Lade Inhalte...
Richter in Hessen
Rhein-Main

Justiz in Hessen Ministerin: Angehende Richter überprüfen

Die hessische Justizministerin Eva Kühne-Hörmann will, dass angehende Richter auf ihre Verfassungstreue überprüft werden. Ihr Vorschlag stößt auf Widerspruch.

Pathologie
Panorama

Bremen Keine Chance für heimliche Morde

Bremen lässt künftig alle Leichen genau untersuchen, um Tötungsdelikte zu entdecken.

Deutschland und die Welt

dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Mehrheit der Briten für Brexit? - Cameron warnt vor Kürzungen

12.06.2016 18:15
Deutschland und die Welt

dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Zeitung: Hunderte Fälle von Kinderehen unter Flüchtlingen

11.06.2016 18:09
Panorama

Gefängnisse Häftlinge fordern mehr Lohn

Häftlinge stellen in Gefängnissen unter anderem Möbel her und Bekleidung - in Hessen für einen Tageslohn von 10,83 Euro. Ungerecht, finden Gefangene im hessischen Butzbach - und drohen mit einem Hungerstreik.

Politik

Kritik Facebook soll Hass-Kommentare löschen

Justizminister Heiko Maas fordert in einem Brief von Facebook ein Einschreiten gegen hasserfüllte Kommentare. Auch Nutzer kritisieren die Untätigkeit trotz konkreter Hinweise.

Panorama

Opferschutz Justizministerin: Fußfessel für Stalker

Hessens Justizministerin Kühne-Hörmann plädiert für einen besseren Schutz vor Stalkern - unter anderem mithilfe von elektronischen Fußfesseln. Auch die Verurteilung der Täter soll erleichtert werden.

Frankfurt

Kriminalität Mehr Schutz für Stalking-Opfer

Die Verfahren im Bereich des Stalkings gehen zurück, in weniger als zehn Prozent der Fälle kommt es zu einer Verurteilung. Die hessische Justizministerin Kühne-Hörmann will das ändern und den Nachstellungs-Paragrafen verschärfen.

Deutschland und die Welt

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Später Treffer durch Firmino: Hoffenheim schlägt Frankfurt 3:2

12.12.2014 22:46
NRW-Innenminister
Sportarten A-Z

Fußball-Gewalt: NRW will effektivere Strafverfolgung

Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger hat mit Blick auf Gewalt rund um deutsche Fußball-Stadien eine effektivere Strafverfolgung angekündigt.

09.12.2014 06:05
Uta-Maria Kuder
dpa

Minister für mehr Schutz von Frauen bei Vergewaltigung

Mehr Schutz von Frauen nach einer Vergewaltigung, mehr Zusammenarbeit der Länder gegen sogenannte Paralleljustiz radikaler Islamisten, keine niedrigere Promillegrenze für Radfahrer - das haben die Justizminister beschlossen.

06.11.2014 17:33 Kommentieren
Radfahrer
dpa

Radfahrer sollen weiterhin bis 1,6 Promille straffrei bleiben

Die Vorsitzende der Justizministerkonferenz, Uta-Maria Kuder, sieht keinen Grund für eine strengere Promillegrenze für Radfahrer.

26.10.2014 08:37 Kommentieren
NRW-Justizminister Kutschaty
dpa

Fahrverbot für Steuerbetrüger im Gespräch

Steuerbetrüger sollen nach Ansicht führender Justizpolitiker künftig auch mit Führerscheinentzug bestraft werden.

25.06.2014 15:15 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Justizminister beraten über Transparenz bei Lohnzahlungen

Größere Unternehmen sollen nach dem Willen von Sachsen-Anhalts Justizministerin Angela Kolb die Bezahlung ihrer Mitarbeiter je nach Geschlecht offenlegen. Es soll transparent werden, inwieweit Männer und Frauen unterschiedlich bezahlt werden, sagte die SPD-Politikerin der dpa. Die Justizministerkonferenz im Ostseebad Binz berät zwei Tage unter anderem über eine mögliche Änderung des Handelsgesetzbuchs. Weitere Themen sind unter anderem ein besserer Opferschutz, Beleidigungen im Internet sowie ein bundesweites Korruptionsregister.

24.06.2014 07:53
Politik

Richter Länder zahlen unterschiedlich

Die Bundesländer bezahlen Richter nach einer Studie für die Justizministerkonferenz immer unterschiedlicher. Im Extrem liege das Jahreseinkommen 18 Prozent unter dem Niveau des Landes mit der höchsten Bezahlung.

22.06.2014 16:39

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen