Lade Inhalte...
Rettungsdosen
Kreis Offenbach

Kreis Offenbach Notfallhilfe im Kühlschrank

Die Arbeiterwohlfahrt gibt in ihren Ortsvereinen 1000 Rettungsdosen aus, die im Kühlschrank aufbewahrt werden und Ersthelfern wichtige Informationen liefern.

Armin Wunder
Medizin

Patient Mayer oder Meier? Aus Fehlern in der Arztpraxis lernen

Was in Krankenhäusern Standard ist, gibt es in Arztpraxen noch kaum: ein systematisches Fehlermanagement. Das soll sich jetzt ändern. Ein Online-Portal kürt sogar den „Fehler des Monats“.

06.08.2018 15:17 Kommentieren
Arztbesuch
Familie

Vorsorgeuntersuchungen ab 65 Wie oft sollten Senioren zum Hausarzt gehen?

Für Senioren ist eine regelmäßige Gesundheitsvorsorge wichtig. Doch was heißt das genau? Wie oft sollte man im höheren Alter zum Hausarzt gehen? Auf die Lebensjahre kommt es dabei jedenfalls nicht so sehr an.

02.08.2018 13:47 Kommentieren
Arztbesuch
Rhein-Main

Ärzte in Hessen Ärzte sperren sich gegen noch mehr Arbeit

Die Gesetzespläne von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU), die Mindestzahl der Sprechstunden zu erhöhen, stoßen bei Ärzten in Hessen auf Widerstand.

Senioren im Straßenverkehr
Familie

Fit im Straßenverkehr Senioren sollten mit Arzt über ihre Fahrtüchtigkeit sprechen

Auch im Alter kann man als Autofahrer am Straßenverkehr teilnehmen. Experten raten Senioren jedoch, sich regelmäßig ärztlich untersuchen zu lassen. Der Hausarzt stellt fest, ob jemand fürs Steuer noch fit genug ist.

03.07.2018 15:22 Kommentieren
Verkehr, Radfahrer und Fussgänger
Verkehr

Radentscheid Frankfurt Frankfurt soll zur Fahrradstadt werden

Der Frankfurter Hausarzt Norbert Szép hat den Radentscheid Frankfurt begründet. Er fordert eine stärkere Fokussierung der Stadt auf den zunehmenden Radverkehr.

Andreas Gassen
Wirtschaft

Andreas Gassen „Wir sind nicht die Deppen der Nation“

Andreas Gassen, oberster Lobbyist der Kassenärzte, spricht im Interview über längere Sprechstundenzeiten, knappe Budgets und fehlende Mediziner.

Pfeiffersches Drüsenfieber
Medizin

In aller Munde Pfeiffersches Drüsenfieber erfordert Geduld

„Kissing Fever“, „Studentenkrankheit“ oder Pfeiffersches Drüsenfieber: Die Infektiöse Mononukleose hat im Volksmund viele Namen. Die meisten zielen auf den Ansteckungsweg ab. Mit dem Virus infiziert man sich über den Speichel.

09.05.2018 11:28 Kommentieren
Sporttherapeut Johann Georg Schilling
Rhein-Main

Gesundheit „Alles lässt sich an den Füßen ablesen“

Johann Georg Schilling behandelt in seiner Praxis in Maintal-Hochstadt auch Patienten mit Parkinson. Er bevorzugt Heilmittel auf pflanzlicher Basis in Verbindung mit Massagen.

Christine Zollmann
Medizin

Behutsame Entwicklung Der Doktor wird digitaler

Per Mausklick zum Arzt, statt im Wartezimmer zu sitzen: Das soll bald für mehr Patienten möglich werden. Die Ärzte entscheiden über mehr Spielraum im Berufsrecht. Erste digitale Sprechstunden gibt es schon.

07.05.2018 10:40 Kommentieren
Ärzte in Hessen
Rhein-Main

Ärzte in Hessen Starthilfe für junge Hausärzte

Um die medizinische Versorgung flächendeckend sicherzustellen, wirbt Hessen um junge Hausärzte. Jungmedizinern macht das Land besondere Angebote.

Diagnose am Bildschirm
Familie

Doktor auf dem Bildschirm Der Telearzt kommt zum Hausbesuch

Mit dem Alter wird der Weg zum Arzt zur Herausforderung. Dank neuen technischen Möglichkeiten können Patienten den Mediziner aber auch nach Hause holen - ohne dass er dafür ins Auto steigen muss. Wie Telemedizin funktioniert und wer sie in Anspruch nehmen kann.

27.04.2018 10:56 Kommentieren
Main-Kinzig
Main-Kinzig-Kreis

Main-Kinzig „Am Geld soll es nicht scheitern“

Thorsten Stolz, Landrat des Main-Kinzig-Kreises, spricht im FR-Interview über die Kluft zwischen West- und Ostkreis, die Koalition und die AfD.

Hausärztin
Frankfurt

Ärztemangel Gibst du Krankmeldung!

Ein ganz normaler – nein, ein „superguter“ Montag in einer Hausarztpraxis, oder: Der wahre Ärztemangel kommt erst noch.

Ferdinand Gerlach
Rhein-Main

Medizin-Studenten „Bei den Hausärzten fehlt der Nachwuchs“

Auch in Frankfurt drohe teils ein Mangel bei der medizinischen Versorgung, warnt der Medizin-Professor Ferdinand M. Gerlach. Warum wollen so wenige Mediziner Hausarzt werden? Ein Gespräch.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen