Lade Inhalte...
Kolumnen

Die Kolumne Verwelkte Stadtlandschaft

Wo immer es um den Niedergang geht, kommt Pirmasens ins Spiel. Das ist nicht schön. Die Stadt allerdings auch nicht.

Gastwirtschaft

VW-Skandal Kontrolle ist besser

Wenn die Ziele eines Zulassungsverfahrens identisch sind, sollten sich Industrieländer gegenseitig vertrauen können, so die Lehre von TTIP. Der VW-Skandal zeigt, wie trügerisch das ist. Die Gastwirtschaft.

Wirtschaft

Verkehrspolitik EU-Verkehrsminister wollen das Fahrrad fördern

Politiker fordern von EU-Kommission eine Radlerstrategie. In Deutschland sind Zweiräder längst mehr als Freizeitgeräte: Jeder Haushalt hierzulande verfügt laut Statistik „nur“ über 1,4 Autos, aber über 2,5 Fahrräder.

Glücklich
Altdaten

Aufsteiger Darmstadt überrascht die Liga

Der Wahnsinn wird bei Darmstadt 98 zur Methode. Mit dem 2:2 bei Borussia Dortmund hat der Aufsteiger das nächste Schwergewicht der Branche aus dem Gleichgewicht und die letzten Spötter zum Verstummen gebracht.

28.09.2015 14:41 Kommentieren
Glücklich
1. Liga

Aufsteiger Darmstadt überrascht die Liga

Der Wahnsinn wird bei Darmstadt 98 zur Methode. Mit dem 2:2 bei Borussia Dortmund hat der Aufsteiger das nächste Schwergewicht der Branche aus dem Gleichgewicht und die letzten Spötter zum Verstummen gebracht.

28.09.2015 14:41 Kommentieren
Sport

Kommentar Weiter ärgern!

Der Elfmeter, der keiner war: Knut Kircher entschuldigte sich für seine Fehlentscheidung, das hätte er aber gar nicht müssen, gäbe es schon den Videobeweis. Teile der Branche fordern ihn schon lange, sehen in einem kleinen Bildschirm am Spielfeldrand so was wie den Heiligen Gral.

Reinhard Mucha
Panorama

Strenge trifft auf Humor: Minimal Art im Rheinland

Kisten, Linien, Platten, Kuben - die Formensprache der amerikanischen Minimalismus-Künstler in den 60er Jahren muss für viele eine Zumutung gewesen sein.

11.09.2015 09:56 Kommentieren
Politik

Thailand Militär sichert den Machterhalt

Ein von thailändischen Generälen eingesetztes Komitee arbeitet monatelang an einem Verfassungsentwurf, nur damit der ebenfalls von den Generälen eingesetzte Nationale Reformrat ihn am Ende ablehnt. Neue Wahlen dürften nun frühestens 2017 stattfinden.

IG Metall - Jörg Hofmann
dpa

IG Metall: Missbrauch von Werkverträgen eindämmen

Die IG Metall beklagt eine zunehmende Tendenz von Unternehmen, über Werkverträge Arbeit auszulagern und dadurch Kosten zu drücken.

01.09.2015 15:13 Kommentieren
Politik

Bundeswehr Wehrbeauftragter beklagt Mangelwirtschaft

Bei der Bundeswehr gibt es offenbar ganze Einheiten nur auf dem Papier, nur 70 Prozent der geplanten Ausstattung sind verfügbar. Wegen der Mißstände schlägt der Wehrbeauftragte der Bundeswehr Alarm.

Musik

MTV Video Music Awards 2015 Stars buhlen um Astronauten

Beyoncé, Ed Sheeran und natürlich Taylor Swift: Bei den MTV Video Music Awards geben sich die Stars der Branche die Ehre. Wer nominiert ist und wer favorisiert ist, lesen Sie hier.

28.08.2015 19:52 Kommentieren
Ex-Hoffenheimer
Altdaten

Premier League: Geldsegen oder Fluch für Bundesliga?

Die gigantische Finanzkraft der Premier League droht die Bundesliga zu spalten. Ein kleinerer Club wie die TSG Hoffenheim freut sich über 41 Millionen Euro für Roberto Firmino, die Großen der Branche geraten immer stärker unter Druck.

27.08.2015 14:44 Kommentieren
Ex-Hoffenheimer
1. Liga

Premier League: Geldsegen oder Fluch für Bundesliga?

Die gigantische Finanzkraft der Premier League droht die Bundesliga zu spalten. Ein kleinerer Club wie die TSG Hoffenheim freut sich über 41 Millionen Euro für Roberto Firmino, die Großen der Branche geraten immer stärker unter Druck.

27.08.2015 14:44 Kommentieren
Ex-Hoffenheimer
Auslands-Fußball

Premier League: Geldsegen oder Fluch für Bundesliga?

Die gigantische Finanzkraft der Premier League droht die Bundesliga zu spalten. Ein kleinerer Club wie die TSG Hoffenheim freut sich über 41 Millionen Euro für Roberto Firmino, die Großen der Branche geraten immer stärker unter Druck.

27.08.2015 14:44 Kommentieren
Sport

Kommentar Beschämende Sparpläne

Der englische Dachverband Football Association will sich im Schatten des Booms von hundert Mitarbeiten trennen. Der DFB macht das deutlich besser. Ein Kommentar.

25.08.2015 12:38 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen