Lade Inhalte...
Rhein-Main

Gesundheitspolitik Lob der Privatisierung

Die Privatisierung der Universitätskliniken Gießen-Marburg vor fünf Jahren war nach Einschätzung der FDP „sehr erfolgreich“. Die Liberalen rechnen mit einem neuen Schub von Klinik-Privatisierungen in Hessen.

Rhein-Main

Schülerforum Gesund wie die Finnen

Ein Team aus Hansenberg hat mit einem Vergleich der Gesundheitssysteme von Finnland und Deutschland im Oberstufen-Wettbewerb der Unternehmerverbände VhU und der FR gewonnen. Ihre Arbeit haben sie nun vor sachkundigem Publikum präsentiert.

Politik

Folgen der FDP-Personalrochade Minister, wechsel dich

Schwarz-Gelb steht nach dem FDP-Machtkampf vor der dritten Kabinettsumbildung. In Regierungskreisen bemüht man sich, die Folgen des Revirements kleinzureden. Gleichwohl verschiebt sich nun die Machtachse am Kabinettstisch.

Offenbach

Miserables Jahresergebnis Klinikum in kritischem Zustand

Das Krankenhaus muss mit einem zusätzlichen Minus von 8,4 Millionen Euro fertig werden. Mit den nicht einkalkulierten Verlusten und dem bereits eingeplanten Minus von 18,5 Millionen steht das Klinikum jetzt mit dem Rücken an der Wand.

21.04.2011 12:52 Kommentieren
Meinung

Kommentar zur Gesundheitspolitik Röslers teure Inkonsequenz

Das könnte teuer werden. Das Gesetz zur Sicherstellung der ärztlichen Versorgung wird voller „Anreize“ sein, wie Minister Rösler ankündigt.

08.04.2011 19:41 Kommentieren
Politik

Einblicke in die Krankenakte Zwangsouting im Knast

In Nordrhein-Westfalen müssen Häftlinge ihre HIV-Infektion vor Mitgefangenen offenlegen ? die FDP wendet sich nun gegen die Regelung.

21.02.2011 21:34 Kommentieren
Times mager

Kolumne Nachladen

Zwei Lesarten legt die Berichterstattung über das Attentat von Tuscon, Arizona, an den Tag: Einmal die, dass der Schütze, Jared Loughner, ein wahnsinniger Einzelgänger sei, dann wieder, dass der Anschlag Ergebnis einer Brutalisierung des politischen Dialogs sei. Düster.

Politik

Wolfgang Zöller im Interview "Patienten sind keine Bittsteller"

Der Patientenbeauftragte der Bundesregierung Wolfgang Zöller über die Notwendigkeit eines Patientenrechtegesetzes und eines Entschädigungs-Fonds für die Opfer von Behandlungsfehlern.

29.12.2010 15:58 Kommentieren
Rhein-Main

Modellversuch läuft nur schleppend an Schulmilch ist noch kein Erfolgsmodell

Viele Kinder gehen ohne Frühstück aus dem Haus, und auf dem Schulhof wird's nach dem Fehlstart am Morgen selten besser: zu süß, zu fett und zu salzig. Das Land wollte deshalb für das Schulmilchprogramm werben - aber das Echo in den Lehrerzimmern ist verhalten.

18.10.2010 14:46 Kommentieren
Politik

Ärzte-Chef contra Medien Einfach mal das Abo kündigen

Dr. Günter Gerhardt ist medienerfahren. Er wurde bekannt als ZDF-Doktor, er wirbt mit Präsenz in Radio, Zeitungen und Zeitschriften. Doch wenn es um Gesundheitspolitik geht, kann er den Medien gegenüber durchaus unfreundlich werden.

06.10.2010 13:19 Kommentieren
Meinung

Leitartikel Der Skandal, nächste Folge

Karlsruhe hat der Merkel-Regierung auferlegt, die Hartz-Sätze sachgerecht neu zu bestimmen. Schwarz-Gelb aber trickst weiter, neuerdings in der Tabak-und-Alkohol-Variante.

Deutschland und die Welt

dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Schäuble will Sparkurs halten - Opposition sieht Versagen

14.09.2010 18:05 Kommentieren
Wiesbaden

Infoveranstaltung Rund um die Gesundheit

Bei den Hessischen Gesundheitstagen können sich Besucher über Krankheiten, Therapiemöglichkeiten und medizinische Forschung informieren. Auf dem Schlossplatz finden aber auch Seminare und Vorträge statt.

25.08.2010 15:48 Kommentieren
Rhein-Main

Hessen Grüne fordern schärfere Hygienestandards

Die hessischen Grünen werfen der Landesregierung beim Thema Krankenhaushygiene Untätigkeit vor. Die SPD fordert mehr Kontrollen und eine besser personelle Ausstattung in den Krankenhäusern.

25.08.2010 15:14 Kommentieren
Wirtschaft

Lobbyistin im Interview „Die Pharmafirmen werden sich durchsetzen“

Cornelia Yzer, Hauptgeschäftsführerin des Verbands Forschender Arzneimittelhersteller, spricht mit der FR über die Lobbyarbeit der Branche, die Nutzenbewertung von Medikamenten, daraus folgende Umsatzeinbußen sowie eine Politik, die nach Kassenlage entscheidet.

30.07.2010 21:29 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen