Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Nach Großeinsatz: Ermittlungen zum Motiv des Ex-Soldaten

Im Fall des durch die Polizei tot aufgefundenen mutmaßlichen Gewalttäters aus Dresden sind die Hintergründe weiter unklar. Die Ermittlungen gehen heute weiter. Der 33-jährige Deutsche soll seine 75 Jahre alte Nachbarin getötet haben, deren Leiche die

15.05.2018 04:16 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Großeinsatz bei Dresden beendet - Verdächtiger tot

Nach stundenlanger Belagerung durch die Polizei ist der mutmaßliche Gewalttäter aus Dresden tot aufgefunden worden. „Unsere Einsatzkräfte haben einen Raum betreten und den Tatverdächtigen leblos aufgefunden“, schrieb die Polizei Sachsenauf Twitter.

15.05.2018 00:34 Kommentieren
Nach Tötung von Seniorin: Tatverdächtiger Nachbar auf Flucht
Panorama

Dresden Großeinsatz beendet - Verdächtiger tot

Am Abend war alles vorbei: In der Nähe von Königsbrück bei Dresden fand die Polizei den mutmaßlichen Gewalttäter, der eine 75-jährige Nachbarin umgebracht haben soll, tot in einem alten Garnisonsgebäude.

15.05.2018 00:00 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Großeinsatz bei Dresden - Verdächtiger tot

Der mutmaßliche Gewalttäter, der sich bei Königsbrück in der Nähe von Dresden verschanzt hatte, ist tot. „Unsere Einsatzkräfte haben einen Raum betreten und den Tatverdächtigen leblos aufgefunden“, schrieb die Polizei Sachsen auf Twitter.

14.05.2018 22:34 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Bewaffneter Flüchtiger schießt auf Polizei

Auf der Flucht vor der Polizei hat sich ein mutmaßlicher Gewalttäter in Sachsen in einem alten Garnisonsgebäude verschanzt und mehrere Schüsse abgefeuert. Der Polizei gelang es auf dem Gelände über Stunden nicht, den 33 Jahre alte Sportschütze zu stellen.

14.05.2018 20:46 Kommentieren
Ehrenamtliche Richter
Geld, Recht

Große Verantwortung Verpflichtung zum Ehrenamt: Wenn aus Bürgern Schöffen werden

Sie entscheiden über die Schuld von Dieben, Gewalttätern oder Steuerhinterziehern: Schöffen am Gericht. Die nächste Wahl steht jetzt an. Wer für das Amt ausgewählt wurde, kann es kaum ablehnen. Auch Bewerbungen sind möglich.

27.03.2018 10:18 Kommentieren
Abgeordneten der AfD-Fraktion
Politik

AfD Rechte Hardliner für die Ausschussspitze

Die AfD schlägt einen Verschwörungstheoretiker, einen Höcke-Gefolgsmann und einen Gewalttäter als Vorsitzende vor.

Schwedische Akademie
Kultur

Akademie Im Interesse des Machterhalts

Akademien garantieren Freiräume - zuletzt sind sie allerdings als Freiwildräume für Machtmissbrauch und sexuelle Übergriffe ins Gespräch gekommen.

Legida
Pro & Contra

Mit Rechten reden? Diskutieren mit AfD-Wählern kann helfen

Pro: Wer die Frage „Mit Rechten reden?“ bejaht, plädiert nicht für sozialarbeiterisches Häkeln mit Dumpfglatzen oder AfD-Funktionären. Sondern dafür, die Feindbild-Logik dort zu durchbrechen, wo sie noch brüchig ist.

Zunehmende Gewalt
1. Liga

Null-Toleranz-Politik Sportminister fordern harte Hand gegen Fußball-Gewalttäter

Die Sportminister gehen auf Konfrontationskurs zu Gewalttätern im Fußball. Bei ihrer Konferenz einigen sie sich auf eine Null-Toleranz-Politik und nehmen den DFB und die Vereine in die Pflicht.

10.11.2017 16:02 Kommentieren
Prag
Nationalmannschaft

Nationalmannschaft Auf Distanz zum Pöbel

Mats Hummels spricht angesichts von Nazi-Parolen von einer „Katastrophe“. Der DFB findet es „konsequent und richtig, dass unsere Mannschaft deutliche und bemerkenswerte Signale an diejenigen ausgesendet hat, die niemand im Stadion haben will“

Tschechien - Deutschland
Peter Beuth
Rhein-Main

Hessen Beuth will Fußball-Rowdys Führerschein entziehen

Rowdys „mit einem hohen Aggressionspotenzial sollten bei der medizinisch-psychologischen Untersuchung vorstellig werden", sagt der hessische Innenminister Peter Beuth.

01.09.2017 07:38 Kommentieren
Klapperfeld
Frankfurt

Linke Treffpunkte Schluss mit dem Stuss

Bei der Debatte um Café Exzess und Klapperfeld blamiert sich die FDP im Römer. Ein Kommentar.

Abschiebung eines Kindes
Frankfurt

Frankfurt Beuth wettert gegen Exzess und Klapperfeld

Der hessische Innenminister Beuth spricht von „Radikalisierungsorten der militanten Linksextremisten“ in Frankfurt - Rückzugsorte für Extremisten und Gewalttäter dürfe man nicht dulden.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen