Lade Inhalte...
YouTube
Digital-Nachrichten

Erkennungssoftware hilft YouTube und Facebook entfernen Millionen Beiträge

Terrorismus, Freizügigkeit, Propaganda: Immer wieder tauchen bei Facebook und YouTube unerwünschte Inhalte auf. Doch die Online-Firmen versuchen, gefährdende Beiträge rechtzeitig zu löschen. Nach eigenen Aussagen erreichen sie dabei inzwischen deutliche Fortschritte.

24.04.2018 11:20 Kommentieren
Facebook
Netz

Soziale Medien Facebook löscht hunderttausende extremistische Beiträge

Nach eigenen Angaben geht Facebook stärker gegen extremistische Inhalte vor.

24.04.2018 07:07 Kommentieren
Frau mit Kopftuch
Kolumnen

Kopftuchverbot Das Problem mit Kopftüchern

In der ideologisch aufgeheizten Verbotsdebatte gerät das Kindeswohl aus dem Blick. Doch das sollte eigentlich im Vordergrund stehen. Die Kolumne.

Jürgen Elsässer
Hintergrund

Selbstbewusster Auftritt Rechte Verlage in Leipzig: „Wir sind gerne die bösen Buben“

Rechte Verlage machen nur einen winzigen Teil der Aussteller auf der Leipziger Buchmesse aus - kokettieren aber medienwirksam mit dem Böser-Bube-Image. Es hat sich Widerstand formiert. Tumulte wie bei der Frankfurter Buchmesse soll es nicht geben.

15.03.2018 16:24 Kommentieren
Demonstration in Cottbus
Wirtschaft

AfD in den Betriebsräten „Völkische Ideologie ist ein Sprengsatz für Solidarität“

Der Soziologe Klaus Dörre spricht im Interview über rechte Betriebsräte, die Frustration bei Arbeitern und die Antwort der AfD auf die soziale Frage.

Leonid Breschnew
Literatur

Leonid Breschnew Chef einer gigantischen Behörde

Susanne Schattenberg widmet Leonid Breschnew, dem Gesicht der späten Sowjetunion, eine differenzierte Biografie.

Familiennachzug
Hintergrund

Hintergrund Familiennachzug und der Kampf um Paragrafen

Die SPD will in den Verhandlungen mit der Union eine Härtefallregelung für den Familiennachzug erstreiten. Es gibt schon eine solche Klausel. Von der profitieren aber nur wenige. Ist das Ganze nur eine „Scheinlösung“?

29.01.2018 17:12 Kommentieren
Carles Puigdemont
Politik

Katalonien Puigdemont bleibt hartnäckig

Carles Puigdemont, der abgesetzte Katalanen-Präsident im Exil, will wieder regieren. Seine Verbündeten werden nervös.

Kolumne: Was soll das?

Rassistische H&M-Werbung H&M hat den Knall nicht gehört

H&M-Werbefoto

Die Modekette H&M erntet wegen eines Werbefotos einen Shitstorm. Der Vorwurf ist Rassismus - völlig zu Recht. Ein Kommentar.

Alexander Dobrindt
Kommentare

CSU-Klausur Überflüssige Revolte

Alexander Dobrindt wünscht sich eine „bürgerlich konservative Wende“ für Deutschland. Doch den ideologischen Feldzug, den er den 68ern vorwirft, führt er selbst. Ein Kommentar.

Beerdigung von Toto Riina
Politik

Italien Wahlkampf beginnt mit übler Propaganda

Ein Foto vom Begräbnis eines Flüchtlings wird als Mafiaboss-Beisetzung ausgegeben. Russland steht unter Verdacht.

Bundestag
Kultur

Mögliche Koalition Wir wählen Parteien, keine Regierung

Viele gehen davon aus, dass die Wähler den Parteien im Bundestag einen Auftrag zur Regierungsbildung geben. Das ist Unsinn.

Marieluise Beck
Politik

Jamaika Denkfabrik mit grünem Wurzelwerk

Das neu gegründete „Zentrum Liberale Moderne“ in Berlin könnte den ideologischen Überbau für eine Jamaika-Koalition liefern.

Mariano Rajoy
Hintergrund

Porträt Mariano Rajoy: Überlebenskünstler vor neuer Herausforderung

Spaniens Ministerpräsident Rajoy steht vor seiner größten Herausforderung. Seine Qualitäten als Krisenmanager sind nach dem Unabhängigkeitsreferendum in Katalonien gefragt. „Wir werden es wieder schaffen“, gibt sich Rajoy siegessicher.

12.11.2017 14:38 Kommentieren
Kunst

Architekturmuseum Rettung der Betonmonster

Das Deutsche Architekturmuseum in Frankfurt liefert eine internationale Bestandsaufnahme des Brutalismus und ruft vehement zu dessen Erhalt auf.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum