26. Juni 201716°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Treffen der Euro-Finanzminister
Hintergrund

Fragen und Antworten Griechenland-Hilfen: Der große Kraftakt ist gelungen

Nach sieben Jahren Dauerkrise hofft Griechenland, bald wieder auf eigenen Füßen zu stehen. Aber noch ist es auf frische Milliarden seiner Partner angewiesen. Jetzt kann das Geld endlich fließen.

16.06.2017 16:05 Kommentieren
DITIB Zentralmoschee
Politik

Kundgebung in Köln Heftige Kritik nach Ditib-Absage

Der Moscheenverband Ditib sagt die Teilnahme an Kölner Friedensmarsch gegen Terror ab. Die Verantwortlichen fühlen sich bei der Vorbereitung übergangen.

Deutschland und die Welt

Von der Leyen zu Incirlik: Blick auf Alternative lenken

Kurz vor der erwarteten Kabinettsentscheidung zu einem Incirlik-Abzug hat Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen Jordanien als gute Alternative bezeichnet. „Es zeigen ja alle Zeichen darauf hin, dass wir jetzt aus den innenpolitischen türkischen Gründen verlegen werden nach Jordanien.

07.06.2017 09:05 Kommentieren
Andy Burnham
Politik

Andrew Burnham Der Straßenprediger

Manchesters Bürgermeister macht seiner Stadt Mut - ein Porträt.

Deutschland und die Welt

Trump ist zur ersten Auslandsreise aufgebrochen

Vor dem Hintergrund schwerer innenpolitischer Turbulenzen ist US-Präsident Donald Trump zu seiner mit Spannung erwarteten ersten Auslandsreise aufgebrochen. Trump bestieg am Nachmittag auf dem US-Luftwaffenstützpunkt Joint Base Andrews außerhalb von

19.05.2017 21:01 Kommentieren
Raessi-Anhängerinnen
Politik

Wahlkampf Raeissis dunkle Vergangenheit

Erstmals wird die Massenexekution an politischen Gefangenen 1988 ein innenpolitisches Thema. Denn der Gegenkandidat des amtierenden Präsidenten Ruhani, Raeissi, war als junger Staatsanwalt Mitglied der „Todeskommission“, die die Urteile verhängte.

USA
Politik

USA Trump bricht zur ersten Auslandsreise auf

Der US-Präsident gibt sich angeschlagen von schweren innenpolitischen Turbulenzen auf seine erste Auslandsreise. Fünf Länder in acht Tagen, viele hakelige Stationen: Trump wird von großer Skepsis begleitet.

18.05.2017 06:31 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Merkel will Gesprächsfaden mit Türkei wieder aufnehmen

Nach dem Verfassungsreferendum in der Türkei ist die Debatte über einen Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen mit Ankara neu entbrannt. In Deutschland sprachen sich Spitzenpolitiker von Union, Linke und FDP dafür aus.

17.04.2017 17:54 Kommentieren
Donald Trump
Politik

Syrien Trumps radikaler Kurswechsel

Mit dem Angriff auf einen syrischen Luftstützpunkt macht der US-Präsident eine harte Kehrtwende. Innenpolitisch könnte ihm das vorerst nutzen. Vielleicht sogar international.

WM-Gastgeber
Sportpolitik

WM 2018 Russland sieht in Boykott-Debatte keine Gefahr

Russland fürchtet durch die deutsche Diskussion über einen Boykott keine negativen Folgen für die Fußball-WM 2018.

29.03.2017 13:26 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Röttgen: Debatte über Verteidigungsausgaben kein Wahlkampfthema

CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen hat im Streit über die Erhöhung der Verteidigungsausgaben Außenminister Sigmar Gabriel kritisiert. „Die SPD und besonders der Außenminister sollten dieses Thema nicht als innenpolitisches Wahlkampfthema nutzen“,

20.03.2017 04:56 Kommentieren
Gabriel
Hintergrund

Gabriel: Verhältnis angespannt EU-Auftrittsverbot für türkische Politiker nicht in Sicht

Der Kurs der türkischen Regierung sorgt nicht nur in Deutschland für tiefe Besorgnis. Eine gemeinsame EU-Linie ist jedoch nicht einmal beim Thema Wahlkampfauftritte in Sicht.

06.03.2017 17:10 Kommentieren
Sammelabschiebung
Inland

Bundesländer mauern Afghanistan-Abschiebungen empören die Opposition

Ist Afghanistan sicher genug für Abschiebungen? Die Regierung sagt: Ja, teilweise. Die Opposition widerspricht: Nein, auf keinen Fall. Und sie greift Bundesinnenminister de Maizière an.

21.02.2017 15:16 Kommentieren
Politik

Afghanistan-Abschiebungen empören die Opposition

Die Opposition läuft Sturm gegen Pläne der Bundesregierung für weitere Abschiebungen nach Afghanistan. «Wer jetzt Menschen nach Afghanistan zurückschickt, nimmt bewusst ihren Tod in Kauf», sagte die innenpolitische Sprecherin der Linken-Bundestagsfraktion, Ulla Jelpke.

21.02.2017 15:12 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum