22. August 201721°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Frauenleiche bei Kopenhagen geborgen

In den Gewässern vor der dänischen Hauptstadt Kopenhagen ist die Leiche einer Frau geborgen worden. Ob es sich um die seit elf Tagen vermisste schwedische Journalistin Kim Wall handelt, ist noch unklar.

Vor 13 Stunden Kommentieren
Panorama

Prostituierte zerstückelt Psychopath verteilt Frauenkörper über Hamburg

Seit Anfang August wurden an verschiedenen Orten in Hamburg ingesamt zwölf Körperteile gefunden. Alle gehören einer getöteten Prostituierten. Die Polizei hat noch keine heiße Spur - und erwartet weitere Leichenfunde.

18.08.2017 15:56 Kommentieren
Deutschland und die Welt

China protestiert gegen US-Manöver im Südchinesischen Meer

China hat scharf gegen das Manöver eines US-Kriegsschiffes in territorial umstrittenen Gewässern des Südchinesischen Meeres protestiert. Der Zerstörer „USS John S. McCain“ sei illegal in das Seegebiet um ein Riff der Spratly-Inseln eingedrungen,

11.08.2017 06:11 Kommentieren
New York
Panorama

USA Schwarze Mayonnaise

Mitten durch New York fließt ein Kanal voller giftiger Abfälle und Abwasser. Anwohner kämpfen seit Jahren für die Säuberung des Wassers und fürchten gleichzeitig die Konsequenzen.

08.08.2017 12:54 Kommentieren
Bach
Hochtaunus

Hochtaunus Kein Wasser aus Bächen

Trotz des Regenwetters führen viele Bäche zu wenig Wasser – das gefährdet Pflanzen und Tiere.

Deutschland und die Welt

Großbritannien zieht sich aus Fischerei-Abkommen zurück

Deutschland und vier andere Länder dürfen in Zukunft nicht mehr in küstennahen Gewässern Großbritanniens fischen. Die Briten ziehen sich binnen zwei Jahren aus einem bereits 1964 unterzeichneten Fischerei-Abkommen zurück, wie Umweltminister Michael Gove in London ankündigte.

03.07.2017 01:20 Kommentieren
Deutschland und die Welt

US-Flugzeugträger noch nicht vor Korea angekommen

Verwirrung um die „USS Carl Vinson“: Vor zehn Tagen noch hatte das US-Pazifikkommando mitgeteilt, der Flugzeugträger sei angewiesen worden, von Singapur aus in koreanische Gewässer aufzubrechen - Hintergrund waren die wachsenden Spannungen im Nordkorea-Konflikt.

19.04.2017 02:30 Kommentieren
„Silver Cloud“ wird umgebaut
Reise-Nachrichten

Infos im Überblick Neues aus der Kreuzfahrt: Expeditionen und Weltreisen

Für Expeditionen in polare Gewässer müssen selbst Schiffe gut gerüstet sein. Deshalb lässt die Reederei Silversea die „Silver Cloud“ umbauen. Neue Expeditionsrouten hat Hapag-Lloyd Cruises angekündigt. Weitere Neuigkeiten aus der Kreuzfahrt gibt es hier im Überblick.

12.04.2017 04:35 Kommentieren
Wetterau

Wetterau Eine App für die Nidda

Naturfreunde können sich jetzt per Handy vernetzen und über den Zustand des Gewässers austauschen. Auch unbekannten Tierarten kommt man so auf die Spur.

Rio 2016 - Segeln
Weitere Sportarten

Guter Saisonstart Lasersegler Buhl eröffnet Weltcup-Saison mit Platz sechs

Lasersegler Philipp Buhl ist mit Weltcup-Platz sechs in die Saison gestartet. Den Sieg sicherte sich vor Miami der Franzose Jean Baptiste Bernaz vor dem Zyprer Pavlos Kontides und dem Briten Lorenzo Chiavarini.

29.01.2017 19:56 Kommentieren
Sportarten A-Z

Lasersegler Buhl eröffnet Weltcup-Saison mit Platz sechs

Lasersegler Philipp Buhl ist mit Weltcup-Platz sechs in die Saison gestartet. Den Sieg sicherte sich vor Miami der Franzose Jean Baptiste Bernaz vor dem Zyprer Pavlos Kontides und dem Briten Lorenzo Chiavarini.

29.01.2017 19:53 Kommentieren
Wissen

Landwirtschaft Forscher fordert Pestizidsteuer

Deutsche Bauern spritzen zu viel, sagt der Umweltforscher Erik Gawel. Er fordert deshalb eine Steuer auf Pestizide.

Wirtschaft

EU-Klage Der Gülle-Wahnsinn

Massentierhaltung in Deutschland erzeugt immense Mengen an Tierkot. Das ist Gift für Felder und Gewässer. Unter dem Druck einer EU-Klage arbeitet Berlin an einer Düngeverordnung - die das Problem kaum lösen wird.

Rhein-Main

Main-Taunus Klärschlamm wird zu Kohle

Der Abwasserverband Main-Taunus baut eine neue Klärschlammtrocknungs- und Karbonisierungsanlage in Lorsbach. Denn Klärschlamm, der mit zu viel Schwermetallen belastet ist, darf künftig nicht mehr als Dünger verwendet werden.

Wirtschaft

Hochseefischerei-Verband warnt vor Brexit-Folgen

Der Deutsche Hochseefischerei-Verband befürchtet durch den Austritt Großbritanniens aus der EU Einschränkungen für die deutschen Fischer.

01.01.2017 13:28 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum