Lade Inhalte...
Bauarbeiter
Wohnen in Frankfurt

Wohnen in Frankfurt Stadt soll Boden günstiger kaufen

Die Römer-Koalition in Frankfurt sieht die Chance, Grundstücke von Bund und Land günstig zu kaufen, um bezahlbaren Wohnraum schaffen zu können.

Brandanschläge auf linke Projekte
Frankfurt

Brandanschläge „Die CDU steht an der Seite der Au-Bewohner“

Nach mehreren Brandanschlägen auf linke Zentren in Frankfurt wird scharfe Kritik an der CDU laut. Deren sicherheitspolitischer Sprecher Christoph Schmitt wehrt sich gegen die Vorwürfe.

Naturnaher Umbau Westerbach
Frankfurt-West

Naturschutz in Frankfurt Westerbach wird renaturiert

Der Westerbach soll im Frankfurter Stadtteil Rödelheim auf einer Länge von 700 Metern renaturiert werden. Das Land Hessen hat dafür Fördergelder bewilligt.

Baumrodungsarbeiten in Praunheim
Frankfurt-Nord

Wohnen in Frankfurt Ärger über plötzliche Rodung in Praunheim

Eine unangekündigte Baumfällung erzürnt im Frankfurter Stadtteil Praunheim nicht nur die Anwohner, sondern auch die Stadtteilpolitiker. Sie befürchten, ein Investor könnte dort Fakten schaffen wollen.

„The East“
Verkehr

Nordmainische S-Bahn Familie Boll verliert ihr Zuhause

Für das Projekt Nordmainische S-Bahn werden Privatleute enteignet, Anwohner fürchten Lärm und Erschütterungen.

Grundstücksverkäufe in Offenbach
Offenbach

Wohnen in Offenbach Kritik an Grundstücksverkäufen in Offenbach

Die Stadt Offenbach veräußere Erbbaurecht-Flächen teils unter Wert, kritisiert die Linke. Kämmerer Peter Freier (CDU) hält sich bei dem Thema bedeckt.

Frankfurt-Ost

Wohnen in Frankfurt Neues Quartier an der Hanauer

Die Stadt Frankfurt will das Mercedes-Areal im Ostend mit einem Bebauungsplan schneller entwickeln. Bürger bemängeln, dass auf dem Grundstück keine Schule vorgesehen ist.

Wiesbaden

Wiesbaden Stadt baut Betreuung aus

Das Angebot muss in den kommenden Jahren um hunderte Plätze wachsen - ein Anbau für die Kita Parkfeld und neue Gruppen in Delkenheim machen den Anfang.

Offenbach
Wetterau

Stadtentwicklung in Bad Vilbel Neues Hallenbad lässt auf sich warten

Wann Bad Vilbel ein neues Bad bekommt, ist offen. Die SPD will die Hängepartie nicht länger hinnehmen. Sie will das Freibad für den Ganzjahresbetrieb ertüchtigen, um Schul- und Vereinsschwimmen zu ermöglichen.

Frankfurt-West

Wohnen in Frankfurt Protest gegen neue Bebauung im Diplomatenviertel

Im Frankfurter Diplomatenviertel macht eine Bürgerinitiative mobil. Dort werden auf einem Grundstück in der Broßstraße Eigentumswohnungen gebaut. Anwohner sehen in der Geschosshöhe einen rechtlichen Verstoß.

Wiesbaden

Wiesbaden Stadt baut Betreuung aus

Das Angebot muss in den kommenden Jahren um hunderte Plätze wachsen - ein Anbau für die Kita Parkfeld und neue Gruppen in Delkenheim machen den Anfang.

Torsten Heise
Politik

Gewalt gegen Journalisten Wenn Neonazis jagen

Nach der brutalen Attacke Rechtsextremer gegen Journalisten in einem kleinen Dorf in Thüringen könnte bald Anklage erhoben werden. Was hat Neonazi Thorsten Heise mit der Attacke zu tun?

Prenzlauer Berg in Berlin
Hintergrund

Fragen und Antworten Scholz' Grundsteuer-Plan - ein neues „Bürokratiemonster“?

Bisher kassieren die Kommunen 14 Milliarden Euro Grundsteuer für 36 Millionen Häuser, Wohngebäude und Grundstücke. Doch die Grundlage der Berechnung ist verfassungswidrig. Nun sickert der Reformplan der Bundesregierung durch - und das Echo fällt recht verheerend aus.

26.11.2018 18:10 Kommentieren
Frankfurt-Süd

Niederrad Abenteuerliche Schulplanung

Die Plätze an der Friedrich-Fröbel-Schule werden knapp. Laut Bildungsdezernentin Sylvia Weber sucht die Stadt ein Grundstück in der Bürostadt.

Hochtaunus

Hochtaunus Millionen für die Schulen

Der Kreis ist auf den Verkauf von Grundstücken angewiesen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen