Lade Inhalte...
Repros Gurlitt Fund
Kunst

Fall Gurlitt Der Täter, der auch Retter war

Die „Bestandsaufnahme Gurlitt“ im Martin-Gropius-Bau in Berlin und die Frage der Raubkunst.

Synagogen in Frankurt
Frankfurt-West

AfD in Frankfurt Aufregung um AfD-Stand in Frankfurt

Die AfD macht auf dem Ettinghausen-Platz im Frankfurter Stadtteil Höchst Werbung. Viele Höchster sind entsetzt, dort stand einst die Synagoge.

Fanny
Kino

Holocaust Flucht vor den verhassten Nazis

Die Holocaust-Überlebende Fanny Ben-Ami über ihre filmreife Flucht 1943 in die sichere Schweiz, bei der sie als 13-Jährige 28 andere jüdische Kinder rettete. Ihre Geschichte erscheint nun auf DVD.

Schulen in Frankfurt
Frankfurt-Süd

Höchst Die verlorenen Leibnizschüler

Gymnasiasten der Leibnizschule erinnern an Schicksale vertriebener jüdischer Mitschüler. Ein Jahr lang haben sie recherchiert und Kontakt zum letzten Überlebenen in den USA aufgenommen.

Provenienzforschung
Frankfurt

Historisches Museum Frankfurt „Es war Top Secret“

Das Historische Museum Frankfurt gibt dem Jüdischen Museum neun gestohlene Objekte zurück.

Israel
Politik

Tel Aviv Zehntausende demonstrieren gegen Israels „Nationalitätsgesetz“

In Tel Aviv demonstrieren Zehntausende gegen das „Nationalitätsgesetz“. Das Gesetz bekräftigt Israels Status als jüdischer Nationalstaat.

04.08.2018 21:02
Protest in der Knesset
Politik

Neue Verordnung Israel verabschiedet umstrittenes „Nationalitätsgesetz“

Mit 62 von 120 Stimmen ist im Parlament Israels das „Nationalgesetz“ verabschiedet worden. Die Verordnung sieht vor, das Arabisch nicht mehr Amtssprache sein soll, sondern nur noch Hebräisch.

19.07.2018 09:08
Lauren Bacall
TV-Kritik

„Lauren Bacall - Die diskrete Verführerin“ (Arte) Ein jüdisches Mädchen aus der Bronx

Lauren Bacall eroberte die Leinwand in Hollywoods „Goldener Ära“, als Stars noch „gemacht“ werden konnten. Vollends glücklich wurde sie damit nicht.

Kultur

Alt-Papst Benedikt XVI. „Antisemitismus auf christlicher Grundlage“

Straßburger Münster

Alt-Papst Benedikt XVI. legt fragwürdige Ansichten zum Judentum vor. Ein Rabbiner findet dafür deutliche Worte.

Juden in Hessen
Darmstadt

Jüdische Gemeinde in Darmstadt Erstmals jüdische Kulturwochen in Darmstadt

Die Jüdische Gemeinde und Stadt Darmstadt richten erstmals Jüdische Kulturwochen aus. Die Synagoge der Stadt besteht in diesem Jahr seit 30 Jahren.

Rainhard Fendrich
Musik

Rainhard Fendrich „Man muss überlegen, was man singt“

Liedermacher Rainhard Fendrich über Achtjährige, die seine Lieder mitsummen, über jüdischen Witz, den Wunsch, etwas zurückzugeben und das Hadern mit dem eigenen Konterfei.

Irena Szewinska
Leichtathletik

„Grande Dame“ Frühere polnische Top-Läuferin Szewinska gestorben

Die frühere polnische Leichtathletin und Sportfunktionärin Irena Szewinska ist tot. Die dreimalige Olympiasiegerin starb am 29. Juni kurz vor Mitternacht im Alter von 72 Jahren in Warschau.

30.06.2018 15:59
Unicampus Westend
Campus

Religionen im Dialog Café lädt zu Austausch über Religion ein

Auf dem Campus Westend in Frankfurt lädt das Café Abraham zum Austausch über den Glauben ein. Dabei gibt es durchaus überraschende Gemeinsamkeiten.

Einweihung Anne Frank Platz mit entsprechender Gedenktafel
Kreis Offenbach

Dietzenbach Gedenktafel für Anne-Frank

der neue Platz mit vier Kastanien ist im Neubaugebiet entstanden und ist nun nach dem ermordeten jüdischen Mädchen benannt.

Judith Kerr
Literatur

Judith Kerr Die Glückliche

Judith Kerr wird 95 Jahre alt und hat - unter anderem mit „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ - weltbewegende Bücher für Kinder geschrieben. Nun erzählt sie ihr Leben.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen