Lade Inhalte...
Auszeichnung
Frankfurt

Wilhelm-Leuschner-Medaille Salomon Korn nimmt Ehrung trotz Boykott-Aufrufen an

Salomon Korn nimmt die Wilhelm-Leuschner-Medaille des Landes Hessen an. Die Entscheidung fällt ihm nicht leicht. Mit ihm wird Roland Koch geehrt.

Deutschland und die Welt

Gedenken an Pogromnacht: Steinmeier ruft zur Wachsamkeit auf

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat in einem Gespräch mit Überlebenden des Holocaust zur Wachsamkeit gegenüber antisemitischen und rechtsextremen Strömungen aufgerufen. Zum Jahrestag der Pogromnacht vom 9.

09.11.2017 14:02 Kommentieren
Ausstellung
Frankfurt

Ausstellung im Hochbunker in Frankfurt Der Weg jüdischer „Displaced Persons“

Eine neue Ausstellung im Hochbunker an der Friedberger Anlage in Frankfurt thematisiert den Weg jüdischer „Displaced Persons“ vom Lager Föhrenwald nach Frankfurt.

Bildungsstätte Anne Frank
Frankfurt-Nord

Anne Frank Mit Geschichte in die Zukunft

Die Bildungsstätte Anne Frank wird derzeit umgebaut. Nun hat sie einen ersten Einblick in ihr neues Lernlabor gewährt, das 2018 eröffnet.

Frankfurt

Juden-Ghetto in Frankfurt Bauen auf Ghetto-Überresten?

Vor 30 Jahren wollten Besetzer verhindern, dass das Juden-Ghetto am Börneplatz in Frankfurt bebaut wird. Micha Brumlik war dabei und blickt zurück.

Ältester Mann der Welt gestorben
Panorama

Holocaust-Überlebender Ältester Mann der Welt ist tot

Der Holocaust-Überlebende Israel Kristal aus Haifa galt als ältester Mann der Welt. Jetzt ist er im Alter von 113 Jahren gestorben.

11.08.2017 18:01 Kommentieren
Starzacher
Rhein-Main

Ehrung Karl Starzacher Ausplünderung aufgearbeitet

Ex-Finanzminister Karl Starzacher wird als „Mensch des Respekts“ ausgezeichnet.

Lieberberg
Frankfurt

Marek Lieberberg Ehrung ohne Wutrede

Konzertveranstalter Marek Lieberberg wird im Frankfurter Kaisersaal mit der Ehrenplakette der Stadt gewürdigt.

KZ Auschwitz-Birkenau
Aktivposten

Aktivposten Verzögerter Auschwitz-Prozess

Zehntausende Unterzeichner fordern, dass endlich weiter gegen einen Ex-SS-Mann verhandelt wird.

Eva Szepesi
Frankfurt

Holocaust Stadt ehrt Zeitzeugin

Die Holocaust-Überlebende Eva Szepesi erhält die Ehrenplakette der Stadt Frankfurt. Die 84-Jährige berichtet in Schulen, Kirchengemeinden und vor Studierenden über ihre Erlebnisse in Auschwitz

Kino

„Es war einmal in Deutschland“ Launige Anekdotensammlung über Holocaust-Überlebende

Kino

Sam Garbarski erzählt von Überlebenden der Shoah, die sich im Deutschland der Nachkriegszeit eine neue Existenz aufbauen. Eine eher seichte Komödie, die tragische Momente weitgehend ausspart.

Christina Henrich-Kalveram
Frankfurt

Henrich Editionen Verlegerin mit eigenem Programm

Die Deutsch-Spanierin Cristina Henrich-Kalveram, Urenkelin des Frankfurter Verlagsgründers Franz-Josef Henrich, hat sich in nur sieben Jahren mit ihren Büchern einen Namen gemacht.

Richard Gere
Kultur

Tag 1 des Fesivals Berlinale mit Hollywoodglanz und Trump-Kritik

Gleich zum Auftakt Promi-Glamour bei der Berlinale. Doch der „Pretty Woman“-Star Richard Gere ist nicht sehr nach Feiern zumute.

10.02.2017 17:32 Kommentieren
Moritz Bleibtreu
Kultur

Nachkriegsdeutschland Moritz Bleibtreu über ein eher unbekanntes Geschichtskapitel

Moritz Bleibtreu spielt in dem Drama „Es war einmal in Deutschland“ einen jüdischen Kaufmann, der im Nachkriegsdeutschland zu überleben versucht. Ein Interview zur Berlinale-Premiere.

10.02.2017 15:56 Kommentieren
Rhein-Main

Prozess in Fulda Verleumdung von Holocaust-Überlebender

Ein Mann muss wegen Verleumdung der Holocaust-Überlebenden Bejarano eine Geldstrafe bezahlen. So die Entscheidung des Amtsgerichts Fulda.

09.02.2017 15:04 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum