Lade Inhalte...
Politik

Ex-UNO-Generalsekretär Annan Friedensnobelpreisträger Kofi Annan gestorben

Kofi Annan

Der frühere UNO-Generalsekretär Kofi Annan ist tot. Sein Einsatz galt einer humanitäreren Welt.

18.08.2018 12:10 Kommentieren
Deutschland und die Welt

UN: 200 bis 250 verletzte und tote Zivilisten in Gasni

Bei den Gefechten in der ostafghanischen Stadt Gasni sind 200 bis 250 Zivilisten verletzt oder getötet worden. Dies gab die UN-Agentur zur Koordinierung humanitärer Hilfe in der Nacht bekannt.

17.08.2018 07:40 Kommentieren
Reichstagsgebäude
Politik

Rüstungsexporte Deutschland treibt den Krieg im Jemen an

Die Deutschen spenden für die humanitäre Hilfe im Jemen, die Bundesregierung genehmigt unterdessen weitere Rüstungsexporte. Aber die zynische Rechnung geht auf: Die Einnahmen der Rüstungsfirmen lagen etwa 600.000 Euro höher. Ein Kommentar.

Protest
Kommentare

Asyl Landesamt für Abwehr

Bayern hat sich wieder etwas Neues ausgedacht. Angeblich geht es auch um Integration. Aber selbst wenn: Mit humanitärer Asylpolitik hat es nichts zu tun. Ein Kommentar.

Proteste in Rom
Flucht, Zuwanderung

Italien Salvini will Ausgaben für Flüchtlinge kürzen

Der rechte Innenminister plant, den Schutz aus humanitären Gründen abzuschaffen, um Geld zu sparen. Finanzielle Hilfen von der EU lehnt er dagegen ab.

Flüchtlinge
Frankfurt

Flüchtlinge in Frankfurt Linke: Aus Seenot gerettete Flüchtlinge aufnehmen

Die Linke fordert, dass Frankfurt zum „sicheren Hafen“ für aus Seenot gerettete Flüchtlinge wird.

Horst Seehofer
Politik

Horst Seehofer „Wir haben noch nicht alles im Griff“

Horst Seehofer hat in seiner Laufbahn wohl selten solche Turbulenzen wie in jüngster Zeit erlebt. Doch wer glaubt, dem Bundesinnenminister ginge kurz nach seinem 69. Geburtstag die Kampfeslust verloren, irrt. Ein Gespräch über CSU-interne Querelen, europäische Aufgaben und den Gegensatz von Humanität und Sicherheit

Niger
Politik

Niger Ausharren im Wüstenstaat

Der Niger spielt eine Schlüsselrolle bei der Lösung der Flüchtlingskrise: „Das ärmste, aber großzügigste Land der Welt“, finden UN-Helfer. Sie hoffen, dass Deutschland wie versprochen bald Gestrandete aus Libyen aufnimmt.

19.07.2018 10:31 Kommentieren
WM in Russland
Gastbeiträge

Russland Menschenrechte im WM-Aus

In Putins Russland werden grundlegende Rechte mit Füßen getreten. Das Turnier war nur eine kurze Verschnaufpause für die Opposition. Der Gastbeitrag.

NSU
Kolumnen

NSU-Komplex Es geht um die Grundlagen der Menschlichkeit

Der NSU-Komplex muss weiter untersucht werden. Damit die Zukunft nicht so unmenschlich wird wie die rassistische Verrohung der Debatten von heute. Die Kolumne.

Horst Seehofer
Leitartikel

Asylpolitik Horst Seehofers Desasterplan

CSU

Seehofers Vorlage für die Migration ist ein Armutszeugnis. Sie zeigt einmal mehr, wie wichtig ein Ministerium für Zuwanderung und Integration ist. Der Leitartikel.

Demonstration für Flüchtlinge in Frankfurt
Frankfurt

Frankfurter OB Feldmann Frankfurt könnte Menschen von der „Lifeline“ aufnehmen

Oberbürgermeister Peter Feldmann äußert sich zu den Menschen der „Lifeline“. Kommen vielleicht einige der Flüchtlinge nach Frankfurt?

Frankfurt

Flüchtlinge Protest gegen das Sterben

Das Netzwerk „Seebrücke“ fordert Schutz für Bootsflüchtlinge. Dafür geht das Bündnis am Samstagabend auf die Straße.

Merkel und Orbán

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen