Lade Inhalte...
Ebola
Panorama

Ebola Angst vor Ebola-Epidemie in Mbandaka

„Die hygienischen Verhältnisse hier sind völlig unzureichend.“Das Ebola-Virus erreicht eine Millionenstadt in der Demokratischen Republik Kongo. Nun gilt es herauszufinden, mit wem die Infizierten Kontakt hatten.

Medikamente
Panorama

Aids-Konferenz So gut wie geheilt von HIV

Ein Mädchen aus Südafrika gibt Medizinern Rätsel auf und lässt die Welt Hoffnung schöpfen.

Wissen

UN sieht beim Anti-Aids-Kampf Erfolge

Im Kampf gegen die Immunschwächekrankheit Aids melden die Vereinten Nationen erhebliche Fortschritte. Und verweisen gleichzeitig auf neue Herausforderungen.

21.11.2016 13:31 Kommentieren
dpa

UN sieht beim Anti-Aids-Kampf Erfolge

Im Kampf gegen die Immunschwächekrankheit Aids melden die Vereinten Nationen erhebliche Fortschritte. Und verweisen gleichzeitig auf neue Herausforderungen.

21.11.2016 13:31 Kommentieren
Rhein-Main

Langen Kampf gegen Zika von Langen aus

Gefriergetrocknet und inaktiviert gehen Viren in die weite Welt, mit denen die gefährliche Zika-Infektion bekämpft werden soll. Das Paul-Ehrlich-Institut hat sie produziert.

Kolumne: Dr. Hontschiks Diagnose

Dr. Hontschiks Diagnose Arme Viren

Für Erkrankungen armer Menschen in armen Ländern hat die Medizin nichts zu bieten. Es wird gar nicht erst geforscht, wenn keine Profite am Horizont winken.

Netz

Android-Malware "HummingBad" Sicherheitsforscher warnen vor Android-Malware

Die Android-Malware "HummingBad" breitet sich aus. Weltweit sind zehn Millionen Geräte infiziert, die Entwickler der Malware haben Zugriff auf bis zu 85 Millionen Geräte, warnen Sicherheitsforscher.

HIV-Patienten in Johannesburg.
Wissen

HIV Gleiches Virus – ungleiche Chancen

In reichen Ländern lässt es sich mit HIV recht lange leben. In Afrika dagegen bleibt Aids eine häufige Todesursache.

Wissen

Fledermaus Infizierte Blutsauger

Zecken, die mit dem Krim-Kongo-Virus infiziert sind, befallen fliegende Säugetiere. Diese verbreiten das Virus weiter.

487738403
Wissen

Gelbfieber Eine globale Gesundheitsgefahr

Gelbfieber-Epidemien breiten sich in Afrika aus. Der Mangel an Impfstoffen bereitet große Sorgen.

Zika-Test
Leben

WHO: Zika-Virus wohl gefährlicher als gedacht

Das Zika-Virus ist nach Erkenntnissen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gefährlicher als bisher angenommen. «Die geografische Verbreitung ist weiter, die Risikogruppe größer und zu den Übertragungswegen gehört neben Mückenstichen auch Geschlechtsverkehr», sagte WHO-Direktorin Margaret Chan.

09.03.2016 15:02 Kommentieren
Aids Therapie
Leben

Mehr Therapien: UN sieht Erfolge im Anti-Aids-Kampf

Der Kampf gegen die Immunschwächekrankheit Aids macht Fortschritte. Inzwischen hätten 15,8 Millionen Menschen mit HIV Zugang zu einer antiretroviralen Therapie, die den Ausbruch von Aids verzögere, berichtete das Anti-Aids-Programm der Vereinten Nationen (UNAIDS) am Dienstag in Genf.

01.12.2015 09:00 Kommentieren
Wiesbaden

Wiesbaden Streetworker folgen der Szene

Die Aidshilfe Wiesbaden begrüßt die zunehmende Aufgeschlossenheit der Gesellschaft für Homosexuelle. HIV sei ohnehin schon lange kein reines Schwulen- und Junkie-Thema mehr.

Mers-Virus
dpa

Deutscher stirbt an Mers-Folgen - noch mehr Infizierte in Südkorea

Erstmals ist ein Deutscher im eigenen Land an den Folgen einer Mers-Erkrankung gestorben.

16.06.2015 14:10 Kommentieren
Panorama

Mers-Virus 64 Infizierte und fünf Tote in Südkorea

Die Zahl der Menschen, die in Südkorea an dem gefährlichen Mers-Virus erkrankt sind, steigt. Inzwischen sind 64 Menschen infiziert und fünf Erkrankte gestorben. Die gute Nachricht: Das Mers-Virus hat sich nach dem ersten Nachweis 2012 nicht verändert.

07.06.2015 18:44 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen