Lade Inhalte...
Fritz Backhaus
Frankfurt

Museen in Frankfurt Kurator des Jüdischen Museums geht nach Berlin

Der Historiker und Kurator Fritz Backhaus verlässt nach 30 Jahren das Jüdische Museum in Frankfurt. Er wechselt ans Deutsche Historische Museum in Berlin.

Rhein-Main

Regio-Museum in Seligenstadt Ein Koffer erzählt vom Grauen

Ein Koffer, der in Seligenstadt in Vergessenheit geraten war, führt die Brutalität des Holocaust vor Augen. Das Fundstück wurde nun ans Regio-Museum übergeben.

AfD
Politik

„Zentrum für politische Schönheit“ AfD findet Mahnmal-Replik „widerwärtig“

Aktivisten haben eine Nachbildung des Berliner Holocaust-Mahnmals neben dem Haus von Björn Höcke aufgebaut. Der AfD gefällt das nicht.

22.11.2017 15:27 Kommentieren
Gedenken_Bergen-Belsen
Politik

Stiftungsrat KZ-Überlebende besorgt über möglichen AfD-Sitz

Überlebende des Konzentrationslagers Bergen-Belsen befürchten, dass AfD-Leute in den Stiftungsrat rücken könnten.

21.11.2017 13:55 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Gedenken an Pogromnacht: Steinmeier ruft zur Wachsamkeit auf

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat in einem Gespräch mit Überlebenden des Holocaust zur Wachsamkeit gegenüber antisemitischen und rechtsextremen Strömungen aufgerufen. Zum Jahrestag der Pogromnacht vom 9.

09.11.2017 14:02 Kommentieren
Ausstellung
Frankfurt

Ausstellung im Hochbunker in Frankfurt Der Weg jüdischer „Displaced Persons“

Eine neue Ausstellung im Hochbunker an der Friedberger Anlage in Frankfurt thematisiert den Weg jüdischer „Displaced Persons“ vom Lager Föhrenwald nach Frankfurt.

Statement
Auslands-Fußball

Antisemitische Gesänge „Neue Schande“ für Lazio mitten im Gedenken an Anne Frank

Die Bestürzung über die Lazio-Rom-Fans nimmt auch nach dem ersten Spieltag nach der Verhöhnung von Anne Frank nicht ab.

26.10.2017 11:26 Kommentieren
Simferopol
Kino

Nikolai II. Die Ballerina des Zaren und ihre Gegnerin

Trotz heftiger Proteste der Duma-Abgeordneten Natalja Poklonskaja kommt der Film „Matilda“ jetzt in Russlands Kinos.

Bundestag
Hilberg
Literatur

NS-Forschung Von Dünkel und Konkurrenzangst

Götz Aly legt mit triftigen Indizien dar, wie Raul Hilbergs Holocaust-Werk in der BRD lange verhindert wurde.

Bundestag, Berlin
Bundestagswahl 2017

Parlament Der schwere Job des Bundestagspräsidenten

Mit dem Einzug der Rechtspopulisten ins Parlament wird die wichtige Aufgabe des Bundestagspräsident noch schwieriger werden.

Kunst

Documenta Kassel Ein Bärendienst für die Kunst

Documenta in Kassel

Die politische Performance „Auschwitz on the Beach“ wird nach heftiger Kritik abgesagt. Vorwurf: geschmacklos-arrogante Relativierung des Holocaust.

documenta-Plakate Kassel
Rhein-Main

documenta Kasseler OB kritisiert „Auschwitz on the Beach“

Der Kasseler Oberbürgermeister Christian Geselle kritisiert die documenta-Aktion „Auschwitz on the Beach“, die den Holocaust mit dem Schicksal von Flüchtlingen vergleicht.

21.08.2017 11:45 Kommentieren
Ältester Mann der Welt gestorben
Panorama

Holocaust-Überlebender Ältester Mann der Welt ist tot

Der Holocaust-Überlebende Israel Kristal aus Haifa galt als ältester Mann der Welt. Jetzt ist er im Alter von 113 Jahren gestorben.

11.08.2017 18:01 Kommentieren
Jana Hensel
Literatur

Jana Hensel „Diese Einsamkeit hat auch etwas Bedrohliches“

Ein Gespräch mit Jana Hensel über ihren ersten Roman „Keinland“, eine Liebesgeschichte von einer Deutschen in Israel.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum