Lade Inhalte...
Kolumnen

Kolumne Last Christmas - all überall

Die Weihnachtszeit zeigt: Deutschland wird nicht islamisiert und Ruhe gibt es erst, wenn die Geschenke ausgepackt sind. Es kann aber trotzdem schön sein.

Alte Oper
Frankfurt-West

„Patrioten für Deutschland“ Rechte Demo am Opernplatz

Eine rechte Initiative plant eine „Kundgebung gegen Islamisierung“ auf dem Frankfurter Opernplatz. Die Polizei bereitet sich schon auf Proteste vor.

Facebook
Netz

NetzDG Löschen oder nicht löschen?

Wegen des neuen Netzwerkdurchsetzungsgesetzes werden im Internet fleißig Posts gemeldet. Anwalt Christian Solmecke analysiert betroffene Beiträge.

Ercan Karakoyun speaks during an interview with Reuters in Berlin
Politik

Gülen Gülen-Bewegung gibt sich selbstkritisch

Der Stiftungsvorsitzende Karakoyun räumt die mangelnde Transparenz der Gülen-Bewegung ein. Die Zahl der Schüler in Deutschland geht stark zurück.

Kolumnen

Islamisierung Die Verzipfelung des Abendlandes

Gender-Nikolaus

Die FR-Kolumne: Liebesstern und Zipfelmann verdrängen Weihnachtsmann und Weihnachtsstern. Und wer ist Schuld?

Erdogan
Politik

Islamisierung der Türkei Die Macht der Muftis

Eigentlich ist die Türkei ein säkularer Staat, aber islamische Rechtsgelehrte bekommen immer mehr Kompetenzen.

Hessischer Landtag
Rhein-Main

Schwarz-Grün in Hessen Irmers Islam-Schelte verärgert Grüne

CDU-Rechtsaußen Hans-Jürgen Irmer vergiftet mit einem islamfeindlichen Beitrag erneut das Klima der schwarz-grünen Koalition. Die Grünen reagieren scharf und sprechen von Unsinn.

Wahlen im Iran
Hintergrund

Richtungsvotum Iraner für mehr Öffnung und weniger Islamisierung

Die Iraner hatten die Wahl: Zurück zu den islamischen Wurzeln oder mehr Öffnung und weniger Islam. Ruhanis Öffnungspolitik hat sich durchgesetzt, Raeissi hat mit seinem Islamisierungskurs verloren.

20.05.2017 10:55 Kommentieren
Frankfurt

Frankfurt „Für ein Europa, das zukunftsfähig ist“

Wer engagiert sich noch für die europäische Idee? Daniel Röder, einer der Gründer von „Pulse of Europe“, spricht im FR-Interview über die eigenen Zielen und die „Schicksalswahlen“ bei den Nachbarn.

dpa

Pegida feiert zweijähriges Bestehen

Das islam- und fremdenfeindliche Pegida-Bündnis hat bei einer Kundgebung zu seinem zweijährigen Bestehen in Dresden nach Schätzungen gut 8000 Menschen auf die Straße gebracht. Mehrere Hundert Menschen beteiligten sich an Gegenprotesten.

16.10.2016 21:55 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Das fremdenfeindliche Protestbündnis Pegida

Das islam- und fremdenfeindliche Bündnis «Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes» (Pegida) versteht sich als Bürgerbewegung gegen etablierte Politik.

16.10.2016 15:14
Frankfurt

Jusos in Frankfurt Klage gegen Frankfurter Jusos

Die Frankfurter Jungsozialisten werfen der Offenbacher SPD-Politikerin Herrmann-Marschall Rechtspopulismus vor. Diese wehrt sich mit einer Strafanzeige wegen übler Nachrede.

Frankfurt

Sigrid Hermann-Marschall SPD streitet über Salafismus-Expertin

Frankfurter Jusos kritisieren Sigrid Hermann-Marschall (SPD) aus Offenbach. Die Islamismus-Expertin sprach im Haus des Handwerks über „Salafismus in Frankfurt“.

Deutschland und die Welt

Offener Streit bei der Pegida-Bewegung in Dresden

Die islam- und ausländerfeindliche Pegida-Bewegung treibt ihre eigene Spaltung voran. Am Montag präsentierten sich die selbsternannten «Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes» zerstritten.

26.09.2016 22:10
dpa

Offener Streit bei der Pegida-Bewegung in Dresden

Die islam- und ausländerfeindliche Pegida-Bewegung treibt ihre eigene Spaltung voran. Am Montag präsentierten sich die selbsternannten «Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes» zerstritten.

26.09.2016 22:10 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen