Lade Inhalte...
Kultur

Populismus Wo Demokratie ihren Reiz verliert

Nach dem Fall der Mauer und dem Ende der Sowjetunion schien es, als befände die ganze Welt sich auf dem Weg in die Demokratie. Das hat sich geändert.

Internetkonferenz re:publica 2018
Karriere-Nachrichten

re:publica Arbeit 4.0 zwischen Faszination und Horror

Roboter, Künstliche Intelligenz und Algorithmen - Sind die Menschen bald ihre Arbeit los? Auf der re:publica in Berlin steht das Thema „Arbeit 4.0“ auch in diesem Jahr wieder auf der Agenda. Nun sind politische Lösungen gefragt.

03.05.2018 15:38 Kommentieren
Gastwirtschaft

Digitalisierung Umweltschädliche E-Mails

Bereits heute verbrauchen alle Informations- und Kommunikationstechnologien weltweit zehn Prozent des Stromes. Kann die digitale industrielle Revolution wirklich nachhaltig sein?

Wanderratte
Kolumnen

Schreddern Die Pest

Beim Schreddern von Erinnerungen passieren einem beängstigende Dinge. Und im falschen Moment tauchen plötzlich tote Ratten auf.

Web Summit Lissabon
Netz

Web Summit Lissabon „Wir benötigen eine digitale Genfer Konvention“

Bewirkt technischer Fortschritt tatsächlich Gutes? Die eifrigsten Verfechter dieser These waren stets die Software-Entwickler selbst. Doch nun kommen der Tech-Szene erhebliche Zweifel.

Hannover Messe 2017
Wirtschaft

Hannover Messe Kollege Roboter

Die Hannover Messe steht ganz im Zeichen der Industrie 4.0.

Nobelpreisträger Angus Deatan
FR+

Angus Deatan „Die Automatisierung ist eine Bedrohung“

Nobelpreisträger Angus Deatan über Glück, Ungleichheit und warum nicht die Globalisierung das Problem ist.

Wirtschaft

Angus Deatan „Die Automatisierung ist eine Bedrohung“

Nobelpreisträger Angus Deatan über Glück, Ungleichheit und warum nicht die Globalisierung das Problem ist.

10.02.2017 14:11 Kommentieren
Berlin 31 07 2001 Thomas Kuczynski Sohn des marxistischen Wirtschafts und Sozialwissenschaftlers
Wirtschaft

Thomas Kuczynski „Quasi auf Marx’ Schultern“

Wirtschaftshistoriker Thomas Kuczynski über 150 Jahre „Das Kapital“ und die Aussagekraft sozialistischer Wirtschafstheorien gestern, heute und morgen.

Wirtschaft

Weltwirtschaftsforum Davos 1000 Euro ohne Bedingungen

Die Idee des Grundeinkommens gewinnt beim Weltwirtschaftsforum in Davos Unterstützer.

18.01.2017 16:51 Kommentieren
Netz

Telekom-Chef: Digitalisierung darf niemanden zurücklassen

Telekom-Chef Timotheus Höttges fordert ein rasches Handeln von Politik und Wirtschaft, um die sozialen Umbrüche durch die Digitalisierung abzufedern. Es gebe

15.01.2017 16:13 Kommentieren
Wirtschaft

Siemens-Personalchefin: Digitalisierung mit Mut angehen

Deutschland sollte die Digitalisierung aus Sicht von Siemens-Personalchefin Janina Kugel mit Mut und Tatkraft angehen. «Jede industrielle Revolution hat zu Ängsten geführt, und keiner hat die Glaskugel, um vorauszusagen, wie die Zukunft ganz genau aussehen wird», sagte Kugel der Deutschen Presse-Agentur in München.

28.12.2016 09:11 Kommentieren
Netz

Microsoft eröffnet Deutschland-Zentrale

Die Digitalisierung wird nach Überzeugung von Microsoft-Deutschland-Chefin Sabine Bendiek den größten Wandel in der Arbeitswelt seit der industriellen

11.10.2016 16:51 Kommentieren
Wirtschaft

Fintechs Die Pionierzeit ist vorüber

Nach dem Skandal beim Lending Club blicken viele in den USA sehr viel nüchterner auf die Fintech-Branche. Die Digitalisierung der Kreditwirtschaft wird das aber wohl nicht aufhalten.

20.09.2016 15:39 Kommentieren
Wissen

Klimawandel ist viel älter als erwartet Die Erde reagiert empfindlich

Wissenschaftler sind sich sicher: Die globale Erwärmung ist kein Phänomen des 20. und 21. Jahrhunderts. Der Klimawandel setzte bereits vor 180 Jahren ein - mit der industriellen Revolution.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen