Lade Inhalte...
Main-Taunus-Kreis

Eschborn Kultur-Sponsoring für Frankfurt

Oper, English Theatre und Filmmuseum profitieren vom unerwarteten Plus im Eschborner Haushalt 2019.

Kreuz auf einem Friedhof
Rhein-Main

Steigende Steuern Hessische Städte drehen an der Preisschraube

In vielen hessischen Städten und Gemeinden werden Steuern und Gebühren erhöht. Besonders häufig werden die Gebühren für Friedhof und Parkplätze angehoben.

Kita
Rhein-Main

Haushalt Rodgau Viel Geld für Betreuung

Die Kinder sind der Stadt 2019 rund 13,4 Millionen Euro wert. Knapp 99 Millionen Euro an Erträgen erwartet der Kämmerer für das Haushaltsjahr 2019.

Kita
Frankfurt

Haushalt Geld für Kitas und Schulen

Bürgermeister und Kämmerer Uwe Becker bringt den Entwurf des städtischen Etats 2019 ein. Die Investitionen bleiben hoch.

Rhein-Main

Bad Homburg Kämmerer will freiwillige Leistungen kürzen

Meinhard Matern (CDU) legt seinen ersten Haushaltsentwurf vor. Nicht gespart wird am städtischen Personal. Die Verwaltung wächst um 23 Stellen.

Müllentsorgung in Frankfurt
Frankfurt

Gebühren in Frankfurt Abfallgebühr soll in Frankfurt sinken

Die Frankfurter werden wohl künftig etwas weniger für die Abfallentsorgung zahlen müssen. Der Magistrat beschließt eine entsprechende Satzungsänderung. Doch das Stadtparlament muss noch zustimmen.

Main-Taunus-Kreis

Bad Soden Neuer Busbahnhof

Bürgermeister Frank Blasch stellt Haushalt für 2019 vor. Weiterhin ist Sparen angesagt. Dennoch werden knapp 3,1 Millionen Euro in den neuen Busbahnhof investiert.

Geldscheine in Euro
Frankfurt

Haushalt Frankfurt Etat mit geringen Auflagen genehmigt

Das Innenministerium fordert die Stadt Frankfurt auf, einen ausgeglichenen Haushalt anzusteuern. Kämmerer Becker nennt die Auflagen erfüllbar.

Großbaustelle Goethequartier in Offenbach
Offenbach

Etat-Beratung in Offenbach Neue Stellen trotz neuer Schulden in Offenbach

Obwohl ihre Neuverschuldung steigt, stockt die Stadt Offenbach ihre Bauverwaltung massiv auf. Trotzdem hält sie sich an die „Schutzschirm“-Vorgaben des Landes Hessen.

Steuereinnahmen in Frankfurt
Frankfurt

Gewerbesteuer in Frankfurt Frankfurter Stadtkasse im Plus

Die Stadt Frankfurt hat in diesem Jahr schon 1,36 Milliarden Euro Gewerbesteuer eingenommen. Das sind 82 Millionen Euro mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Kreis Offenbach

Finanzen in Dreieich Stadt Dreieich muss in Rücklagen greifen

Dreieichs Bürgermeister Dieter Zimmer (SPD) legt den Haushalt 2019 vor. Bemerkenswert: Trotz drastisch gesunkener Einnahmen wird die Stadt weiter in den Kita-Ausbau investiert.

Hochtaunus

Oberursel Firmen müssen mehr zahlen

Der Stadtkämmerer präsentiert den Verordneten seinen Etatentwurf für 2019.

Landesregierung in Hessen
Landespolitik

Finanzspekulation in Hessen „Auf Risiko gespielt“

Hessens Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) steht wegen eines Derivategeschäfts in der Kritik. SPD-Schattenministerin Kirsten Fründt sagt, ob sie sich auch darauf eingelassen hätte.

Kultur in Flörsheim
Main-Taunus-Kreis

Finanzen in Flörsheim Streit um Haushalt eskaliert

Das städtische Kulturprogramm für das zweite Halbjahr 2018 ist in Flörsheim (Main-Taunus) abgesagt. Landrat Michael Cyriax (CDU) hat den Etat der Stadt für das laufende Jahr bisher nicht genehmigt.

Main-Taunus-Kreis

Flörsheim Kein Geld für die Kultur

Der Haushalt 2018 ist noch nicht genehmigt. Deswegen stellt die Stadt freiwillige Leistungen für Vereine und Kultureinrichtungen ein. Die Kerb findet aber statt

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen