Lade Inhalte...
Jimmy Kimmel
Leute

Moderator Gerührter Jimmy Kimmel moderiert mit krankem Sohn

Sein Schicksal bewegte viele Menschen: Nun hat Moderator Jimmy Kimmel seinen herzkranken Sohn mit in seine Sendung gebracht - auch um erneut an die Politik zu appellieren.

12.12.2017 08:44 Kommentieren
Maja
Panorama

Down-Syndrom „Mein eigenes Kind ist mir fremd geworden“

Bei Sandra Schulz’ ungeborener Tochter wurde das Down-Syndrom, ein Herzfehler und ein Wasserkopf diagnostiziert. In ihrem Buch schildert sie, warum sie das Kind nach langem Ringen mit sich selbst dennoch bekommen hat.

Jimmy Kimmel
Leute

Good News Jimmy Kimmels herzkrankem Baby geht es besser

„Er kann jonglieren. Er übersetzt Flaubert aus dem Französischen ins Englische“, scherzt der Talkmaster über seinen drei Monate alten Sohn.

11.08.2017 10:05 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Jimmy Kimmels herzkrankem Baby geht es besser

Vor rund drei Monaten kam Jimmy Kimmels Sohn Billy mit einem Herzfehler zur Welt - seitdem hat sich das Kind nach Angaben des US-Moderators gut entwickelt. „Es geht ihm bestens“, sagte Kimmel in einem Interview mit dem „Hollywood Reporter“.

11.08.2017 09:35 Kommentieren
Individuelle Betreuung
Wie werde ich?

Aktiv im Job Wie werde ich Sporttherapeut/in?

Ob Bandscheibenvorfall, Herzfehler oder Depression: Wer nach einer Krankheit oder einer Operation Bewegung braucht, landet häufig bei einem Sporttherapeuten. Deren Beruf ist abwechslungsreich, Karrierewege gibt es reichlich - Geld dagegen eher wenig.

31.07.2017 04:17 Kommentieren
Jimmy Kimmel
Leute

„Liebevolle Tweets“ Talkmaster Jimmy Kimmel erneut Vater geworden

Auf die Geburt des zweiten Kindes von Late-Night-Show-Moderator Jimmy Kimmel folgte ein Schock: Der kleine Junge leidet unter einem angeborenen Herzfehler. Nach einer Operation geht es ihm aber bereits besser.

02.05.2017 09:00 Kommentieren
Risiko Herzinfarkt
Panorama

Frankreich Aus den Tiefen der Abgründe

Seine Tochter hat das Down-Syndrom. Das überfordert Vater Fabien Toulmé völlig. Er verarbeitet seine dunkelsten Stunden in einem Comic, der in Frankreich zum Überraschungshit wird.

Gesundheit

Welt-Down-Syndrom-Tag Die Angst der Eltern vor Trisomie 21

Lachende Kinder mit Down-Syndrom sind Sympathieträger, wenn es um Behinderung und Inklusion geht. Doch bei werdenden Eltern ist die Angst, ein „Downie“ zu bekommen, groß. Die vorgeburtliche Diagnostik zielt vor allem auf Trisomie 21. Ein merkwürdiger Gegensatz.

19.03.2015 12:30 Kommentieren
Ariel mit seinem Vater
Leben

Nicht krank, nur langsam: Kinder mit Down-Syndrom

Es gab keinen Verdacht, keinen Test, und gesehen hat man auch nichts. Deswegen war die Diagnose für die Familie erstmal ein Schock: Den Ärzten fiel drei Tage nach der Geburt von Ariel auf, dass der Junge Down-Syndrom hat. «Wir haben überhaupt nicht damit gerechnet», erinnert sich Ariels Vater Marco Baré aus Berlin. Heute - gut vier Jahre später - ist der erste Schock längst verdaut. «Er fordert einen voll», sagt der 48-jährige Vater. «Aber er ist nicht anders als andere Kinder. Nur entwicklungsverzögert.»

17.03.2015 14:54 Kommentieren
Manuel Almunia
Auslands-Fußball

Schwere Herzkrankheit: Almunia muss Karriere beenden

Der spanische Fußball-Torwart Manuel Almunia muss seine Karriere wegen einer schwerwiegenden Herzkrankheit beenden.

28.08.2014 13:55 Kommentieren
Panorama

Pattharamon Chanbua Ehepaar lässt Leihmutter im Stich

Seit der Fall der gefühlskalten australischen Eltern und der thailändischen Leihmutter weltweit Schlagzeilen machte, gingen über 70.000 Euro an Spendengeldern ein. Doch vom glücklichen Ende einer von Eiseskälte umgebenen Leihmutterschaft kann vorerst keine Rede sein.

Hochtaunus

Oberursel Angst bei jedem Klingeln

Jinying Yang muss um ihre Familie bangen: Ihr droht die Abschiebung nach China. Schon einmal hat sie sich dagegen gewehrt, gegen ihren Willen nach Peking ausgeflogen zu werden.

Sport

Herzfehler vermutet Torhüter stirbt im Schlaf

Ivan Turina, Torhüter des schwedischen Erstligaclubs AIK Stockholm, ist am Donnerstag tot in seinem Bett aufgefunden worden. Der 32-Jährige hinterlässt seine schwangere Ehefrau und zwei Töchter.

02.05.2013 14:37 Kommentieren
Kunst

Fotografie Martin Schoeller Das andere Ich

Martin Schoeller hat Zwillinge, Drillinge und Vierlinge fotografiert und dabei viel über Identität gelernt

26.12.2012 15:22 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum