26. Mai 201712°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Jupiter
Astronomie, Raumfahrt

Astronomie Jupiter beherrscht den Nachthimmel

Der Planet Jupiter ist der Erde mit 666 Millionen Kilometern derzeit besonders nah - daher ist er gut am Nachthimmel zu sehen.

06.04.2017 09:23 Kommentieren
Jupiter Award 2017 - Senta Berger
Leute

Publikumsfilmpreis verliehen Jupiter Award 2017: Verknallt in Senta Berger

Roter Teppich auf der Berliner Karl-Marx-Allee: Der Publikumsfilmpreis „Jupiter Award“ rief Stars aus Film und Fernsehen auf den Plan. Die Hauptrolle des Abends spielte ein Mutter-Sohn-Gespann.

30.03.2017 10:26 Kommentieren
Asteroiden
Astronomie, Raumfahrt

Asteroid Kosmischer Geisterfahrer rast durchs Sonnensystem

Die allermeisten Objekte kreisen in derselben Richtung um die Sonne. Nur einige wenige Asteroiden machen eine Ausnahme. Astronomen haben nur ein besonderes Exemplar entdeckt.

29.03.2017 19:14 Kommentieren
Times mager

Times mager Kriminalitätsmäßige Versager

Die Schweden sind jetzt sehr aufgeregt, weil bei ihnen angeblich schwer was los ist. Aber die haben doch nur mehr Rentiere.

Händel-Festspiele in Karlsruhe
Musik

Händel-Festspiele in Karlsruhe Die Affären des Präsidenten Jupiter

Eine Geschichte von heute und doch schon wieder nostalgisch: Die 40. Händel-Festspiele am Staatstheater Karlsruhe eröffnen mit ?Semele?, szenisch und musikalisch fulminant umgesetzt.

Oper „Semele“
Kultur

Sex-Skandal im Weißen Haus - Neuinszenierung von „Semele“

Sex, Heuchelei, Ehebruch, Rache und Entführung: Das sind klassische Themen der Mythologie. Wie aktuell sie heute noch sind, zeigt die Inszenierung der Oper „Semele“ bei den Karlsruher Händel-Festspielen.

18.02.2017 13:24 Kommentieren
Kalenderblatt

Kalenderblatt 2017: 17. Januar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. Januar 2017:

16.01.2017 23:55 Kommentieren
Wissen

Vermutlich Fontänen aus Dampf auf Jupitermond Europa

Astronomen haben mit Hilfe des Weltraumteleskops «Hubble» auf dem Jupitermond Europa möglicherweise riesige Fontänen aus Wasserdampf entdeckt.

27.09.2016 15:55 Kommentieren
Wissen

Nasa: Nordpol des Jupiter ist einzigartig

Die Raumsonde «Juno» hat die ersten Bilder vom Nordpol des Planeten Jupiter zur Erde geschickt. «Er sieht völlig anders aus, als alles, was wir jemals gesehen oder uns vorgestellt haben», sagte Scott Bolton, der die Mission der US-Raumfahrtbehörde Nasa leitet.

04.09.2016 12:48 Kommentieren
Wissen

Nasa-Sonde «Juno» rückt dem Gasriesen Jupiter auf die Pelle

Nach mehr als fünf Jahren im All hat die Sonde «Juno» am Wochenende enge Bekanntschaft mit Jupiter gemacht: Sie kam dem Gasriesen so nahe wie kein anderes Raumfahrzeug zuvor. «Juno» sei nahe den oberen Wolken des Planeten «gesegelt», bestätigte die Nasa auf Twitter.

28.08.2016 11:52 Kommentieren
Politik

Nasa-Sonde «Juno» rückt dem Gasriesen Jupiter auf die Pelle

Nach mehr als fünf Jahren im All hat die Sonde «Juno» am Wochenende enge Bekanntschaft mit Jupiter gemacht: Sie kam dem Gasriesen so nahe wie kein anderes Raumfahrzeug zuvor. «Juno» sei nahe den oberen Wolken des Planeten «gesegelt», bestätigte die Nasa auf Twitter.

28.08.2016 11:52 Kommentieren
Wissen

Zehn Jahre nach Plutos Degradierung wächst Zwergplaneten-Liste

Am 24. August 2006 verlor unser Sonnensystem seinen neunten Planeten: Pluto, die ferne Eiswelt, wurde von der Internationalen Astronomischen Union IAU zum Zwergplaneten degradiert.

23.08.2016 18:22 Kommentieren
Rhein-Main

Sternenpark Rhön Hüterin der Nacht

Sabine Frank hat mit viel Einsatz erreicht, dass die Rhön Sternenpark wurde. Heute berät sie Kommunen, kümmert sich um die Projektevaluation und kämpft für umweltfreundliche Beleuchtung.

Astronomie, Raumfahrt

Perseiden 2016 Bis zu 160 Sternschnuppen pro Stunde

Der Sternschnuppen-Strom der Perseiden verspricht 2016 ein besonderes Himmelsspektakel. Bis zu 160 Sternschnuppen pro Stunde kann es in der Nacht auf den 12. August regnen. Doch ob man Sternschnuppen sehen kann, hängt vom Wetter ab

Kultur

«Liebe der Danae»: Schwelgen in Pomp und Prunk

 Soviel Pomp und Prunk und Protz war selten, sogar bei den Salzburger Festspielen. Die Riesenbühne des Großen Festspielhauses war fast zu klein für die Hundertschaften prächtigst ausstaffierter Sängerinnen und Sänger, Choristen und Tänzer und die überbordenden Dekorationen. 

01.08.2016 11:16 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum