Lade Inhalte...
Echo 2018
Medien

Kollegah und Farid Bang Echo-Veranstalter will neues Konzept

2. Update Wegen des Proteststurms bei der Echo-Verleihung an die Rapper Kollegah und Farid Bang will der Veranstalter das Konzept erneuern. Bei der ARD sieht man den Preis „am Ende“. Das Notos-Quartett gibt den Preis zurück.

15.04.2018 15:14 Kommentieren
Literatur

Deutsch-Israelische Literaturtage Zu blaue Augen

„Was ist gerecht?“ lautet die Frage auf den Deutsch-Israelischen Literaturtagen in Berlin.

Auschwitz
Politik

Holocaust Israel kritisiert Strafe für Begriff „polnische Todeslager“

Bis zu drei Jahre Haft sieht das Gesetz in Polen vor, wenn von „polnischen Todeslagern“ die Rede ist. In Israel wird befürchtet, die Vorschrift könnte dazu missbraucht werden, Polens Rolle bei Verbrechen gegen Juden zu verharmlosen.

27.01.2018 21:58 Kommentieren
Außenminister Sigmar Gabriel
Politik

Israel-Besuch Gabriel wehrt sich gegen Netanjahu

Bundesaußenminister Gabriel setzt sich weiter gegen Vorwürfe des israelischen Regierungschefs Netanjahu zur Wehr.

29.04.2017 09:30 Kommentieren
Gabriel in Israel
Politik

Holocaust-Gedenktag Israel gedenkt der Ermordung von sechs Millionen Juden

Israel gedenkt der Ermordung von sechs Millionen Juden. Der Verkehr kam zum Stehen, Menschen legten ihre Arbeit nieder und verharrten in stillem Gedenken.

24.04.2017 12:33 Kommentieren
Politik

Holocaust-Gedenktag Beklemmend und würdevoll

Der Bundestag erinnert anlässlich des Holocaust-Gedenktages an die Opfer der Euthanasie. Bundestagspräsident Norbert Lammert kritisiert die Art der Aufarbeitung.

Politik

Holocaust-Gedenken "Das Erinnern hat kein Ende"

Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee die Gefangenen des Konzentrationslagers Auschwitz. Seit 1996 wird an diesem Tag an die Opfer des Nationalsozialismus erinnert - und um Frieden und Vielfalt geworben.

27.01.2017 09:25 Kommentieren
Kunst

Hakenkreuz-Haube Hakenkreuz auf einer Wertarbeit

Der österreichische Aktionist Wolfgang Flatz und der Zorn der IG-Metaller: Die umstrittene Arbeit „Der Adolf war’s!“, eben erst aus einer Ausstellung im Gewerkschaftshaus von Wolfsburg entfernt, ist jetzt im Kunstmuseum der Stadt zu sehen.

Frankfurt

Holocaust-Gedenktag „Es gibt keinen Schlussstrich“

Oberbürgermeister Peter Feldmann blendet bei der Gedenkfeier an die Opfer des Nationalsozialismus zurück auf ein düsteres Kapitel der Stadtgeschichte. Bei der Auseinandersetzung mit dem Holocaust sei in Frankfurt nach wie vor viel zu tun, so der OB.

Deutschland und die Welt

dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Rasche Ausweisung krimineller Ausländer - Warnung vor Radikalisierung

27.01.2016 18:02 Kommentieren
Kultur

Brief von Adolf Eichmann Er habe doch um seine Versetzung gebeten

In einem nun erstmals veröffentlichten Brief an Jizchak Ben-Zvi bemühte sich der NS-Verbrecher Adolf Eichmann 1962 um seine Begnadigung. Er versuchte, sich als kleines Rad im Getriebe darzustellen.

Adolf Eichmann
dpa

Israel publiziert Eichmanns Gnadengesuch

Mehr als ein halbes Jahrhundert lang lag ein Gnadengesuch des deutschen NS-Verbrechers Adolf Eichmann in den Archiven des israelischen Präsidialamtes in Jerusalem.

27.01.2016 15:19 Kommentieren
Politik

Israel Holocaust-Gedenken in Israel und Polen

Zum Holocaust-Gedenktag fährt Netanjahu große Geschütze auf: Die Welt verschließe die Augen vor dem Gewaltpotenzial des Iran - so wie sie einst bei Nazi-Deutschland geschwiegen habe.

16.04.2015 10:01 Kommentieren
Frankfurt

Eintracht Frankfurt Erinnerung an deportierte Eintrachtler

Zum Holocaust-Gedenktag präsentiert die Eintracht Biografien jüdischer Mitglieder, die von den Nazis ermordet wurden oder die die Konzentrationslager überlebt haben. Bis zum 70. Jahrestag des Kriegsendes im Mai 2015 soll die Dokumentation „50 Eintrachtler“ abgeschlossen sein.

Meinung

Holocaust-Gedenktag Gauck und die Erinnerung

Ein Bundespräsident muss zu bestimmten Anlässen die passenden Worte finden. Das hat in vielen Amtsperioden zu vorhersehbaren Routinen geführt. Bundespräsident Gauck schafft es jedoch immer wieder, bei seinen Zuhörern sowohl Zustimmung, Nachdenklichkeit als auch Widerspruch zu provozieren.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen