Lade Inhalte...
Spenderorgan
Wissen

Organspende Widerspruchslösung ist eine große Chance

An der Widerspruchslösung führt beim Thema Organspende kein Weg vorbei. Sie zwingt jeden von uns, eine längst überfällige Entscheidung zu treffen. Eine Analyse.

Organspende
Leitartikel

Organspende Verklärung statt Antworten zur Organspende

Die Widerspruchslösung wird die Zahl der Organspenden nicht erhöhen. Die Debatte darüber lenkt nur von den Problemen ab. Der Leitartikel.

Wissen

Organtransplantation „Der menschliche Körper wird nicht 'verstaatlicht'“

Präparat Plastinat Gefäßsystem der Nieren Menschen Museum Berlin Deutschland

Medizinethiker Norbert Paul spricht über das notleidende Transplantationssystem in Deutschland, die Widerspruchslösung und seinen Traum von TV-Galas für Organspenden.

Rhein-Main

Ulfkotte Jusos rechtfertigen Aktion gegen AfD

Der Juso Filippo Kourtoglou spricht im FR-Interview über die Störaktion der Jusos auf einer AfD-Veranstaltung in Dietzenbach mit dem Autor Ulfkotte.

Deutschland und die Welt

Der Hirntod: Unumkehrbarer Ausfall aller Hirnfunktionen

Bei Hirntoten sind die Gesamtfunktionen des Großhirns, Kleinhirns und Stammhirns unwiederbringlich erloschen. Ursachen sind beispielsweise Schädel-Hirn-Verletzungen, Hirnblutungen oder Herz-Kreislauf-Stillstand.

27.11.2014 16:39 Kommentieren
Panorama

Sterbehilfe USA Schwangere Hirntote entfacht Debatte

In Texas wollen Ärzte eine hirntote Frau nicht sterben lassen - und liegen mit den Eltern im Streit, weil es der letzte Wunsch der Patientin war, nicht künstlich am Leben gehalten zu werden. Die Ärzte wollen allerdings das Kind retten. Denn die Frau ist schwanger.

10.01.2014 19:33 Kommentieren
Medizin

Organspende Ungereimtheiten im Hirntod-Konzept

Regelmäßige Befragungen sollen die Zahl der Organspender erhöhen. Doch nicht nur der aktuelle Skandal sorgt bei bei vielen Menschen für Skepsis. Als größter Knackpunkt gilt die Akzeptanz des Hirntods, denn Definition und Diagnostik sind äußerst umstritten.

15.08.2012 18:16 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Jeder Bundesbürger soll über Organspende nachdenken

Alle Bundesbürger ab 16 Jahren werden künftig offensiv nach ihrer Bereitschaft zur Organspende nach dem Tod gefragt. ...

25.05.2012 16:29 Kommentieren
Politik

Jeder Bundesbürger soll über Organspende nachdenken

Alle Bundesbürger ab 16 Jahren werden künftig offensiv nach ihrer Bereitschaft zur Organspende nach dem Tod gefragt. ...

25.05.2012 16:26 Kommentieren
Politik

Interview Organspende-Regelung Wer noch warm ist, ist nicht tot

Alexandra Manzei hat 15 Jahre lang Komapatienten betreut und zur Organspende vorbereitet. Als sie das nicht länger ertragen konnte, gab sie ihre Arbeit als Krankenschwester auf und studierte Soziologie. Ein Gespräch über den Hirntod, das Sterben und Alternativen zu Transplantationen.

22.05.2012 17:45 Kommentieren
Wissen

Organspende Der Student, der jüngst noch "hirntot" war

Der 17-jährige Brite Steven Thorpe erleidet lebensgefährliche Verletzungen. Seine Ärzte erklären ihn für hirntot und fragen seine Eltern auf mögliche Organspenden an. Heute, vier Jahre später, studiert Steven Thorpe, weil der Vater dem Arzt nicht glaubte.

09.05.2012 16:52 Kommentieren
Politik

Regierung will Bürger für Organspende gewinnen

Nach dem Durchbruch bei der Organspende werben Regierung und Opposition für ein aktives Ja möglichst vieler Menschen ...

02.03.2012 14:44 Kommentieren
TV-Kritik

TV-Kritik Plasberg Frei von Politikerrhetorik

Wie immer war die Runde der Diskussionsteilnehmer bei Frank Plasberg wohlausgewogen. Beim Thema Organspende ergab sich eine sachliche Pro-und-Contra-Debatte, die zur Meinungsbildung beitrug.

18.10.2011 08:06 Kommentieren
TV-Kritik

TV-Kritik Plasberg Frei von Politikerrhetorik

Wie immer war die Runde der Diskussionsteilnehmer bei Frank Plasberg wohlausgewogen. Beim Thema Organspende ergab sich eine sachliche Pro-und-Contra-Debatte, die zur Meinungsbildung beitrug.

Politik

Ärztepräsident Frank Ulrich Montgomery Gesundheitskarte als Spenderausweis

Die meisten Deutschen sind bereit, ein Organ zu spenden, doch von ihnen haben nur wenige einen Ausweis. Im Interview schlägt Ärztepräsident Montgomery vor, wie man mehr Menschen zur Organspende bewegen kann.

19.09.2011 17:07 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen