28. Juli 201724°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Muslimische Führung ruft zu Rückkehr auf Tempelberg auf

Nach blutigen Unruhen zeichnet sich in der Tempelberg-Krise eine Beruhigung ab. Die muslimische Führung in Jerusalem rief zu einer Rückkehr der Gläubigen in die Al-Aksa-Moschee auf dem Tempelberg auf.

27.07.2017 11:11 Kommentieren
Seyran Ates
Leute

Seyran Ates Die Unbeugsame

Seyran Ates hat in Berlin eine Moschee vor allem für Frauen gegründet. Es müsse endlich Schluss sein mit der patriarchalen Unterdrückung in der islamischen Welt, sagt sie - und zahlt einen hohen Preis.

Indonesien
TV-Kritik

„Religion, Macht und Archipele: Indonesien“ Ein Volk kann wie ein Vulkan sein

Ein Staat als Unmöglichkeit: Arte zeigt zwei Stunden abwechslungsreichen Geschichtsunterricht über Indonesien.

Juden in Deutschland
Politik

Antisemitismus „Besser nicht mit Kippa zu erkennen geben“

1. Update Der Präsidenten des Zentralrats der Juden warnt vor dem wachsenden Judenhass in Deutschland. Er fordert erneut, einen Antisemitismus-Beauftragen einzusetzen.

23.07.2017 16:32 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Oberstes Gericht lässt mehr Ausnahmen von Trumps Einreiseverbot zu

Die US-Regierung muss nach einer Entscheidung des Obersten Gerichtshofes weitere Ausnahmen von ihrem Einreiseverbot für Menschen aus mehrheitlich muslimischen Ländern zulassen.

20.07.2017 04:30 Kommentieren
Indien
Politik

Indien Wahlmänner bestimmen neues Staatsoberhaupt in Indien

In Indien wird am Montag ein neues Staatsoberhaupt gewählt. Zwei Dalits, früher als „Unberührbare“ bezeichnet, wollen das indische Präsidentenamt - doch sie haben mächtige Gegner.

Deutschland und die Welt

Gericht auf Hawaii lässt Ausnahmen von Einreiseverbot zu

Ein Gericht auf Hawaii hat entschieden, dass die US-Regierung mehr Ausnahmen von ihrem Einreiseverbot für mehrheitlich muslimische Länder zulassen muss. Die Definition von familiären Beziehungen sei zu eng gefasst, hieß es.

14.07.2017 12:40 Kommentieren
Deutschland und die Welt

IS bekennt sich zu vereitelten Anschlägen in Paris und Brüssel

Der Islamischer Staat hat sich zu den jüngst erfolglosen Anschläge in Paris und Brüssel bekannt. In dem Propaganda-Magazin „Rumiyah“ beanspruche der IS die beiden Taten für sich, schrieb die US-Plattform Site. Die Terrormiliz habe neue Drohungen ausgesprochen.

13.07.2017 22:52 Kommentieren
Opernnacht
Darmstadt

Darmstadt Klangdialoge locken

Residenzfestspiele: Jüdische trifft auf islamische Musik, ein Derwisch tanzt, und auf der Mathildenhöhe gibt es eine Opernnacht.

Abu Bakr al-Bagdadi
Hintergrund

Keine offizielle Bestätigung Neue Spekulationen über Tod von IS-Anführer Al-Bagdadi

Die Spekulationen über den Tod des Anführers der Terrormiliz Islamischer Staat (IS), Abu Bakr al-Bagdadi, haben neue Nahrung erhalten. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte berichtete von „bestätigten Informationen“ über den Tod des IS-Anführers.

11.07.2017 16:14 Kommentieren
Hitzewelle in Deutschland
Politik

Freiburg Petition gegen männliche Bademeister in Frauenbad

Mit einer Online-Petition wehren sich knapp mehr als 780 Unterstützerinnen und Unterstützer gegen den Einsatz von männlichem Badepersonal in der Frauenabteilung des Freiburger Lorettobads.

11.07.2017 11:36 Kommentieren
Literatur

Literatur Michael Kleeberg diskutiert über Mechanismen der deutschen Identität

Michael Kleeberg

Der Autor stellt sich im Literaturhaus den Fragen zu seinen umstrittenen Islam-Äußerungen. Dabei geht es auch darum, ob Auschwitz ein einheitsstiftender historischer Moment für Deutschland sei.

Hasret Kayikci
Frauen-Fußball

Hasret Kayikci Die Spätberufene

Die türkischstämmige Hasret Kayikci spielt in der deutschen Nationalmannschaft eine wichtige Rolle: Botschafterin für Integration.

USA
Politik

Donald Trump Einreisebann in den USA in Kraft getreten

Das von Trump verhängte Einreiseverbot gegen Bürger aus sechs muslimischen Ländern ist gültig. Hinzu kommt ein 120-tägiger Aufnahmestopp für Flüchtlinge aus aller Welt.

30.06.2017 06:48 Kommentieren
„Ashbal, die Kindersoldaten der Terrormiliz“
TV-Kritik

„Ashbal, die Kindersoldaten der Terrormiliz“ Sträfliche Vereinfachungen

Kindersoldaten gibt es, seit es Kriege gibt. Ein Dokumentarfilm auf Arte über blutjunge ehemalige IS-Kämpfer unterschlägt einordnende Informationen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum