Lade Inhalte...
Kolosseum

Länder Italien

Die Gewinner bei den Wahlen in Italien sind Antisystemparteien, der Verlierer ist die Demokratie. Die drittgrößte Volkswirtschaft der Eurozone treibt auf ihre nächste Krise zu und die EU gleich mit.

AUSTRIA-EU-POLITICS-SECURITY
Politik

Matteo Salvini Italiens Rechte im Umfragehoch

Im Ausland eckt die Regierung um Lega-Chef Salvini an, im Inland ist sie populärer denn je.

Matteo Salvini
Politik

Italien Matteo Salvini punktet mit Hass und Wut

Matteo Salvini ist seit 100 Tagen im Amt. Die meiste Zeit hat sich Italiens Innenminister unters Volk gemischt. Um zu zeigen: Ich bin einer von euch. Und um seinen Hass auf alle, die anders sind, zu verbreiten.

Ein Flüchtling wird von Sanitätern betreut
Politik

Italien Justiz nimmt sich Italiens Innenminister vor

Der Rechtspopulist Matteo Salvini ließ 150 Flüchtlinge eine Woche lang auf dem Schiff „Diciotti“ festsetzen. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen ihn.

Italien
Flucht, Zuwanderung

Italien Flüchtlingskinder dürfen „Diciotti“ verlassen

Der italienische Innenminister Matteo Salvini lässt minderjährige Flüchtlinge vom Schiff „Diciotti“ an Land. Die Erwachsenen sind seit sieben Tagen an Bord des Rettungsschiffes.

Raganello-Schlucht
Panorama

Von Hochwasser mitgerissen Wanderer sterben bei Sturzflut in italienischer Schlucht

1. Update In einer malerischen Schlucht in Süditalien schwillt ein Fluss plötzlich an. Ausflügler werden von dem Hochwasser überrascht und mitgerissen.

21.08.2018 07:04 Kommentieren
Autobahnbrücke in Genua eingestürzt
Politik

Katastrophe von Genua Italiens Politiker teilen gegen Autobahnbetreiber aus

Die Ursache für die Katastrophe in Genua ist noch nicht gefunden, da machen italienische Minister schon die Autobahnbetreiber für den Brückeneinsturz verantwortlich. Auch die Sparvorgaben der EU werden gegeißelt.

Unglücks-Viadukt
Panorama

Eingestürzte Brücke Hoffnung auf Überlebende in Genua schwindet

Zwischen Klötzen aus Beton suchen die Retter in Genua weiter nach Vermissten des verheerenden Brücken-Einsturzes. Die Regierung bringt Nothilfe für die Stadt auf den Weg. Und kündigt das Begräbnis der Toten an.

16.08.2018 07:14 Kommentieren
Autobahnbrücke
Panorama

Brückeneinsturz in Genua „In Deutschland haben wir so etwas nicht zu befürchten“

Nach der Katastrophe in Genua stellt sich die Frage: Wie sicher sind die Brücken in Deutschland? Der Ingenieur Balthasar Novák erklärt im Interview, welche Belastungen auf Brücken einwirken.

Autobahnbrücke in Genua eingestürzt
Panorama

Brückeneinsturz Italien verhängt Ausnahmezustand in Genua

3. Update Nach der Katastrophe in Genua mehren sich Fragen nach der Ursache für den Einsturz der Autobahnbrücke. Die italienische Regierung verhängt einen zwölfmonatigen Ausnahmezustand für die Hafenstadt.

15.08.2018 06:51 Kommentieren
Genua
Panorama

Brückeneinsturz in Genua Szenen wie aus einem Alptraum

1. Update In Genua bricht bei grauem Himmel und starkem Regen plötzlich ein Stück Autobahnbrücke weg. Autos und Lastwagen stürzen in die Tiefe. Mindestens 35 Menschen sterben.

Hanf
Panorama

Marihuana „Cannabis Light“ boomt in Italien

Zwei Aktivisten aus Parma und eine Gesetzeslücke machen’s möglich: In Italien boomt der Verkauf von Marihuana. Legal ist das aber nur, wenn es sich um das schwächere „Cannabis Light“ handelt.

Italien
Leitartikel

Flüchtlinge Die Schandtäter

Die europäische Flüchtlingspolitik hat Menschenverächter wie den italienischen Innenminister Matteo Salvini erst groß gemacht. Der Leitartikel.

Italien
Flucht, Zuwanderung

Seenotrettung Italien will keine Flüchtlinge der „Sophia“-Mission mehr aufnehmen

Die italienische Regierung will einem Zeitungsbericht zufolge künftig keine weiteren Flüchtlinge der EU-Mission „Sophia“ mehr aufnehmen.

20.07.2018 06:33 Kommentieren
Demonstration für die Seenotrettung
Flucht, Zuwanderung

Italien Tauziehen um Bootsflüchtlinge geht weiter

1. Update Italien bleibt hartleibig im Streit über 450 Bootsflüchtlinge. Deutschland, Malta und Frankreich nehmen jeweils 50 Menschen auf, was mit den übrigen Menschen geschieht, ist weiter unklar.

„Diciotti“
Flucht, Zuwanderung

Matteo Salvini Italiens Regierung uneins in Migrationspolitik

1. Update Der extrem rechte Innenminister Matteo Salvini will Flüchtlinge in Italien nicht vom Rettungsschiff lassen. Der Vorfall zeigt, wie tief die Kluft zwischen der fremdenfeindlichen Lega und den gemäßigten Fünf-Sterne-Leuten ist.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen