25. Mai 201724°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Rhein-Main

Wiesbaden Schüler auf Tuberkulose getestet

Gesundheitsamt Wiesbaden

An Wiesbadener Schulen steigt die Zahl der Schüler, die mit dem Tuberkulose-Erreger infiziert sind. Das Gesundheitsamt der Stadt ordnet Untersuchungen an.

Wulf Schneider
Medizin

Keine Chance für Keime Professur für Krankenhaushygiene klärt auf

Angst vor multiresistenten Keimen im Krankenhaus? Viele Patienten fürchten, sich eine schwerwiegende Infektion während eines Klinikaufenthalts einzufangen. Bayern hat deshalb erstmals eine Professur für Krankenhaushygiene eingerichtet.

19.05.2017 10:42 Kommentieren
Prof. Dr. Norbert H. Brockmeyer
Medizin

Verhütung lohnt sich Gefährliche Krankheit: Syphilis bleibt oft unbemerkt

Lange Zeit ging die Zahl der Syphilis-Fälle zurück. Das hat sich vor ein paar Jahren wieder geändert - nicht selten bemerken Betroffene nicht einmal, dass sie sich angesteckt haben. Das kann im schlimmsten Fall lebensbedrohlich sein.

17.05.2017 04:42 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Vorsichtige Entwarnung nach globaler Cyberattacke

Nach der globalen Cyber-Attacke hat die europäische Polizeibehörde Europol vorsichtig Entwarnung gegeben. Es habe in Europa offenbar keine neuen infizierten Computer gegeben, sagte ein Sprecher in Den Haag.

15.05.2017 18:54 Kommentieren
Weltweite Cyber-Attacke
Digital-Nachrichten

Weltweite Cyber-Attacke Erpressungs-Trojaner: Daten sichern und nie bezahlen

Lösegeld zahlen oder Daten weg? Erpressungs-Trojaner - sogenannte Ransomware - sind eine tückische Bedrohung für Computernutzer. Der beste Schutz dagegen sind Vorsicht und Vorsorge.

15.05.2017 16:42 Kommentieren
HIV-Schnelltest
Medizin

„Kein Aids für alle“ Neue Kampagne gegen Aids gestartet

Noch immer erkranken in Deutschland pro Jahr rund 1000 Menschen an Aids. Das ließe sich verhindern, wenn sich mehr von ihnen rechtzeitig auf HIV testen ließen. Darum startet die Aids-Hilfe noch einmal eine große Kampagne - mit einem ehrgeizigen Ziel.

12.05.2017 15:30 Kommentieren
Operationsbesteck in einer Frankfurter Klinik
Frankfurt

Frankfurt Keine weiteren Infektionen an Uniklinik Frankfurt

In der vergangenen Woche hatten sich fünf Patienten mit einem lebensgefährlichen Keim angesteckt. Darüber hinaus seien aber keine weiteren Infektionen bekannt, berichtet das Klinikum.

02.05.2017 11:22 Kommentieren
Bakterien
Rhein-Main

Wiesbaden Grundschüler mit Tuberkulose infiziert

An einer Grundschule in Wiesbaden haben sich vier Kinder mit dem Tuberkulose-Erreger infiziert. Bei einem Mädchen war im Februar eine offene Lungentuberkulose festgestellt worden, weitere Schüler steckten sich offenbar an.

26.04.2017 12:36 Kommentieren
Moskitonetz gegen Malaria
Panorama

400.000 Tote pro Jahr WHO fordert stärkeren Einsatz gegen Malaria

Alle zwei Minuten stirbt ein Kind an Malaria. Ein Impfstoff-Versuch in Afrika bringt neue Hoffnung. Aber betroffene Länder müssen laut WHO auch mehr in klassische Prävention investieren.

26.04.2017 11:33 Kommentieren
Elton John
Panorama

Zwangspause Elton John sagt wegen schwerer Infektion Konzerte ab

Zwei Tage lang lag der britische Popstar Elton John auf der Intensivstation. Eine seltene und lebensgefährliche Infektion hatte den Sänger auf einem Rückflug aus Südamerika erwischt.

25.04.2017 10:06 Kommentieren
Deutschland und die Welt

WHO sieht dringenden Handlungsbedarf bei Hepatitis

Die Weltgesundheitsorganisation ist alarmiert angesichts von Abermillionen Hepatitis-Kranken, die nicht von ihrer Infektion wissen. Rund 325 Millionen Menschen sind nach WHO-Schätzungen mit chronischer Hepatitis B oder Hepatitis C infiziert - aber nur ein Bruchteil von ihnen weiß das.

21.04.2017 13:00 Kommentieren
Vogelgrippe
Main-Kinzig-Kreis

Main-Kinzig Schutz vor Vogelgrippe

Nachdem am Ruhlsee ein Bussard aufgefunden worden ist, der mit der Vogelgrippe infiziert war, wurde rund um den See eine Restriktionszone eingerichtet.

Offenbach

Offenbach Masernfall im Klinikum

Junge Frau wird isoliert behandelt. Stadtgesundheitsamt rät zur Impfung.

10.03.2017 16:04 Kommentieren
Impfausweis
Rhein-Main

Masernfälle Ruf nach Impfpflicht

In Hessen gibt es derzeit 49 Masernfälle. Um eine Impfpflicht gibt es eine erbitterte Diskussion.

Impfausweis
Panorama

Hoch ansteckende Krankheit Wieder Masernfälle in mehreren Bundesländern

In einigen Bundesländern bereiten Masernviren derzeit wieder Probleme. Mehrere Fälle der hoch ansteckenden Krankheit wurden unter anderem aus Sachsen und Berlin gemeldet, wie aus Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI) hervorgeht.

19.02.2017 10:46 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum