Lade Inhalte...
Gesundheit in Frankfurt
Frankfurt

Suizide in Frankfurt 150 versuchte Suizide pro Monat

Experten wollen lebensmüden Menschen in Frankfurt helfen und damit die Zahl der Suizide senken.

refugee boy
Politik

Flüchtlinge in Griechenland Moria versinkt im Dreck

Gesundheitsbehörden drohen dem berüchtigten Flüchtlingscamp auf Lesbos mit Schließung.

Gesundheitsamt in Offenbach
Offenbach

Gesundheitsamt in Offenbach Fachkräftemangel im Gesundheitsamt

Offenbach hat Probleme, Fachpersonal für das Gesundheitsamt zu finden. Die Stadt wirbt deshalb mit Sonderzahlungen um Interessenten für eine seit zehn Jahren vakante Psychiater-Stelle.

Wiesbaden

Wiesbaden Weniger Dezernenten

Wenn Wirtschaftsdezernent Detlev Bendel (CDU) Ende des Monats in Ruhestand geht, wird der Magistrat verkleinert und die Aufgaben werden neu verteilt.

Nagelstudio
Rhein-Main

Gesundheit Gravierende Hygienemängel in Nagelstudios

Nicht desinfizierte Instrumente, Spuren von Blut, keine Sachkunde: Die Gesundheitsämter kontrollieren Nagelstudios - und kritisieren die Zustände in vielen Geschäften.

22.08.2018 08:42 Kommentieren
Altes Kanzleigebäude am Schlossplatz in Hanau
Main-Kinzig-Kreis

Hanau Kreisfreies Hanau unabhängig prüfen

Stadt, Kreis und Land müssen die Folgen eines kreisfreien Hanaus unabhängig und intensiv prüfen lassen. Es braucht pragmatische Lösungen, auch in Form von Kooperationen von Stadt und Kreis. Ein Kommentar.

Frankfurt

Prostituierte in Frankfurt Kein voller Schutz vor Zwangsprostitution

Bahnhofsviertel

Im Kiez stößt das Prostituiertenschutzgesetz auch ein Jahr nach Inkraftreten auf Kritik. Die Stadt Frankfurt dagegen ist zufrieden mit der Umsetzung. Doch die Zwangsprostitution setzt sich in anderer Form fort.

Hitze in Hessen
Rhein-Main

Sommer in Hessen Hitzealarm in Hessen

Hohe Temperaturen führen in Hessen zu erhöhten Ozonwerten und großer Waldbrandgefahr. Das Frankfurter Gesundheitsamt spricht eine Hitzewarnung aus. Am Donnerstag wird es in der Stadt 36 Grad heiß.

Ostseestrand
Reise-Nachrichten

Hohe Wassertemperaturen Bakterien in Ostsee können Infektionen auslösen

Ein Bad in der Ostsee ist bei sommerlichen Temperaturen eigentlich genau das Richtige. Wegen der warmen Wassertemperaturen werden aber Vibrionen im Wasser aktiver. Für immungeschwächte und vorerkrankte Menschen können die Bakterien gefährlich werden.

23.07.2018 17:23 Kommentieren
Leitungswasser
Frankfurt

Frankfurt Legionellen in vier Turnhallen entdeckt

Weil gefährliche Bakterien gefunden wurden, schließt das Frankfurter Gesundheitsamt die Duschräume von vier Schulturnhallen.

Nilgänse Brentanobad
Frankfurt

Brentanobad in Frankfurt Kind nach Badbesuch erkrankt

Ein Kind erkrankt nach einem Besuch im Frankfurter Brentanobad an einer schweren Magen-Darm-Infektion. Die Mutter vermutet die Ursache im Kot der Nilgänse.

Rhein-Main

Egelsbach Keime in Kinderbecken entdeckt

Zwei Becken im Egelsbacher Freibad sind nach dem Keim-Fund bis auf Weiteres gesperrt.

Großer Woog
Rhein-Main

Darmstadt Keine Panik am Großen Woog

Badegäste am Großen Woog zeigen sich von der Saugwurmlarve unbeeindruckt. Gänsekot ist aber ein Problem. Und der Kiosk klagt über weniger Besucher.

Maximilian Gertler
Panorama

Ebola „Es kam zur Katastrophe, weil politisch versagt wurde“

Der Epidemiologe Maximilian Gertler über Ebola im Kongo und die Lehren aus dem großen Ausbruch 2014.

Schüler
Frankfurt

Schulen in Frankfurt Frische Luft fürs Klassenzimmer

Das Frankfurter Gesundheitsamt startet eine Initiative für gesündere Unterrichtsbedingungen. Dabei soll gezeigt werden, mit welchen einfachen Mitteln die Aufmerksamkeit erhöht werden kann und was nicht hilft.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen