Lade Inhalte...
Main-Taunus-Kreis

Flörsheim Flurdenkmäler erhalten

Die Geschichtswerkstatt dokumentiert den Zustand von Flurkreuzen und Grenzsteinen und versucht die Eigentumsverhältnisse zu klären.

Kreis Offenbach

Dietzenbach Die ersten Gastarbeiter

Das Museum für Heimatkunde und Geschichte zeigt eine Ausstellung über die Ankunft der Gastarbeiter in der neuen Heimat.

Times mager

Times mager Deutungshoheit der Heimat

Times mager

Tannenzapfen zupfen, Pilze sammeln, Mückenstiche abholen. Heimatkunde war in den 60er Jahren durchaus ein Abenteuer. Und heute?

Heimatmuseum
Kreis Offenbach

Dietzenbach Märchenhafte Schau

Eine neue Ausstellung im Museum für Heimatkunde und Geschichte in Dietzenbach entführt in die Welt der Märchen. Dafür hat die 87-jährige Erika Hohmann lange genäht und gesammelt. Passend zur Ausstellung erzählt sie auch Märchen.

Heimaterkunder Dörr und Schäfer Holger
Rhein-Main

Rhein-Main Heimatkunde mit Hanomag

Der gebürtige Frankfurter Horst H. Dörr erfüllt sich einen Lebenstraum und findet ein fremdes Land.

Auswandererdenkmal in Bremerhaven
Leitartikel

Leitartikel Niemand versteht die Welt, aus der er kommt

Ist die Heimat der Ort, aus dem wir kommen oder ist es der, zu dem wir wollen? Oder sind wir alle Fremde unter Fremden? Der Leitartikel.

Grenzübergang
Literatur

Das türkische Berlin Im Land der Nylonhemden

Eine Heimatkunde: Das Lesebuch „Wir neuen Europäer“ von Aras Ören führt an den Beginn des türkischen Berlins.

Kultur

Palästinensisches Museum Ein Hauch von Palästina

Im Westjordanland wird ein modernes Museum für politische Heimatkunde eingeweiht – noch ist es allerdings leer.

Frankfurt

Frankfurt-Goldstein Flirtkurs mit Heimatkunde

Einst als sozialer Wohnbau geplant, ist Goldstein heute ein schmuckes Wohngebiet. Karl und Ernst Leißner führen durch die Siedlung und erklären auch ihren Spitznamen: Scheißkübelhausen.

Hochtaunus

Oberursel Raubsäuger am Urselbach

124 Seiten stark sind die neuen „Mitteilungen“ vom Verein für Geschichte und Heimatkunde. Frank Velte widmet sich beispielsweise den einheimischen „Raubsäugern im Hoch- und Vordertaunus“.

01.02.2016 19:21 Kommentieren
Kreis Offenbach

Dietzenbach "Der Wegfall der Stelle schmerzt"

Detlev Kindel, Leiter der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Dietzenbach, spricht im FR-Interview über sein Ausscheiden, die Wahlheimat und künftige Pläne.

Hochtaunus

Bad Homburg/Oberursel Führungen und eine Rallye

Am Tag des offenen Denkmals gibt es am Sonntag, 13. September, ein vielfältiges Programm. In Bad Homburg ist vor allem die evangelische Gedächtniskirche in der Kirdorfer Weberstraße am Sonntag aktiv. In Oberursel wird unter anderen an die Mühlen erinnert.

Kreis Offenbach

Dreieich Neustart für Hooschebaa-Fest

Seit 2013 gibt es das Hooschebaa-Fest nicht mehr. Die Sprendlinger Turngemeinde wird nun alleiniger Ausrichter der beliebten Feier auf dem Lindenplatz. Einen Termin gibt es auch schon.

17.08.2015 19:23 Kommentieren
Politik

Gespräch „Im Westen ist alles Stuck“

Kabarettist Rainald Grebe und Liedermacher Hans-Eckardt Wenzel sprechen über Kultur und Nation des geeinten Deutschlands. Ein Auszug aus dem neuen Buch von FR-Korrespondent Markus Decker.

12.08.2015 16:32 Kommentieren
Hochtaunus

Mühlentag Auf den Spuren der Mühlen

Wohin am Pfingstmontag? Wie wäre es mit dem Deutschen Mühlentag? Bei Führungen gibt es Infos über die römische Göpelmühle des Römerkastells Saalburg. Entlang des Oberurseler Mühlenwanderwegs spielen an vier Stationen Jazz-Musiker.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen