
Musik

Auschwitz Kollegah und Farid Bang besuchen KZ-Gedenkstätte

Die Rapper Kollegah und Farid Bang legen Blumen in einem Vernichtungslager der Nazis nieder – abseits der Öffentlichkeit.

07.06.2018 19:26 Kommentieren
Berliner tragen Kippa aus Solidarität
Politik

Antisemitismus „Gewalt aus Hass muss härter bestraft werden“

Der Antisemitismusbeauftragte Felix Klein über Vorurteile der gesellschaftlichen Mitte, den Sinn von Gesprächen mit der AfD und Erwartungen an moderate Muslime.

Palästina
Kolumnen

Nahost Vergangenheit bewältigen, bitte

Den Holocaust relativiert niemand, nur weil er über das palästinensische Trauma von Flucht und Vertreibung spricht. Die Kolumne.

Echo 2018
Musik

Auschwitz-Komitee Kollegah und Farid Bang wollen KZ-Gedenkstätte besuchen

1. Update Medienberichten zufolge wollen Kollegah und Farid Bang eine KZ-Gedenkstätte besuchen. Das Internationale Auschwitz-Komitee hatte die beiden eingeladen.

03.05.2018 08:11 Kommentieren
KZ Auschwitz
Panorama

„Schmerzlich und beunruhigend“ Israeli uriniert an Auschwitz-Denkmal – Festnahme

Ein 19-Jähriger aus Israel wurde von Sicherheitskräften in Gewahrsam genommen, nachdem er in der KZ-Gedenkstätte Auschwitz wild urinierte. Er kam mit einer Geldstrafe davon.

22.03.2018 15:02 Kommentieren
Kreis Groß-Gerau

Mörfelden-Walldorf KZ-Gedenkstätte geschändet

Margit-Horváth-Zentrum zur Erinnerung an KZ-Außenstelle wurde beschädigt

Gedenkstätte geschändet
Kriminalität, Gericht

Mörfelden-Walldorf KZ-Gedenkstätte geschändet

Unbekannte haben das Horváth-Zentrum auf dem ehemaligen Gelände des KZ-Außenlagers Walldorf beschädigt.

„Todeszug in die Freiheit“
TV-Kritik

„Todeszug in die Freiheit“, ARD Eine Geschichte von Mut und Mitgefühl

Ein Dokumentarfilm über die Rettung von KZ-Häftlingen in den letzten Kriegstagen durch die tschechische Bevölkerung.

KZ-Besuch
Auschwitz
KZ-Gedenkstätte Dachau
Politik

NS-Gedenken Besuch in der KZ-Gedenkstätte Dachau

Tausende Schülergruppen besuchen jedes Jahr KZ-Gedenkstätten. Die FR hat eine begleitet.

Opfer des Nationalsozialismus

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen