Lade Inhalte...
Rosenthaler Straße
Panorama

Juden in Berlin Schalom, Berlin

Mehr als 10 000 Israelis leben in Berlin. Viele von ihnen seit Jahren und am liebsten in Kreuzberg oder Neukölln, angeblich „No-Go-Zonen“ für Juden.

Demo
Landtagswahl Hessen

Landtagswahl Hessen Hessen-AfD mit Abwehrkämpfen statt politischen Inhalten

Die AfD empört sich, doch liefert keine Antworten auf aktuelle Fragen. Spitzenkandidat Rahn macht sich rar.

Alexander Gauland
Rabbiner
Politik

Berlin Geschichtsträchtiger Moment in einer Synagoge

Die ersten drei orthodoxen Rabbiner seit den Pogromen vor 80 Jahren sind in Berlin in ihr Amt eingeführt worden.

Jüdische Studierendenunion protestiert in Frankfurt
Kommentare

AfD Die Shoah als „Vogelschiss“

Juden und Muslime sind in der AfD willkommen, wenn sie die richtige Gesinnung haben und die Shoah für einen „Vogelschiss“ halten. So geht Religionsfreiheit in der AfD. Ein Kommentar.

Deutschland und die Welt

Juden gründen umstrittene Vereinigung in der AfD

Jüdische Mitglieder der AfD haben sich zu einer Bundesvereinigung innerhalb ihrer Partei zusammengeschlossen. Die Vorsitzende Vera Kosova sagte nach der Gründung in Wiesbaden, die AfD distanziere sich von Antisemitismus in jeglicher Form.

07.10.2018 17:54 Kommentieren
Jüdische Bundesvereinigung in der AfD
Anhänger der AfD
Kolumnen

Juden in der AfD Kein Koscher-Zertifikat für die AfD

Die sogenannte Alternative für Deutschland will sich eine jüdische Untergruppe zulegen, ein Feigenblatt, um ihren rassistischen Geruch zu übertünchen. Die Kolumne.

Wahlstand der AfD
Frankfurt

„Juden in der AfD“ Protest gegen geplante AfD-Vereinigung in Frankfurt

Die jüdische Studierendenunion Deutschland ruft zu einer Demonstration in Frankfurt auf. Damit will sie ein Zeichen gegen die Gründung der Vereinigung „Juden in der AfD“ setzen.

Deutschland und die Welt

Merkel bekennt sich zur deutschen Verantwortung für Israel

Kanzlerin Angela Merkel hat sich zur deutschen Verantwortung für eine sichere Zukunft Israels bekannt. Sie stehe dafür, dass die „immerwährende Verantwortung“ Deutschlands für die Nazi-Verbrechen an den Juden weitergetragen werde,

04.10.2018 15:08 Kommentieren
Anhänger der AfD
Rhein-Main

Juden in der AfD AfD „nicht mit jüdischen Werten vereinbar“

Mit der Gründung des Vereins „Juden in der AfD“ würden jüdische Mitbürger von der Rechten instrumentalisiert, kritisiert Dalia Grinfeld, die Präsidentin der Jüdischen Studierendenunion.

Oliver Polak
Leute

Comedian im FR-Interview Oliver Polak: „Antisemitismus ist wie ein Evergreen“

Der jüdische Stand-up-Comedian Oliver Polak spricht im Interview mit der FR über sein drittes Buch. Lustig ist es nicht und soll es auch nicht sein. Sondern: ein deutliches Statement.

Wahlstand der AfD
Rhein-Main

AfD in Hessen Jüdische Studenten gegen die AfD

Die Jüdische Studierendenunion ruft für den 7. Oktober zu einer Kundgebung gegen die AfD in Offenbach auf. Das Motto der Demo: „AfNee! Diese Alternative ist nicht koscher!“

Davidstern bei Pegida-Kundgebung
Politik

AfD Offenbach AfD will mit Juden den Islam bekämpfen

Jüdische AfD-Mitglieder begleiten in Offenbach die Gründung einer parteiinternen Vereinigung vor. Verbände gehen auf Distanz.

AfD in Hessen
Politik

Bundesweite Vereinigung Juden wollen Verein in der AfD gründen

Anfang Oktober wollen jüdische AfD-Mitglieder einen eigenen Verein innerhalb der Partei gründen.

25.09.2018 11:58 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen