25. April 20176°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Elly-Heuss-Knapp-Schule in Darmstadt
Darmstadt

Darmstadt Vertuschung vorgeworfen

Nach dem Missbrauch an einer Darmstädter Schule fordern die Opfer Informationen zu Entschädigung.

Smartphone
Wirtschaft

Kosten für Mobilfunk Handy-Tarife unterscheiden sich immens

Prepaid, normaler Handy-Vertrag oder ein Tarif gekoppelt an den Kauf eines Smartphones - die Kosten bei Mobilfunk-Verträgen variieren sehr stark. Worauf Kunden achten sollten.

Politik

Strafgesetzbuch Juristen für Abschaffung von lebenslangen Strafen

Mehr als 800 Strafverteidiger fordern, dass in Deutschland keiner mehr lebenslang hinter Gitter muss. Auch der Mordparagraf, der aus der NS-Zeit stammt, müsse gestrichen werden – er sei völlig überholt.

27.03.2017 15:13 Kommentieren
Wirtschaft

HRE-Prozess Mutprobe für Juristen

Ex-HRE-Chef Funke weist die Schuld von sich - und macht Steinbrück verantwortlich. Ein Kommentar.

Pkw-Maut
Gastbeiträge

Gebühr für Autofahrer Vergesst die Pkw-Maut

Die geplante Gebühr verstößt gegen Rechtsgrundsätze. Juristen wissen, dass die Freistellung deutscher Kraftfahrer mit europäischem Recht kaum in Einklang zu bringen ist. Dies darf die große Koalition nicht ignorieren. Der Gastbeitrag.

02.03.2017 15:34 Kommentieren
Leila de Lima
Politik

Philippinen Gegnerin von Duterte festgenommen

Leila de Lima gilt auf den Philippinen als entschiedene Gegnerin des blutigen Drogenkriegs des Präsidenten Rodrigo Duterte. Jetzt wurde die Senatorin festgenommen.

24.02.2017 15:08 Kommentieren
Clemens Prokop
Leichtathletik

Weiter Orga-Chef der EM 2018 Abschied nach 17 Jahren: Leichtathletik-Boss Prokop geht

Als Weitspringer und Jugendmeister hat er den deutschen Rekord nicht gepackt, als Sportfunktionär schon: Fast 25 Jahre saß Clemens Prokop im Präsidium des Deutschen Leichtathletik-Verbandes. Im März wird der Präsident 60 - und macht Platz für einen neuen Mann an der Spitze.

19.02.2017 11:52 Kommentieren
Björn Höcke
Inland

Scharfe Kritik an Petry Höcke erwartet Scheitern des AfD-Ausschlussverfahrens

Der vom Parteiausschluss bedrohte Thüringer AfD-Chef Björn Höcke rechnet nicht damit, die AfD verlassen zu müssen. „Die Juristen, die mich beraten, sagen mir: Der Versuch, mich auszuschließen, ist chancenlos“, sagte Höcke dem „Spiegel“.

17.02.2017 18:36 Kommentieren
Politik

Höcke erwartet Scheitern des AfD-Ausschlussverfahrens

Der vom Parteiausschluss bedrohte Thüringer AfD-Chef Björn Höcke rechnet nicht damit, die AfD verlassen zu müssen. «Die Juristen, die mich beraten, sagen mir: Der Versuch, mich auszuschließen, ist chancenlos», sagte Höcke dem «Spiegel».

17.02.2017 18:32 Kommentieren
Rechtspopulisten
Leitartikel

Rechtspopulismus Die germanischen Trumps von der AfD

Die AfD hat das verfassungswidrige Einreiseverbot des US-Präsidenten Trump begrüßt. Die Rechtspopulisten zeigen damit, wie wenig sie rechtsstaatliche Werte achten. Der Leitartikel.

Deutschland und die Welt

«Graue Effizienz» Steinmeier als Mutmacher

Die Umstellung wird für Frank-Walter Steinmeier gar nicht so groß sein. Lange Reden halten, als Vermittler und Erklärer auftreten, viel reisen. All das kann der langjährige Außenminister auch noch, wenn er ins Schloss Bellevue einzieht.

12.02.2017 15:20 Kommentieren
Wirtschaft

VW-Chefaufklärerin Millionenabfindung für Hohmann-Dennhardt

Nach ihrem Ausscheiden aus dem Vorstand von Volkswagen bekommt Christine Hohmann-Dennhardt laut Medienberichten eine millionenschwere Abfindung. Die Ex-Verfassungsrichterin sollte bei VW den Abgasskandal aufklären.

30.01.2017 23:21 Kommentieren
Wirtschaft

Berichte: Millionen für Ex-VW-Vorstand Hohmann-Dennhardt

Die Ex-Verfassungsrichterin Christine Hohmann-Dennhardt bekommt Medienberichten zufolge nach ihrem Ausscheiden aus dem Vorstand von Volkswagen eine Millionenabfindung.

30.01.2017 21:44 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Antonio Tajani wird Schulz-Nachfolger

Bei Antonio Tajani wirkte der kurze Wahlkampf um das Präsidentenamt im Europaparlament wie eine große Umarmung. Mit Engelszungen umschmeichelte der 63-jährige Jurist aus Rom bis zuletzt die Kollegen der anderen Fraktionen.

17.01.2017 21:23 Kommentieren
Politik

Paragraf 129 „Der Verdacht knüpft sich an einen Tätertyp“

Juristen kritisieren den Terror-Paragrafen 129, der Strafbarkeit feststellt, bevor die strafbare Handlung stattgefunden hat. Sie sehen zentrale Bürgerrechte und die Unabhängigkeit der Justiz gefährdet.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum