Lade Inhalte...
Rhein-Main

Gefährdung Gewalt gegen Kinder

Immer häufiger wird das Jugendamt alarmiert. Die Hälfte der betroffenen Kinder sei unter sieben Jahre alt. Oft leben die Kinder bei einem alleinerziehenden Elternteil.

16.07.2018 15:19 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Freiburger Missbrauchsprozess prüft Rolle von Jugendamt und Justiz

Im Hauptprozess um den jahrelangen Missbrauch eines Kindes in Staufen bei Freiburg will das Gericht heute erstmals Mitarbeiter von Jugendamt und Gerichten als Zeugen hören. Sie sollen zu etwaigen Versäumnissen vernommen werden.

05.07.2018 02:16 Kommentieren
Ausweis für Asylbewerber
Hintergrund

Reaktion auf interne Kritik Bamf: Kein Verzicht auf Altersprüfung wegen Arbeitsbelastung

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) ist dem Vorwurf entgegengetreten, es dränge seine Mitarbeiter wegen des Arbeitsdrucks zum Verzicht auf die Altersfeststellung bei jungen Asylbewerbern.

29.05.2018 12:52 Kommentieren
Junge am Fenster träumt
Politik

Betreuung Jugendämter sind überlastet

Die Sozialen Dienste haben laut einer Studie zu wenig Personal, um den Schutz von Kindern zu gewährleisten.

Suechtige_Schulabschluss
Politik

„Deutsche Kinderhilfe“ Studie: Jugendämter brauchen mehr Fachkräfte

Eine neue Studie belegt laut Deutscher Kinderhilfe die schlechte Personalausstattung in deutschen Jugendämtern.

14.05.2018 11:11 Kommentieren
Karl Manneck
Frankfurt

Nach Traumatisierung Kampf um eine Familientherapie

Ein Familienvater ärgert sich über die Methoden im Frankfurter Jugendamt. Erst musste er ewig warten, nun bleibt er auf den Therapiekosten sitzen.

Jüdischer Schüler
Politik

Antisemitismus an Schulen Polizeigewerkschaft fordert Härte gegen Antisemitismus

Die Deutsche Polizeigewerkschaft fordert das Jugendamt auf, zu verhindern, dass „Kinder zu Antisemiten erzogen“ werden - notfalls auch, indem die Kinder aus den Familien geholt werden.

04.04.2018 06:51 Kommentieren
Tatort
Hintergrund

Daten und Fakten Hintergründe zum Mordfall Freiburg und zu Hussein K.

Die Tat in Freiburg ereignete sich in der Nacht zum 16. Oktober 2016 gegen 3.00 Uhr. Die 19 Jahre alte Studentin, die alleine mit dem Fahrrad von einer Party auf dem Weg nach Hause war, wurde überwältigt und vergewaltigt. Sie starb am Tatort.

22.03.2018 12:00 Kommentieren
Matthias Zach
Rhein-Main

Main-Kinzig Abschied mit Wehmut

Für den grünen Kreis-Dezernenten Matthias Zach beginnen die letzten Arbeitstage. Am 31. Januar endet seine Amtszeit, doch er tritt deswegen nicht kürzer.

Justizbeamter
Panorama

Missbrauchsfall bei Freiburg Hauptverdächtiger hatte Kontaktverbot

Ein Sexualstraftäter zieht zu einer Familie bei Freiburg. Nach einem anonymen Hinweis wird klar: Der Junge der Familie soll von seiner Mutter im Internet gegen Geld für Sex vermittelt worden sein. Die Behörden müssen sich auf kritische Fragen einstellen.

13.01.2018 13:42 Kommentieren
Thomas de Maizière
Flucht, Zuwanderung

Nach Kandel De Maizière für strengere Altersprüfung von Flüchtlingen

Nach der Messerattacke in Kandel mehren sich Stimmen für einheitliche Verfahren zur Altersbestimmung von jungen Flüchtlingen. Die Untersuchungen können aber den letzten Zweifel auch nicht ausräumen, warnt das niedersächsische Sozialministerium.

03.01.2018 17:35 Kommentieren
Mädchen in Kandel erstochen
Politik

Fall Kandel Fachleute schließen Volljährigkeit des Verdächtigen aus

Ende Dezember wurde eine 15-Jährige von ihrem Ex-Freund in einem Drogeriemarkt erstochen. Laut einer Mitteilung des Kreises Germersheim wird die Volljährigkeit des tatverdächtigen Afghanen nun ausgeschlossen.

02.01.2018 19:14 Kommentieren
Klaus Wilke
Hochtaunus

Zuwanderung Wenn Flüchtlinge zurück wollen

Klaus Wilke arbeitet als Rückkehrberater im Landratsamt des Hochtaunuskreises. Mit Abschiebungen habe das nichts zu tun.

Neue Familie für ein Kind
Familie

Kindern ein Zuhause bieten „Abenteuer fürs ganze Leben“: Zwei Pflegeväter erzählen

Wenn sich die leiblichen Eltern eines Kindes nicht um dessen Erziehung kümmern können, kommen Pflegeeltern ins Spiel. Sie werden dann zu Eltern auf Zeit - und das birgt gewaltige Herausforderungen.

21.12.2017 10:12 Kommentieren
Jugendkriminalität
Rhein-Main

Hanau Geld für Haus des Jugendrechts

Die schwarz-grüne Landesregierung will im Landesetat Mittel für die Schaffung eines Hauses des Jugendrechts in Hanau bereitstellen, um die Jugendkriminalität zu verringern.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen