24. Juli 201717°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Israel
Hintergrund

Hintergrund Der Tempelberg in Jerusalem

Der Tempelberg liegt in der Altstadt Jerusalems. Juden und Muslimen gilt er gleichermaßen als bedeutendes Heiligtum. Vor fast zwei Jahren entzündete sich eine neue palästinensische Anschlagswelle an der Frage, wer den Hügel besuchen und dort beten darf.

21.07.2017 12:36 Kommentieren
Thementag "Jüdisches Rödelheim", Brentanopark, Frankfurt, Bild x von 8
Frankfurt-West

Brentanopark Frankfurt Das jüdische Leben in Rödelheim

Das Petrihaus und der Geschichtsverein haben bei einem Thementag im Brentanopark an die einstige jüdische Gemeinde erinnert. Es gab Vorträge etwa zur alten Synagoge.

Starzacher
Rhein-Main

Ehrung Karl Starzacher Ausplünderung aufgearbeitet

Ex-Finanzminister Karl Starzacher wird als „Mensch des Respekts“ ausgezeichnet.

Hebron
Kultur

Unesco Hebron ist Weltkulturerbe

Die Altstadt von Hebron ist nach einem palästinensischen Antrag jetzt Welterbestätte, das hat die Unesco festgelegt. Viele Israelis reagieren empört - und haben prominente Unterstützung.

08.07.2017 14:56 Kommentieren
Klagemauer in Jerusalem
Politik

Israel Netanjahu verprellt Reformjuden

Israels Premier Benjamin Netanjahu drückt Gesetze im Sinne orthodoxer Gläubiger durch. Mit gleich zwei Entscheidungen verprellt er Reformjuden.

Druck
Rechtsextremismus

Neonazis in Themar Bürger gegen braune Horden

Rechtsextreme planen im thüringischen Themar drei Konzerte, erwartet werden tausende Neonazis aus ganz Europa. Das wollen sich die Ortsansässigen nicht gefallen lassen.

Orthodoxe Juden
Panorama

Neue Liebe, alter Glaube

Für viele strengreligiöse Juden ist es schwer, den Partner fürs Leben zu finden. Professionelle Heiratsvermittler helfen bei der Suche.

27.06.2017 15:36 Kommentieren
Auserwählt und ausgegrenzt - Der Hass auf Juden in Europa
TV-Kritik

Antisemitismus-Doku in der ARD Der Hass auf Juden in Europa

Nach aufgeregter Debatte zeigt die ARD doch den Film „Auserwählt und ausgegrenzt – Der Hass auf Juden in Europa“.

Politik

Nach Bild.de ARD zeigt umstrittene Antisemitismus-Doku

Wegen angeblicher Mängel stoppte Arte die Ausstrahlung einer Doku über Antisemitismus. Jetzt kommt der Film doch noch ins Fernsehen.

16.06.2017 21:03 Kommentieren
Heiko Maas
Gastbeiträge

Terror Den Kampf der Religionen wollen nur die Terroristen

Nicht die Religion macht Menschen zu brutalen Verbrechern, die kriminologischen Gründe hierfür sind deutlich vielschichtiger. Ein Gastbeitrag von Heiko Maas.

Ausstellung in Frankfurt
Frankfurt

Austellung in Frankfurt Verfolgte Weltmeister

Eine Ausstellung in der Frankfurter Innenstadt zeigt Schicksale herausragender jüdischer Sportler in der NS-Zeit. Sie ist bis zum 7. Juli auf dem Rathenauplatz zu sehen.

Politik

Zuwanderung Jüdische Rentner im Nachteil

Die Grünen im Bundestag fordern finanzielle Gleichstellung der Zugewanderten mit den Spätaussiedlern. Denn bei denen zählt die Berufstätigkeit im Herkunftsland mit.

Tatort Spielplatz
Politik

Antisemitismus Judenwitze auf dem Spielplatz

Unter Juden in Deutschland sind Antisemitismus-Erfahrungen weit verbreitet - zu diesem Schluss kommt die Frankfurter Forscherin Julia Bernstein im Gespräch mit Betroffenen.

Westend-Synagoge
Frankfurt-West

Anne-Frank-Tag Westend-Synagoge hat bewegte Geschichte

Die Westend-Synagoge hat als einziger von 44 jüdischen Gebetsräumen in Frankfurt den Nationalsozialmus überstanden. Besuch in einem Gotteshaus, das wieder von religiösem Leben erfüllt ist.

Initiative Stolpersteine reinigt bereits verlegte Steine
Hochtaunus

Bad Homburg Gedenken wach halten

Die Initiative Stolpersteine erinnert mit einem Rundgang an die erste Deportation von Juden aus Bad Homburg vor 75 Jahren. Dabei wurden auch Steine poliert.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum