Lade Inhalte...
Droste
Literatur

Annette von Droste-Hülshoff Die Dichterin ist ihm zugetan

Karen Duves historischer Droste-Hülshoff-Roman „Fräulein Nettes kurzer Sommer“ erzählt vom folgenreichen Komplott, das missgünstige Männer 1820 gegen die Dichterin schmieden.

Labyrinth
Klaus Kordon
Literatur

Klaus Kordon Mit seinem persönlichen Krokodil

Ein Hausbesuch bei Klaus Kordon, der heute seinen 75. Geburtstag feiert:

Literatur

Literatur „Im Kern der amerikanischen Kultur steckt Gewalt“

Jennifer Egan

Die Leser New Yorks haben „Manhattan Beach“ zur Stadtlektüre des Jahres erkoren. Ein Gespräch mit Jennifer Egan über ihren neuen Roman.

Literatur

„Désirée“-Autorin Das schwarze Tier Krieg

Annemarie Selinkos Unterhaltungs- und Exilroman „Heute heiratet mein Mann“ in einer einordnenden Edition.

Paul Getty III.
Literatur

„Kidnapping Paul“ Geschichte einer Entrückung

In „Kidnapping Paul“ erzählen Gisela Getty und Jutta Winkelmann faszinierend von einer jener 68er-Parallelwelten.

Hinrichtung Kattes
Literatur

Historischer Roman Katte und wie er die Welt sah

Michael Roes erzählt in „Zeithain“ von dem Leutnant, der als Freund des späteren Friedrich des Großen zu trauriger Berühmtheit gelangte.

Offenbach
Rhein-Main

Offenbach Offenbachs vergessener Mystiker

Jakob Frank war ein messianischer Religionsführer. Für seine Anhänger war Offenbach drei Jahre lang ihr geistiges Zentrum. Die polnische Schriftstellerin Olga Tokarczuk hat sich auf Spurensuche begeben.

Kazuo Ishiguro
Hintergrund

Auszeichnung Kazuo Ishiguro: Literaturnobelpreis für einen Brückenbauer

Im Jahr eins nach Bob Dylan macht die Stockholmer Nobel-Jury keine Experimente. Kazuo Ishiguro ist als Literaturnobelpreisträger kaum umstritten. Kann seine Wahl den Ärger um Dylan vergessen machen?

05.10.2017 17:01 Kommentieren
Bob Dylan
Hintergrund

Unumstrittenes Votum der Jury Ishiguro beerbt Dylan: Literaturnobelpreis für Brückenbauer

Im Jahr eins nach Bob Dylan macht die Stockholmer Nobel-Jury keine Experimente. Kazuo Ishiguro ist als Literaturnobelpreisträger kaum umstritten. Kann seine Wahl den Ärger um Dylan vergessen machen?

05.10.2017 16:37 Kommentieren
Radierung
Literatur

Colson Whitehead Die Wahrheit erzählen, nicht die Fakten

Colson Whitehead widmet sich in seinem gefeierten Roman „Underground Railroad“ dem Schicksal einer jungen Sklavin im Amerika des 19. Jahrhunderts.

Per Mausklick zum Erfolg
Digital-Nachrichten

Per Mausklick zum Erfolg Zum Welttag des Buches: LovelyBooks boomt im Netz

Auf der Online-Plattform LovelyBooks versammelt sich die größte deutsche Buchcommunity. Die Nutzerzahlen steigen rasant: Denn die Seite bedient eine Leerstelle, die Verlage und Literaturhäuser bis jetzt nicht füllen konnten.

20.04.2017 05:06 Kommentieren
Literatur

Hilary Mantel In die freie Wildbahn

Der Roman für diese Tage: Hilary Mantels schrille Burleske „Im Vollbesitz des eigenen Wahns“. Anschließend ist auch eine Dosis heile Familie zu ertragen.

23.12.2016 17:15 Kommentieren
Frankfurt

Ferienzeit - Lesezeit Lesetipps für die Ferien

Endlich Ferien - endlich Zeit, in aller Ruhe ein gutes Buch zu lesen. Die Frankfurter Rundschau macht Lektürevorschläge für die Ferien. Natürlich haben die ausgewählten Werke auch etwas mit Frankfurt zu tun.

24.07.2015 19:46 Kommentieren
Caspar David Friedrich: Der Abendstern
Literatur

Lea Singer „Anatomie der Wolken“ Den Wolken zu Leibe rücken

Lea Singers pointen- und auch lehrreicher historischer Roman über die nicht optimal verlaufenden Begegnungen zwischen Goethe und Caspar David Friedrich.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen