Lade Inhalte...
Datenschutz

BND Voßhoff wirft BND Gesetzesverstöße vor

Die Datenschutzbeauftragte sieht schwerwiegende Gesetzesverstöße des BND. Andrea Voßhoff fordert in geheimem Gutachten unverzügliche Datenlöschung

02.09.2016 06:30 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Datenschutzbeauftragte wirft BND systematische Gesetzesverstöße vor

Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz, Andrea Voßhoff, hat dem Bundesnachrichtendienst Medien zufolge systematische Gesetzesverstöße vorgeworfen. In einem geheimen Gutachten, das NDR und WDR einsehen konnten, heißt es demnach, der BND habe «ohne Rechtsgrundlage personenbezogene Daten erhoben und systematisch weiter verwendet», wie die ARD berichtete. Das 60-Seiten-Gutachten sei auf März 2016 datiert. Der BND habe ihre Kontrolle rechtswidrig mehrfach massiv beschränkt. Eine umfassende, effiziente Kontrolle sei ihr daher nicht möglich gewesen, schreibt Voßhoff darin demnach.

02.09.2016 00:00 Kommentieren
Sport

Radsport Was wusste die Telekom vom Doping?

Ein Gutachten rückt den früheren Radsport-Sponsor Telekom/T-Mobile in ein schlechtes Licht. Ein Sprecher des Konzerns widerspricht.

01.09.2016 06:55 Kommentieren
Radsport

Gutachter: Telekom wusste von Doping - Konzern: «Absurd»

Die Telekom soll nach einem am 31. August von der Universität Freiburg veröffentlichten Gutachten von Doping im von ihr gesponserten Radrennstall zumindest gewusst haben.

31.08.2016 18:44 Kommentieren
Kultur

Hoffnung für Museum Morsbroich

Für das von der Schließung bedrohte renommierte Museum Morsroich in Leverkusen mit seiner Sammlung von Joseph Beuys bis Gerhard Richter gibt es Hoffnung.

30.08.2016 12:05 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen