29. März 20178°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Schwer bewaffnet
Hintergrund

„Es gab keine Panik“ Anti-Terroreinsatz am Airport: Paris wieder im Krisenmodus

Die Attacke eines 39-Jährigen auf Soldaten auf dem Pariser Flughafen Orly weckt Erinnerungen an Terroranschläge. In Frankreich flammt eine neue Sicherheitsdebatte auf.

19.03.2017 16:08 Kommentieren
Vor Ort
Hintergrund

Hintergrund Aufsehen erregende Attacken in Zügen und an Bahnhöfen

Mit Messer, Axt oder Pistole bewaffnete Gewalttäter haben in Zügen oder an Bahnhöfen in Deutschland schon einige Male Menschen attackiert. Aufsehen erregende Fälle:

10.03.2017 14:58 Kommentieren
Polizei
Rhein-Main

Nach Monaten auf der Flucht Verurteilter Gewalttäter festgenommen

Ein verurteilter Gewalttäter ist nach Monaten auf der Flucht in Italien festgenommen werden. Er war aus einer Fachklinik in Rheinhessen geflohen.

Polizeisperre
Hintergrund

Als Gewalttäter bekannt 24-Jähriger war schon vor Todesfahrt psychisch auffällig

Ein einschlägig bekannter Gewalttäter tötet seine Großmutter und überfährt auf der Flucht zwei Polizeibeamte. Ein Gericht hielt den psychisch auffälligen Mann für behandlungsfähig.

01.03.2017 17:58 Kommentieren
Wohnhaus in Müllrose
Panorama

Tat im Drogenrausch? 24-Jähriger tötet Großmutter und zwei Polizisten

Nach dem Fund einer getöteten Frau im brandenburgischen Müllrose gerät der Enkel unter Tatverdacht. Die Großfahndung nach dem 24-Jährigen endet tragisch - zwei Polizisten sterben bei dem Einsatz.

28.02.2017 19:34 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Polizisten getötet - Verdächtiger als Gewalttäter vorbestraft

Der Mann, der in Brandenburg seine Großmutter und zwei Polizeibeamte getötet haben soll, ist mehrfach als Gewalttäter aufgefallen. Der 24-Jährige sei bereits unter anderem wegen Raubes, Körperverletzung, Bedrohung, Fahrens ohne Führerschein und Diebstählen verurteilt worden.

28.02.2017 18:16 Kommentieren
Krawallmacher
1. Liga

DFB greift durch Bundesweite Stadionverbote gegen 88 BVB-Hooligans

Der DFB spricht gegen 88 BVB-Hooligans bundesweite Stadionverbote aus - und handelt so, wie es sich Borussia Dortmunds Präsident Reinhard Rauball gewünscht hat.

16.02.2017 18:54 Kommentieren
Sichergestellt
1. Liga

88 Personen ZIS gibt Daten potenzieller Gewalttäter an DFB weiter

Dem Deutschen Fußball-Bund sind durch die Zentrale Informationsstelle Sporteinsätze (ZIS) die Daten von 88 potenziellen Gewalttätern zugänglich gemacht worden. Das teilte die ZIS mit.

16.02.2017 13:36 Kommentieren
Reinhard Rauball
1. Liga

BVB-Präsident will Namen Rauball fordert namentliche Offenlegung von Gewalttätern

Zwei Busse mit mutmaßlichen Randalierern wurden vor dem Auswärtsspiel des BVB in Darmstadt von der Polizei gestoppt. Der Club fordert nun die Herausgabe der Daten der Hooligans und Stadionverbote - ansonsten gehe „auf Dauer“ eine massive Gefahr von ihnen aus.

15.02.2017 16:42 Kommentieren
Polizei in Dortmund
1. Liga

Hinweisportal Dortmunder Polizei sucht Videos von Ausschreitungen

Die Dortmunder Polizei versucht die Gewalttäter zu ermitteln, die beim Bundesligaspiel gegen Leipzig Gästefans attackiert und verletzt haben. Videos und Bilder, die andere Besucher aufgenommen haben, sollen dabei helfen.

07.02.2017 16:50 Kommentieren
Frankfurt

Todesbiss bei Senckenberg Die spinnen, die Spinnen

Warum „Heteropoda davidbowie“ seine Partnerin in der Ausstellung bei Senckenberg tötete, ist für die Fachwelt ein Rätsel.

Deutschland und die Welt

Regierung will islamistischen Gefährdern Freiräume nehmen

Drei Wochen nach dem Berliner Anschlag steuert die Bundesregierung auf einen deutlich verschärften Umgang mit islamistischen Gefährdern zu. Justizminister Maas (SPD) will sicherstellen, dass potenzielle Gewalttäter auch ohne konkrete Straftat für längere Zeit inhaftiert werden können.

09.01.2017 17:39 Kommentieren
Politik

Regierung will islamistischen Gefährdern Freiräume nehmen

Drei Wochen nach dem Berliner Anschlag steuert die Bundesregierung auf einen deutlich verschärften Umgang mit islamistischen Gefährdern zu. Justizminister Maas (SPD) will sicherstellen, dass potenzielle Gewalttäter auch ohne konkrete Straftat für längere Zeit inhaftiert werden können.

09.01.2017 17:39 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Medien: Amri schon an italienischer Schule gewalttätig

Der nach dem Anschlag von Berlin europaweit gesuchte terrorverdächtige Tunesier Anis Amri ist nach Presseberichten schon als Schüler in Italien als Gewalttäter aufgefallen.

22.12.2016 11:44 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Polizeigewerkschafter Wendt kritisiert Justiz scharf

Die Deutsche Polizeigewerkschaft hat scharfe Kritik an der Justiz geübt und ihr ein zu lasches Vorgehen gegen Straftäter vorgeworfen. Die volle Härte des Gesetzes heiße heute oft, wir stellen von Straftätern die Personalien fest, und Richter lassen sie wieder frei, sagte Gewerkschaftschef Rainer Wendt der «Passauer Neuen Presse». Die Justiz betreibe nur noch Rechtspflege. Wendt kritisierte auch, dass der Gewalttäter von Hameln, der die Mutter seines Sohns niedergestochen und mit dem Auto durch die Straßen geschleift hatte, zuvor noch auf freiem Fuß gewesen sei.

23.11.2016 05:00 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum