Lade Inhalte...
TV-Kritik

„Auf einmal“, Arte Das Denken macht‘s

Am Wochenende hat es an TV-Krimis keinen Mangel. Eine Koproduktion des Kultursender Arte ragt heraus.

Die Rosenheim-Cops
Medien

„Die Rosenheim-Cops“ „Die schwimmen wohlig in ihrer Knödelsoße“

Über die Lust am Klischee – ein Gespräch mit dem Regisseur Herbert Fritsch über die Vorabendserie „Die Rosenheim-Cops“ und über die Schauspielerexistenz im Allgemeinen.

Theater

Forced Entertainment Und zuletzt die Verzweiflung

Der zweite Shakespeare-Tabletop-Abend von Forced Entertainment im Frankfurter Mousonturm.

John River in „River“
TV-Kritik

„River“, arte Geisterseher

Abi Morgan hat eine britische Miniserie geschrieben, die angesichts ihrer Radikalität und Klasse gerade in der krimi-übersättigten deutschen Fernsehlandschaft positiv heraussticht.

Probe inklusives Ensemble  Theaterlabor  Handicapped Hamlet
Darmstadt

Darmstadt „Hamlet auf meine Art“

In Darmstadt feiert das Theaterlabor mit einem neuen inklusiven Stück „Handicapped Hamlet“ Premiere. Das gesamte Mollerhaus wird zur Bühne.

Holocaust-Mahnmal neben dem Haus von Björn Höcke
Kunst

Bornhagen Exklusiver Blick für Björn Höcke

Es geht nicht um Rache, sondern um das Verhindern der Wiederholung: Ein Besuch des Mahnmal-Imitats vor dem Haus des AfD-Politikers Björn Höcke. Dort steht es und erinnert ihn. Nur ihn.

Tom Stoppard.
Times mager

Times mager Rosencrantz

Der britische Dramatiker Tom Stoppard, der jetzt 80 Jahre alt wird, schrieb sein berühmtestes Theaterstück noch vor seinem 30. Geburtstag.

Bob Dylan
Times mager

Times mager Moby-Dylan

Der Literaturnobelpreisträger soll ein wenig Copy/Paste gemacht haben, als er seine Literaturnobelpreisrede vorbereitete.

Schauspiel Frankfurt
Frankfurt

Schauspiel in Frankfurt Eine Zeit des künstlerischen Aufbruchs

Mit der Wiederaufführung von „Ödipus“ endet Oliver Reeses achtjährige Intendanz am Schauspiel Frankfurt. Er wagte viel - und gewann.

Mainz
Freizeit

Veranstaltungstipp Sehen und Glauben

Das Staatstheater Mainz sucht in der neuen Spielzeit Antworten auf die Frage, wie sich Schein und Wirklichkeit unterscheiden.

Theater

Münchner Kammerspiele Gnadenfreier Kapitalismus

Die Drähte zwischen den großartigen Schauspielern glühen nicht: „Der Kirschgarten“, inszeniert von Nicolas Stemann, und „Hamlet“ an den Münchner Kammerspielen.

29.01.2017 18:07 Kommentieren
Kultur

Puccinis «Turandot» auf der Bregenzer Seebühne

Calaf reicht ein einziger Blick auf Turandot, um zu wissen: Er muss um sie werben. Doch damit riskiert er auch sein Leben. Denn die chinesische Prinzessin will jeden Freier köpfen lassen, der ihre Rätsel nicht lösen kann.

22.07.2016 08:41 Kommentieren
Kultur

Bregenzer Festspiele starten mit Faccios Oper «Hamlet»

Es dauert nur wenige Sekunden, bis aus dem trauernden Hamlet ein Hamlet der Rache wird: Er sitzt vor einem Schminktisch, wischt sich mit den Händen weiße Farbe ins Gesicht und dreht sich dann zum Publikum.

21.07.2016 09:09 Kommentieren
Theater

Comoedia Mundi "Hamlet" Der Rest ist Fernseh-Übertragung

Comoedia Mundi zeigt im Zelt am Sachsenhäuser Mainufer einen rührigen, allerdings auch arg braven „Hamlet“.

29.06.2016 16:38 Kommentieren
TV-Kritik

„Shakespeares letzte Runde“ Jahrmarkt der Eitelkeiten

Zu Ehren des großen Dramatikers lässt Achim Bornhak ein hochkarätiges Ensemble die berühmtesten Shakespeare-Figuren als Narren des Schicksals in einem Berliner Szenelokal verkörpern.

27.04.2016 08:52 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum